Problembär erneut aus Gehege geflüchtet

M49 mausert sich zum Ausbrecherkönig

Montag, 27. Juli 2020 | 12:24 Uhr

Trient – Wohl mit etwas Zähneknirschen hat die Trentiner Landesregierung heute bekanntgegeben, dass dem sogenannten Problembär M49 erneut die Flucht aus seinem Gehege im Wildtierzentrum Casteller südlich von Trient gelungen ist.

Der Bär sorgte fast genau vor einem Jahr für Schlagzeilen, als er nach seiner Gefangennahme ausgebüxt ist. Nach langer Suche konnte das Tier im April dieses Jahres mit einer Rohrfalle wieder eingefangen werden.

Nun mausert sich M49 offenbar zum Ausbrecherkönig. Dieses Mal kletterte er nicht über den Zaun. Stattdessen gelang es ihm – laut ersten Rekonstruktionen – in der Nacht die elektrisch gesicherte Barriere zu überwinden. Von dort kam er zu einem weiteren Zaun, der mit zwölf Millimeter dicken Eisenstäben gesichert ist. Mit purerer Muskelkraft bog sich der Bär die Stangen zurecht und entschwand in die Finsternis.

Provinz Trient

Weil M49 mit einem Senderhalsband versehen ist, hofft man, ihn dieses Mal schneller ausfindig zu machen.

Umweltminister Sergio Costa hat sich am Montag zum neuerlichen Ausbruch des Problembären geäußert. Er setzt sich dafür ein, dass M49 nun weder eingefangen, noch abgeschossen wird.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "M49 mausert sich zum Ausbrecherkönig"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wouxune
wouxune
Superredner
10 Tage 11 h

Der wor ban Leitner in Ausbildung!😊

Spiegel
Spiegel
Superredner
10 Tage 11 h

Genau😉

guenne
guenne
Tratscher
10 Tage 11 h

Habe mir das gleiche gedacht. 👍💪👍

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

@Spiegel Traurig, net amol an Bär dersperrnse in, geschweige insre Ganoven.

fantomas
fantomas
Neuling
10 Tage 11 h

Da hat wohl jemand etwas Nachgeholfen ….🙈

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

War spontan meine Meinung. Da hat wohl jemand „Hand“ angelegt

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

Muss nicht. Jeder Kaninchenbesitzer weis, dass die Stäbe weit ind die Erde reichen müssen. Ursus ist schlau, und ob der Elektroschocker ausreichend war wird der Staatsanwalt prüfen.

pingoballino1955
9 Tage 16 h

………….auch meine Meinung.

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

Klor, do M49 isch a Linko!,

Do Tearna fa Tearatn
10 Tage 9 h

Die Profis dosperrn net amol ”OAN,, Bärn in!!!😂😂😂

Obo die Bauern solln dei rießigen Olmen mit dei oanfochen Zaine inzainen gegn gonze Rudl fa Wölfe und Bärn!!!🤦🏽😂

Vokärte Welt!!🧐

nixischfix
nixischfix
Tratscher
10 Tage 2 h

der war gut…👍

genau
genau
Kinig
9 Tage 23 h

Ich brauche keine Almen.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
10 Tage 10 h

Der Bär scheint intelligenter als jene zu sein, die den Zaun gebaut haben 🤔

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
10 Tage 11 h

Soviel zu Schutzzäunen !…..
aber solange sich Bären in Tallagen bis zur Obstgrenze aufhalten, stören sie uns Bergbauern nicht….. “dies nur so zum Vergleich” !

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
10 Tage 9 h

👍 Das nennt sich ausgleichende Gerechtigkeit.

Evi
Evi
Superredner
10 Tage 11 h

Das M steht fix für Max.
Sie hätten ihn ML nennen können ❣️

Spiegel
Spiegel
Superredner
10 Tage 11 h

ML Junior

Duc
Duc
Grünschnabel
10 Tage 7 h

Könnte man mal ausrechnen was so ein Bär dem Steuerzahler kostet…damit könnten viele Menschen gut Leben!

Nat wissnt
Nat wissnt
Grünschnabel
10 Tage 11 h

Do wor sicho jemand beteiligt!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
10 Tage 10 h

Strom gespart ? und die “Gitter” verrostet, die hätte auch ein halbwegs kräftiger Mensch aufgebogen. Das ist mehr als fahrlässig und sicher weder bärensicher noch menschenschützend 🙈🙈

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

Der weiß wie man tut 💪

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 10 h

…lauf Bärli, lauf…
🐻

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
10 Tage 11 h

Das ist ja sehr stabil gebaut…
Zum lachen…

StreetBob
StreetBob
Tratscher
10 Tage 3 h

Ma schiasst’sn nieder. A setta Zirkus um den Bär. Isch ear hfahrlich, gheart ear weg. Basta….

