Johann Tomenendal [76] galt als vermisst

Vermisster Urlauber verwirrt, aber unverletzt gefunden

Samstag, 29. August 2020 | 10:51 Uhr

Ritten – Johann Tomenendal, der deutsche Wanderer (76), der seit Donnerstagabend als vermisst galt, wurde gestern Abend unverletzt aber verwirrt in einem Feld bei Barbian gefunden. Das berichtet das Tagblatt Dolomiten am Samstag.

Tomenendal war nach einer Wanderung am Rittner Horn nicht mehr in sein Hotel in Lengstein zurückgekehrt. Seine Frau schlug am Abend Alarm, daraufhin wurde eine großräumige Suchaktion angelegt.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Vermisster Urlauber verwirrt, aber unverletzt gefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

Jawoll, guet gongen!
Zum Glück besser als wie mit den Franzosen.

guenne
guenne
Tratscher
29 Tage 13 h

Gott sei Dank gut ausgegangen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 8 h

Dem Ehepaar wünsch ich baldige Erholung von dem Schreck🙏

wpDiscuz