Neuschnee am Stilfser Joch

Winterliche Überraschung im Südtiroler Hochgebirge – VIDEO

Sonntag, 23. Juni 2024 | 11:08 Uhr

Von: luk

Stilfser Joch – Das Hochgebirge in Südtirol hat noch einmal eine Ladung Neuschnee erhalten, besonders am Stilfser Joch. Die beeindruckenden Videos zeigen eine winterliche Landschaft, die Ende Juni für Überraschung sorgt. Rund zehn Zentimeter Neuschnee fielen in den vergangenen Stunden.

Auch in den Tälern bleibt es derzeit vergleichsweise kühl. In Sulden wurden am Vormittag nur drei Grad gemessen.

Die Wettervorhersage für die kommende Woche zeigt jedoch eine Wende: Es wird sonniger und wärmer, wenngleich nicht ganz beständig, da weitere Regenschauer erwartet werden.

Das Stilfser Joch ist einer der höchsten befahrbaren Gebirgspässe in den Alpen und ein beliebtes Ziel für Radfahrer und Touristen. Es verbindet Südtirol mit der Lombardei und bietet spektakuläre Ausblicke und anspruchsvolle Straßenführungen, die selbst erfahrene Fahrer herausfordern.

Neuschnee im Sommer ist in den Hochgebirgsregionen der Alpen aber nicht ungewöhnlich. Aufgrund der Höhenlagen können die Temperaturen selbst in den Sommermonaten niedrig genug sein, um Schnee zu ermöglichen. Wetterphänomene wie Kaltfronten oder unbeständige Wetterlagen können kalte Luftmassen in die Region bringen, die zu Schneefall führen. Solche Schneefälle sind typischerweise kurzlebig, da die Temperaturen meist schnell wieder ansteigen.

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Winterliche Überraschung im Südtiroler Hochgebirge – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

Hots et amo in die leschtn Toge kuasn, dass a Hitzewelle scheinz in anmarsch wäre😅

Faktenchecker
19 Tage 12 h

Du hast Deine afrikanischen Nachrichten gelesen!

Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Tratscher
19 Tage 12 h

Ja 😂😂 die letzten Tage hatten wir Hitzerekorde 😂😂

Stryker
Stryker
Superredner
19 Tage 11 h

@N. G.
Muasch du ständig olle Tog leit beleidigen do???

Schneemobil
Schneemobil
Grünschnabel
19 Tage 9 h

Stryker Mach dir nichts draus. Er hat es hundert mal bewiesen, dass er selber der , der i….t ist, Er glaubt nur, er sei es nicht 😉

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
19 Tage 8 h

@Homelander
Was sehe ich denn auf dem Video vor dem Hotel Pirovan (2760 müdM) stehen?

Einen elektrischen angetriebenen und tief verschneiten MG4. Hattest du nicht vor einigen Tagen geschrieben, E-Autos sind über 1200m und bei Temperaturen unter 0 nicht tauglich?

Stryker
Stryker
Superredner
19 Tage 6 h

@Sosonadann
Jo er fohrt jo a nimmer!😅

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

Sosonadann@ dreh nicht immer alles um… fahr du mit deinem E Auto wie lange du willst, du wirst mich sicher nicht überzeugen, ich hab meine eigene Meinung… ich fahre mit meinem Verbrenner noch so lange, wie es möglich ist… ich kann nur verdienen, und Co2 hab ich auch gespart… die Technik kann auch NUR besser werden… deswegen wünsch ich dir viel Freude, Spass und Spannung mit deinem EAuto…😂😂

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

@Stryker Komisch, von den anderen Autos fährt auch keines! Entweder das sind alles E-Autos oder es hat andere Gründe und liegt nicht an der Antriebsart!?

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

@Homelander
Es war nie meine Absicht, dich zu überzeugen und vom Verbrenner abzubringen. Das habe ich dir auch schon öfters geschrieben und ich habe dir auch viel Spaß mit deinem Auto gewünscht.

Mir ging es immer darum, deine falschen Behauptungen zu korrigieren. Oder bestreitest du die Aussage, E-Autos wären ohne Garage in Tälern über 1200/1500m und Temperaturen unter 0 Grad nicht tauglich?

Im Gegensatz zu Facebook kann man auf SN seine Kommentare nicht hinterher korrigieren.

Also was habe ich “immer alles umgedreht”?

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Sosonadann@ du bist wie eine Klette, jetzt sag ich es dir nochmals… EAutos sind für sehr hohe gelegene und Kalte Täler nicht gut geeignet, wie ein Verbrenner… Natürlich kannst du trotzdem ein EAuto benutzten, es ist aber nicht so Vorteilhaft wie ein Vertbrenner… und jetzt kannst du dir denken was du willst…

Stryker
Stryker
Superredner
18 Tage 12 h

@Sosonadann

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
18 Tage 12 h
@Homelander Ich brauche nicht denken, was ich will. Ich hatte dir schon geschrieben, dass ich einem solchen Tal wohne. Da ich Benziner und Diesel davor hatte, muss ich deine Aussage in Frage stellen! Aus Erfahrung! Ich nenne dir sogar 2 Details, wo E-Autos sogar vorteilhaft sind! 1. Die Heizung funktioniert sofort! Wenn man beim Verbrenner bergab rollt, entsteht kaum Abwärme und die Heizung funktioniert erst akzeptabel, wenn man eine Zeit lang Gas gibt. 2. Ein E-Motor lässt sich genauer dosieren. Es lässt sich leicht eine steile Straße hochkriechen. Im Verbrenner ist das nur möglich, wenn man die Kupplung schleifen lässt.… Weiterlesen »
Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

@Stryker Hast du auch einen Link zum Bericht? Dann könnte man ja mal genauer nachsehen, wo das Problem liegen soll.
Ein Screenshot alleine, sagt nichts aus.