Simba
Simba
Superredner
10 Tage 1 h

Blöder geht’s nimmer .dein Kommentar
Bis jetzt hat er nichts getan
Aber gleich niederschießen muss nicht sein.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
10 Tage 47 Min

@Simba
Genau…. donn miassts wortn BIS ear eppes tuat. Dein Komentar isch a nit viel besser….🤦‍♂️

Buergerle
Buergerle
Neuling
10 Tage 6 h

ist doch kein Problem… Italien bekommt Milliarden von der EU geschenkt, genau dieses Geld brauchen wir für Wiederansiedelung von Bären und Wölfen.
Wer braucht schon Investitionen ins Bildungssystem, Modernisierung der Systeme und Infrastrukturen…..

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
10 Tage 11 h

Soweit zum Thema ausbruchsicher.

Nik1
Nik1
Tratscher
10 Tage 11 h

So auf ein neues…….

AsteriXX
AsteriXX
Neuling
10 Tage 9 h

..vielleicht sellatn de amol an Kurs ibo Bären mochn, wennse net wissn dass a Bär klettern konn odo Kroft hot. Wennse sich net scham, konns lama verarsche sein. Obo echt iaz!

Gustl64
Gustl64
Tratscher
10 Tage 9 h

Wer das alles glaubt wird selig. Hat man ihm wieder Tür und Tor geöffnet.

Mr.X
Mr.X
Tratscher
10 Tage 5 h

Wennmr netamol mehr instond sein an Bär gfongen zu holten, tuatmr load, ober hem laft wirklich wos folsch. So schwar konn des net sein, ausser man wills partout net.

sitting bull
sitting bull
Tratscher
10 Tage 4 h

do bin i ba dir👍👍

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Jetzt wird er sicher gnadenlos angezeigt wie all jene die aus dem Hausarrest ausgebüxt sind 😜

So sehe ich das
So sehe ich das
Grünschnabel
10 Tage 7 h

…da hatte der Bär sicherlich Beistand von aussen.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
10 Tage 4 h

Das rostige Drahtgeflecht, als Schutzzaun an einem Bärengehege würde ich das nicht bezeichnen, sieht mir nach einfachsten Baustahlgewebe aus. Sollte es so sein, wird man den Bär sicher ganz in der Nähe finden. Der sitzt mit dem Rücken an einen Baum gelehnt, weil er sich tot gelacht hat. 🤣

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

ars:
Schuster bleib bei Deinen Leisten!!!!

Das ist kein Gewebe und auch keine Baustahlmatte, sonder laienhaft geklebte Moniereisen.
Dazu sind die am Boden nicht einbetoniert und nur ein paar Millimeter länger wie der Mauersockel.

jagerander
jagerander
Tratscher
10 Tage 2 h

warum wurde nicht ein Herdenschutzzaun verwendet…….. Der hätte vielleicht funktioniert

Maurus
Maurus
Tratscher
10 Tage 7 h

Dann wär jetzt geklärt welche Kraft das Tier hat

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Casteller hat

1. zur Zeit wegen Renovierung geschlossen: Strom abgestellt?

2. für den “Zaun” braucht es keinen Bären. Dilettantisch verarbeitet.

eisern
eisern
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Sorry Leute, ich bin Schweißer und bei dem Zaun wundert mich das gar nicht. Da ist mancher Hundezwinger stabiler.Sparen lohnt sich nicht immer. Ich hoffe für euch alle das im Zoo nicht die gleichen Zäune stehen.

Guennl
Guennl
Tratscher
9 Tage 11 h

Das ist lediglich zur Betonarmierung gedacht. Wird eingebacken und nur bis dahin muss die Heftung halten.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

BRAVO!! Lauf Bäri, lauf! 👏👏👏👏

sitting bull
sitting bull
Tratscher
10 Tage 9 h

do weart net viel Strom drinnsein🤔

Kibra
Kibra
Grünschnabel
10 Tage 2 h

der Bär hat wahrscheinlich das Buch von Max Leitner gelese und nun kennt er alle Trix wie man ausbricht.😂

franzl.
franzl.
Tratscher
10 Tage 1 h

isch der bär a in kessl vom asterix und obelix gfollen.? 😂😂😂  seffl schlechte gatter kennen lei in italien stian.

Rabe
Rabe
Tratscher
10 Tage 4 h

Trotz Försterbekannt und mehrfach vorbestraft ziacht der Bär Hausarrest vor 😄 .

patriot
patriot
Tratscher
10 Tage 4 h

😂😂😂😂ohne worte Trientner holt

Blackadder
Blackadder
Tratscher
10 Tage 5 h

In Trient wird er bereits “Papillon” genannt.

Jaeger2
Jaeger2
Neuling
10 Tage 6 h

😂😂😂😂😂

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
9 Tage 16 h

kann meine Schadenfreude kaum verbergen, da die Grenzen des Menschen peinlich vorgeführt werden. Die investierten Gelder wären anderswo notwendiger

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

Guennl
Guennl
Tratscher
9 Tage 11 h

Nur eine Klebestelle und die Stäbe unten nicht fixiert. Dort bricht ein Hausschwein aus.

wpDiscuz