Betrugsmasche im Namen des Südtiroler Sanitätsbetriebes

Vorsicht: Senioren werden mit Lichttherapie geködert

Freitag, 14. August 2020 | 15:29 Uhr

Bozen – In den vergangenen Tagen wurde der Südtiroler Sanitätsbetrieb mehrfach darüber informiert, dass Bürgerinnen und Bürger von Personen angerufen werden, die angeben, im Namen des Sanitätsbetriebes „Lichttherapie“ anzubieten. “Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat damit nichts zu tun und wird dementsprechend rechtliche Schritte einleiten”, heißt es in einer Stellungnahme.

Der Ablauf der Anrufe sei immer der gleiche: Die Anrufer melden sich im Namen des Südtiroler Sanitätsbetriebes und bieten eine „Lichttherapie“ an, die im Rahmen eines Hausbesuches durchgeführt werden soll. Dabei wird unterstrichen, dass die ersten Sitzungen kostenlos seien. Bei den kontaktieren Personen handelt es sich meist um Senioren und Seniorinnen.

“Der Südtiroler Sanitätsbetrieb ist nicht Auftraggeber dieser Telefonate und bietet nie und in keinem Zusammenhang Therapien telefonisch an. Die Bürgerinnen und Bürger, denen telefonisch im Namen des Südtiroler Sanitätsbetriebes ‘Lichttherapie’ offeriert wird, sollten dieses Angebot ignorieren und eventuell das Telefonat den Ordnungskräften melden”, so der Sanitätsbetrieb.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vorsicht: Senioren werden mit Lichttherapie geködert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Genau1
Genau1
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Jo und wenns et in Nome va do Sanität ungebotn werd konn man dogegn a rechtliche Schritte wegn Rufmordschädigung unwenden et….

wpDiscuz