Ich empfehle dir den Youtube-Kanal von Björn Neylan. Das ist ein norwegischer E-Autotester. Er macht, Sommer wie Winter, Tests mit den verschiedenen Modellen.
Hier zum Beispiel ein Test mit einem Tesla Model X bei Temperaturen bis -36°C.

Aber vermutlich alles manipuliert?! Weil ja nur stimmt, was auf Servus.nachrichten und bei NIUS steht!

https://www.youtube.com/watch?v=capOgUHPz9Q

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

Sosonadann@ dann probier mal einen RS6, dann red ma weiter😂

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

Sosonadann@ du bist so hartneckig😂 deine Links sind alle seriös und gut, aber das von anderen ist alles Schrott… es gibt genug links, dass E Autos nich das sind, was sie versprechen und in der Werbung preisgegeben wird… es gibt auch genug links und Quellen, wo Menschen über ihr eigenes EAuto schimpfen…

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
18 Tage 6 h
@Homelander 1. Ich bin schon einen RS6 gefahren. Was soll damit sein? 2. Ich schreibe aus Erfahrung und muss mich nicht auf Werbeversprechen verlassen! 3. Ich habe noch keine Links von dir bekommen. Ich warte noch darauf. 4. Das was Stryker eingestellt hat, ist kein Link. So ein Bild bastle ich dir zum RS6 auch. 5. Im geposteten Bild von Stryker steht: “Zahlreiche Teslas verlieren in den USA …” und weiter kann man nicht lesen. Das wenige analysiert, geht es nicht generell um E-Autos, sondern um ein Problem von Tesla. Was das Problem sein soll, erfährt man nicht. Deshalb meine… Weiterlesen »
Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

@Homy Bitte, gerne!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

Sosonadann@ ich hab dir mehrmals die Nachteile geschrieben, was soll das… es gibt unzählige links dazu… schau selber nach!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

Sasonadann@ rs6 und einen Tesla im hintergrund😂 gib dir bisl mehr mühe,
Das ist billig😂

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
17 Tage 16 h
@Homelander Nein, hast du nicht! Du hast generell deine Ablehnung zu E-Autos kundgetan. Was ich dir auch zugestehe. Was konkret E-Autos in “kalten Tälern” schlechter macht, hast du nie begründet. Ich habe dir Vorteile genannt und auch Nachteile eingestanden. Es hängt dann an der Gewichtung eines jeden, ob die Vor- oder Nachteile überwiegen. Weshalb eine pauschale Aussage nicht zutreffend ist. Eine individuelle Aussage kann es durchaus sein. Also schreib doch einmal, welche Gründe dich zu deiner Aussage bewegen! Der Spruch “Schau selber nach” ist in einer Diskussion “billig”. Ich fahre seit 2,5 Jahren und über 50.000km ein E-Auto in einem… Weiterlesen »
Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

@Homelander
Jetzt habe ich deinen Wunsch befolgt und bin auf den verlinkten Beitrag gestoßen.

Zusammengefasst:
Die Ladestationen (!) von Tesla hatten bei Kälte ein Problem (vermutlich das Problem im Bild von Stryker).
Der norwegische Pannendienst musst im Winter 2024 vermehrt zur Verbrennern ausrücken, als zu E-Autos (auf die Fahrzeugbestand umgerechnet).
E-Autos haben bei extremer Kälte (!) eine reduzierte Reichweite von 22 bis 33%.
Hingegen heizen E-Autos deutlich schneller und haben eine Standheizung serienmäßig.
Alle Autofahrer sollen auf ihre 12V Batterie achten.

Also, für mich nichts neues und auch nichts bedenkliches dabei!

https://www.derstandard.de/story/3000000204117/e-autos-gehen-bei-kaelte-seltener-ein-als-benziner

Hier noch ein Video vom ADAC. Fazit: “Kaum Unterschiede, kleine Vor- und Nachteile bei beiden Antriebsarten”

https://www.youtube.com/watch?v=Z0lTuc0Q67M

oldenauer
oldenauer
Superredner
19 Tage 12 h

Super, des gonze johr shifohrn😂😂

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 13 h

Wenn as Wetter weiter so verrückt spielt, gibt’s bald Wintereifenpflicht bis Mitte Juli, dann ab Ende August wieder.

Aurelius
Aurelius
Kinig
19 Tage 7 h

Schnee ist der beste Wasserspeicher..
und jetzt können sie den Stifser Joch zulassen …. weniger lästige Motorradfahrer

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
19 Tage 7 h

Das Satellitenbild von heute früh ist ein super Sinnbild, wie manche argumentieren!
Weltweite Hitzewellen, Dürre, Waldbrände? … kann doch nicht sein, wenn es immer nur regnet!

krokodilstraene
19 Tage 5 h

auf dem stilfser Joch ist es doch nicht das erste Mal, dass es im Sommer schneit … kann auch im Juli und August passieren ….
😲😲

Staenkerer
19 Tage 5 h

laut hitzewellewornung vom montog isch des koan schnee sonder der saharasond den de(s mini)welle(le) mitgebrocht hot ….

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
17 Tage 13 h

Schnee im Sommer auf dem “JOCH” hat es schon immer mal gegeben, zugegeben früher konnte man meist auch im Juli noch mit den Schie

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
17 Tage 13 h

mit Schien bis auf den Pass herunter fahren

wpDiscuz