Zahlreiche Fälle in Bozen gemeldet

Viele Einbrüche mit Klebstoff-Trick

Montag, 10. Januar 2022 | 11:33 Uhr

Bozen – In der Südtiroler Landeshauptstadt sind in diesen Tagen erneut Einbrecher am Werk. Am vergangenen Wochenende wurden diverse Anzeigen bei den Ordnungshütern erstattet.

Die Täter haben es vor allem auf Privatwohnungen abgesehen. Dabei gehen sie offenbar ohne große Vorauswahl vor und hoffen darauf, Wertgegenstände oder Geld vorzufinden, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Zuletzt gab es Meldungen von Einbrüchen in der Reschenstraße aber auch in der Armando-Diaz-Straße.

Dabei klettern die Übeltäter nicht nur an den Fassaden in obere Stockwerke, sondern gehen auch durch das Treppenhaus zu den Wohnungstüren. Einer ihrer Tricks: Sie tragen Klebstoff zwischen Tür und Türstock auf und kommen am nächsten Tag wieder. Hat sich nichts verändert, wissen die Einbrecher, dass niemand zu Hause ist und schlagen zu. Oftmals werden die Wohnungstüren mit Brecheisen aufgestemmt. Die Polizei geht von organisierten Banden aus.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Viele Einbrüche mit Klebstoff-Trick"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
primetime
primetime
Kinig
18 Tage 16 h

Wie schauts haus Herr Caramaschi? Alles sicher und in bester Ordnung oder?

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

ich wusste nicht, dass Caramaschi Innenminister ist.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

…. und ich wusste nicht, dass Caramaschi für die Einbrüche zuständig ist

KingCrimson
KingCrimson
Tratscher
18 Tage 15 h

Der Bürgermeister ist dafür nicht verantwortlich, er hat nur die Stadtpolizei unter sich.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

die Stadtpolizei hat andere Zuständigkeiten. Fangen wir doch bein ABC an!

primetime
primetime
Kinig
18 Tage 13 h

Richtig, Caramaschi ist kein Innenminister und nicht für die Einbrüche zuständig. Es gibt jedoch ein rießengroßes “aber”. Er kann sich an den Quästor wenden und um mehr Streifen in “Risikogebieten” anfragen.
Mir ging es aber in erster linie um siene dauernden Aussagen “Bozen hat kein Sicherheitsproblem”. Die Wahrheit ist eine ganz andere…

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 8 h

Warum sollte Herr Caramaschi schuld sein ? Nicht jedem die Haustür öffnen, oder fragen was sie wollen

primetime
primetime
Kinig
18 Tage 7 h

Nirgends wurde geschrieben dass Caramaschi schuld daran ist?? Bitte lest doch alles bevor drauflos geschrieben wird

Evi
Evi
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

@KingCrimson immerhin!

lumpi
lumpi
Tratscher
18 Tage 16 h

Auch wenn man diese Taugenichts erwischt, denen passiert ja gar nix, außer  auf freien Fuß angezeigt. wo führt das noch hin, wenn keine ordentliche Strafen verhängt werden ?? Die sollte man ordentlich zu harte Arbeiten verdonnern, dann würde sich die Sache gleich ändern.

So ist das
18 Tage 16 h

Es wird immer schlimmer und die Politik schweigt. 🤔

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
18 Tage 14 h

Es braucht nur das richtige Gesetz…
Dann lass die Einbrecher nur kommen…

The Hunter
The Hunter
Superredner
18 Tage 10 h

👏👏👏👏 bravo, genau meine Meinung

genau
genau
Kinig
18 Tage 13 h

Aber diesemal sind nicht die Umgeimpften Schuld? 😂😂

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
18 Tage 14 h

diese schlimmen “Übeltäter” Warum bitte diese Verniedlichung?

andr
andr
Universalgelehrter
18 Tage 9 h

Dann müßte man den Klebstoff der Polizei melden und diese warten auf die glücklichen💪 I war ein kriminalist🤪🤪

Erlich
Erlich
Neuling
18 Tage 8 h

2 G einführen ohne Maskenpflicht.und strenger kontrollieren.
Herr Bürgermeister

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
18 Tage 4 h

Wenn sie dann doch noch die Tür aufbekommen, muss das kein guter Kleber sein…

wpDiscuz