Umleitungen für den Leichtverkehr

Vinschgauer Staatsstraße nach Steinschlag gesperrt

Samstag, 03. November 2018 | 19:09 Uhr

Kastelbell – Zwischen Kastelbell und Latsch ist die Staatsstraße nach einem Steinschlag gesperrt worden. Dies meldet die Südtiroler Verkehrsmeldezentrale.

Der Leichtverkehr in Richtung Reschen wird über Tieftal umgeleitet und jener in Richtung Meran über Latsch, Tarsch und Latschinig.

Lkw dürfen für die Dauer der Sperre nicht weiterfahren und müssen abwarten.

 

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Vinschgauer Staatsstraße nach Steinschlag gesperrt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
9 Tage 11 h

Ober besser an Tunnel bauen von Tschars nach Kastelbell, anstott durch die Latschander.

Tabernakel
9 Tage 9 h

Besser eine Tunnel von Landeck an die Adria.

peterle
peterle
Superredner
8 Tage 19 h

Mit dem Bau des Tunnels wäre das Anschlusstück der Latschander tu entfehlen. Muss ja kein weiterer Tunnel sein. Ein Überdachter mit Öffnung zur Etsch hin wäre in Ornung und hinsichtlich der Sicherheit genügend.

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
9 Tage 11 h

Jojo Sicherheit geat vour

anonymous
anonymous
Superredner
9 Tage 11 h

Provinz Strasse

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

guat dass kuan urlauber verkehr mehr isch , sunscht woll

Mickie Maus
Mickie Maus
Neuling
8 Tage 20 h

camper und deitsche sein olm do und genuag af die weg

Staenkerer
8 Tage 18 h

und d törggelerbusse. .. ober do konn koaner eppas ändern, sicherheit geat vor!

Tabernakel
8 Tage 15 h

Wenn jetzt noch der Brenner versperrt wird kommen die Lebensmittel mit der Frachtmaschine zum BZO.

Das erinnert mich an: https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Luftbr%C3%BCcke

wpDiscuz