Solidarische Geste im Burggrafenamt

Zuerst der Diebstahl und dann das Geschenk

Mittwoch, 03. November 2021 | 11:15 Uhr

Meran – Eine ältere Touristin aus Fondo im Nonstal, die auf ihren Bus nach Hause gewartet hat, ist am Bahnhof in Meran Opfer eines dreisten Diebstahls geworden. Ein Unbekannter hat ihr die Handtasche entrissen. Was als Albtraum begonnen hat, endete allerdings anders als erwartet, berichtet die italienische Tageszeitung Alto Adige

Zwei Carabinieri und ein Hotelier aus Marling haben wahrlich Herz gezeigt. Wie eine Mitarbeiterin im Gastbetrieb laut Alto Adige erklärt, hat sich ein Ordnungshüter der hiesigen Carabinieri-Station gemeldet und nach einem Zimmer für nur eine Nacht gefragt.

Das Telefonat sei durchaus ungewöhnlich gewesen. „Der Carabiniere hat erklärt, er werde eine Frau aus Fondo her bringen und die Rechnung für das Zimmer selbst begleichen“, berichtet die Mitarbeiterin.

Die Seniorin sei ins Hotel in aufgewühltem Zustand gekommen. „Wir haben ihr das Zimmer gezeigt und sie selbst hat uns erzählt, was vorgefallen war“, so die Hotelangestellte. Der Vorfall hat sich gegen 16.00 Uhr am Nachmittag ereignet. Bevor der Übeltäter zugeschlagen hat, habe sie sich beobachtet gefühlt, erklärte die Touristin.

Glücklicherweise sei bald darauf ein Streifenwagen der Carabinieri vorbeigekommen und die Frau hat Alarm schlagen. Nachdem sie den Täter beschrieben hat, konnte er im Park in der Nähe des Bahnhofs aufgespürt werden.

Nachdem Anzeige erstattet und die Formalitäten erledigt worden waren, stellte die Touristin allerdings fest, dass der letzte Bus nach Fondo bereits abgefahren war. Weil sie nicht mehr genügend Bargeld und auch keine Bankomat- oder Kreditkarte bei sich hatte, boten die beiden Carabinieri kurzerhand an, ihr ein Hotelzimmer in Marling zu spendieren.

Am Tag darauf stand die Frau früh morgens auf und wurden von den Angestellten des Hotels zum Bahnhof begleitet. Wie versprochen, tauchten auch die beiden Carabinieri auf, um für die Übernachtung aufzukommen. Doch als der Hotelbesitzer von dem Vorfall erfuhr, entschloss er sich, auf eine Bezahlung zu verzichten. Diese Großzügigkeit hat auch die Frau berührt.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Zuerst der Diebstahl und dann das Geschenk"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tom Turbo
Tom Turbo
Neuling
1 Monat 3 Tage

Kompliment an carabinieri und Hotelbesitzer 👍👍👍

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 3 Tage

@ Tom Turbo
Wie SIE sehen gibts auch noch noch viele ordentliche und gutherzige Leute und dies in allen Bereichen, jedenfalls zusätzliche ein großes Lob an die beiden Beamten der Carabinieri und dem Hotelbesitzer, diese Geste kann ihnen nur Glück im alltäglichen Leben bringen.

heris
heris
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Es gibt doch noch Menschen mit Herz Bravo.

herta
herta
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Es gibt noch Menschen mit Herz auch so was heutzutage zu vernehmen ein Kompliment

Tomas6
Tomas6
Neuling
1 Monat 3 Tage

Super, so soll sein 👍

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 3 Tage

Zuviele Facharbeiter unterwegs….Kompliment an die Carabinieri und vor allem dem Hotelbesitzer! Bravo

monia
monia
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Großes Lob an den Hotelier!

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Dasselbe können sie morgen nochmal machen. Bis dahin ist der Typ sicher wieder auf freiem Fuß.

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 3 Tage

Kannsch schun a amol awia positiv sein, na sell schun sell !!!

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@ NaSell….. immer noch nichts verstanden. Er wurde angezeigt also ist er auf freien Fuss. Wenn richtig geschrieben worden wäre müsste es heissen er konnte NUR angezeigt werden.

Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Es gibt also doch noch Menschen mit Herz❤️

cowboy
cowboy
Neuling
1 Monat 3 Tage

nor woasch wie long des “Verbale schreiben” gedauert hot. 🙂

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wahrscheinlich sind die Carabinieri und der Hotelier keine Süd- Tiroler! Denn der schaut als allererstes auf sein Wohl!!!

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 3 Tage

Das Leben kann so schöne Geschichten schreiben…
Glückwunsch zu diesem GROSSEN Herzen!!

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
1 Monat 3 Tage

Es gib no Menschn mit Herz 👍

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wenn man die Handtasche entreisst dann ist das Raub und nicht Diebstahl

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

viel beifall👏👏👏 denenschen mit vroßen ♥️♥️♥️?
olles gute der Frau, i hoff de großherzigkeit der helfer isch a kloans trostpfloster auf den schreck den se erleiden mußte!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Das ist de eigentliche Seite der Südtiroler.👍👍 super wir sind auf dem richtigen Weg

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 3 Tage

Wirklich rührend! 🙏

Korl
Korl
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

nette Geste

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
1 Monat 3 Tage

tolle story

wpDiscuz