"Ausbrecherkönig" Max Leitner wohnt in dem Haus, aber nicht involviert

Waffenarsenal in Obermais ausgehoben: Karl Peter Schnittler verhaftet

Montag, 14. November 2022 | 17:57 Uhr

Meran – Einen Tag nach der zunächst rätselhaften Polizeiaktion in einem Anwesen in Meran/Obermais gibt es nun weitere Details. Laut der Nachrichtenagentur Ansa wurde in dem Einfamilienhaus im Feldweg ein Waffenlager entdeckt. Der dort wohnhafte Karl Peter Schnittler wurde verhaftet.

Die Carabinieri sind am Sonntagmorgen wegen eines Streits zwischen Nachbarn zu dem Haus von Schnittler gekommen. In der Folge wurde auf dem Anwesen eine erhebliche Anzahl von Waffen entdeckt. Über Stunden suchte die Sondereinheit ROS der Carabinieri auch den Garten mit einem Metalldetektor ab. Als es dämmerte, rückte die Freiwillige Feuerwehr Obermais an, um den Außenbereich auszuleuchten.

Alto Adige

Karl Peter Schnittler ist kein Unbekannter: Er war in der Vergangenheit angeklagt worden, ein Gewehr an Peter Paul Rainer verkauft zu haben, das dieser im Jahr 1997 benutzt hatte, um den Landtagsabgeordneten Christian Waldner zu erschießen.

Zwar hatte Schnittler damals im Prozess zugegeben, ein derartiges Gewehr an Rainer verkauft zu haben – allerdings sei dies in Österreich geschehen, wo der Waffenhandel nicht so stark reglementiert ist wie in Italien.

Detail am Rande: Im Haus von Schnittler in Obermais wohnt aktuell auch der “Ausbrecherkönig” Max Leitner. Er soll aber nicht in die Sache verstrickt sein.

Alto Adige

Am späten Montagnachmittag hat sich auch die Staatsanwaltschaft zu der Sache geäußert:

Am 13.11.2022 wurde der italienische Staatsangehörige S.P.K. gemäß Artikel 380 Absatz 2 Buchstabe g) der Strafprozessordnung wegen des Besitzes illegaler Waffen und Gewehrläufe im Sinne von Artikel 23, Absatz 1 Nummern 2 und 3 des Gesetzes 110/1975 sowie wegen des illegalen Besitzes mehrerer gängiger Schusswaffen, die in zwei in seinem Besitz befindlichen Gebäuden gefunden wurden, auf frischer Tat verhaftet. Die Staatsanwalschaft Bozen wird die Bestätigung der Festnahme und die Anwendung der vorbeugenden Maßnahme beantragen.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Waffenarsenal in Obermais ausgehoben: Karl Peter Schnittler verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
17 Tage 11 h

man muss sich bald täglich schämen, im Land zu arbeiten, bei solchen Kollegen.

Hustinettenbaer
17 Tage 10 h

@Savonarola
Nein, kein Fremdschämen. Dafür können Land und Kollegen nix.

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 2 h

Savanarola typisch für Euch Was hatt Der DIR getan?Da Sind Sie zur Stelle.Name und sogar Photo.Mal ICH hab vor Solchen keine Angst.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

Was es doch für “Zufälle” gibt🤣🤣

wahrheitssucher
wahrheitssucher
Grünschnabel
17 Tage 12 h

@Rudolfo Na, seggo 😯

Forzer
Forzer
Grünschnabel
17 Tage 12 h

Wild Wild West South (Sauf) Tyrol 🤣

Saftl
Saftl
Grünschnabel
17 Tage 13 h

“M. Leitner nicht involviert”…natürlich net…klor…

Untermoaser
Untermoaser
Tratscher
17 Tage 9 h

Fa mein Sohn dor Lehrer gwesn in dor Beruafsschual 🤦

gammaray39011
17 Tage 11 h

wia hot der doggi schun gsungan max laff max laff max laff

Zugspitze947
17 Tage 3 h

Das bestätigtt  warum Italia dieTIROLER für sooooo gefährlich hält 😝👌 Hoffentlich hat der Max nichts damit zu tun und hat endlich RUHE um seine Freiheit zu geniessen ☺👌

marher
marher
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Meischtns wos der Nochbor oft mehr als wia man muant. Und der Mr. Ausbrecher werd a no awia mitgsungen hobn. Ober Hut ob wenn jemand Zivilcourage zog um Schlimmeres zu verhindern. Und der Herr Schnittler hot noch 1997 ungeblich gor nix glernt….

wpDiscuz