Rund 100 Wehrleute im Einsatz

Wohnhausbrand in Morter

Donnerstag, 02. Dezember 2021 | 10:24 Uhr

Morter – In einem Wohngebäude in Morter bei Latsch hat sich heute gegen 6.00 Uhr ein Feuer entwickelt. Es entstand großer Sachschaden.

Die Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung rückten zum Löscheinsatz aus. Als sie eintrafen, stieg bereits eine dicke Rauchwolke in den Himmel auf und Flammen züngelten aus den Fenstern.

Die Wehrleute konnten aber ein Übergreifen des Brandes auf nebenstehende Gebäude verhindern. Die Nachlöscharbeiten sind am Vormittag noch im Gange gewesen. Zur Brandursache gibt es derzeit keine Angaben.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Morter, Goldrain, Latsch, Göflan und Schlanders. Insgesamt waren mehr als 100 Feuerwehrleute am Einsatz beteiligt.

Ebenso vor Ort waren das Weiße Kreuz und die Polizei.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Wohnhausbrand in Morter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 19 Tage

Sooo ARG 😥

Danke allen Einsatzhelfern

wpDiscuz