Seit 1. September 2020

Verspätete Absage von Visiten: Verwaltungsstrafen wieder in Kraft

Freitag, 04. September 2020 | 15:08 Uhr

Bozen – Aufgrund der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen waren die Verwaltungsstrafen für verspätete Absagen ausgesetzt worden. Mit 1. September 2020 ist diese Aussetzung wieder aufgehoben.

Für alle vorgemerkten Visiten mit Datum nach 1. September 2020 stellt der Südtiroler Sanitätsbetrieb bei einer verspäteten oder unterlassenen Absage wieder eine Verwaltungsstrafe aus.

Was bedeutet rechtzeitig absagen? Rechtzeitig absagen heißt, dass zwischen dem vorgemerkten Termin und dem Tag der Absage mindestens zwei Werktage liegen müssen. Samstag und Sonntag sind nicht mit eingeschlossen. Um alle Missverständnisse bei der Berechnung der Frist aus dem Weg zu räumen, enthält nun sowohl der Merkzettel als auch die Bestätigungs-SMS nach erfolgter Vormerkung das genaue Datum für die letztmögliche Absage.

Alle Informationen zu den Bestimmungen für eine rechtzeitige Absagen, die Höhe der Strafe sowie der Möglichkeit eines Rekurses gibt es auf der Homepage des Südtiroler Sanitätsbetriebes unter www.sabes.it/absagen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Verspätete Absage von Visiten: Verwaltungsstrafen wieder in Kraft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Und was bekommen die “Patienten” für einen “verspäteten” Termin ??

Missx
Missx
Kinig
15 Tage 2 h

@
Sie bekommen ja den Termin, den sie bekommen. Was redest du eigentlich? Immer hate schüren?

Evi
Evi
Superredner
15 Tage 1 h

@Missx eine Bekannte hat einen dringenden Mammographie Termin für 2022 bekommen. Geht das als verspätet durch?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
15 Tage 2 Min

@Missx..und was ist mit Denjenigen, deren schon vereinbarte “Termine” für Visiten wegen Corona auf den “St. Nimmerleinstag” verschoben wurden ??

Missx
Missx
Kinig
14 Tage 12 h

@Evi
Eine Bekannte von mir hat einen Mammographie Termin angefragt und musste 10 Tage warten.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

@Missx..du kannst deine “Nackenhaare” und diejenigen auf den Zähnen wieder anlegen. Ich bin für !!! und liebe Südtirol und seine BewohnerInnen, daran änderst auch du und ein paar wenige deiner KommentatorenkollegenInnen nichts !! Ich wünsche Allen !! ein schönes Wochenende, bleibt gesund und auf “Wiedersehen” ab 09.09. 😍

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

@Evi…👍 das ist einfach nur schrecklich. Ich hoffe für Jede/n, die/der einen wichtigen Visitetermin benötigt, dass sich das in Zukunft ändert. Obwohl ich privat versichert bin, bin ich ein strikter Gegner dieser “Ober-, Mittel- und Unterklassen – Medizin”.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Missx..könnte dies das Ergebnis von “Mehrklassen Medizin” sein ? So etwas geht gar nicht. Weil es immer zu Lasten der “normal” gesetzlich Versicherten geht. Zumindest bei uns in D gibt es viele Berufsgruppen, die sich gar nicht anderst als privat krankenversichern können. Lehrer, Polizisten, Beamte von Stadt, Land und Bund und natürlich auch viele Selbstständige. Diese werden dann wegen der Möglichkeit der Abbrechnung von höheren Leistungssätzen durch die behandelnden Ärzte bevorzugt.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

nochdem des olls verspätete Visiten sein …. werd kaum jemand absichtlich net ousogn!   De Strafen find i momentan a Frechheit!

Tratscher
15 Tage 2 h

Wir koennen besser Strafen einführen für unglaubliche Wartezeiten die die Sanitaet uns auflegt. 9 bis 12 Monate für einen Augenarztbesuch, wer an Star leidet ist nach einem Jahr bereits blind.

qwert
qwert
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Jo mein gott wegn de 35 euro wear i net nervös!

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Ordnung muss sein…

wpDiscuz