Gutachten von Experten

Marmolata: Für tragischen Gletschersturz trägt niemand die Verantwortung

Samstag, 17. Dezember 2022 | 11:14 Uhr

Marmolata – Für den Gletschersturz an der Marmolata am 3. Juli 2022 ist niemand zur Verantwortung zu ziehen. Zu diesem Schluss ist nun die Staatsanwaltschaft von Trient gekommen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Die Ermittlungen sollen daher eingestellt werden, heißt es in einem Antrag.

Elf Menschen waren bei dem Unglück mit herabstürzenden Eis- und Geröllmassen getötet worden. Acht weitere Bergsteiger erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Nach dem Unglück waren Ermittlungen gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Auslösung einer Katastrophe aufgenommen werden. In der Folge kamen mehrere Experten in ihren Gutachten zum Schluss, dass niemand für den Gletscherbruch verantwortlich gemacht werden kann.

Über den Antrag der Staatsanwaltschaft wird nun ein Untersuchungsrichter befinden.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Marmolata: Für tragischen Gletschersturz trägt niemand die Verantwortung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Stimmt nicht ganz: wir alle tragen die Verantwortung für den Klimawandel und damit auch für diesen Abbruch, für einem steigenden Anteil an Überschwemmungen und Dürren rund um den Globus, für zunehmenden Migrationsdruck, für den Anstieg der Meerespegels, für die zunehmende Trinkwasserknappheit, für die Zuhahme der Sturm- und Hagelschäden, für die vermehrten Muren und Steinschläge in den Bergen, für die Bedrohung der Korallenriffe, für das Artensterben, die Zunahme von Pamdemien…..Ich weiß, das schmerzt und man will es nicht hören, trotzdem ist es wahr!

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Warum ist das wahr? Hast Du Beweise? Links?

Tata
Tata
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

genau…und weil wir ALLE dafür verantwortlich sind, kann es in diesem Fall auch keinen Schuldigen geben…man hört es nicht gern, aber es ist so

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Faktenchecker: möchtest Du ernsthaft daran zweifeln, dass der Klimawandel zum Gletscherabbrzch beigetragen hat und dass der Klimawandel vom Menschen mitverursacht ist? Hätte nicht gedacht, dass man sich noch auf solche Diskussionen einlassen muss! Was hättest Du gerne an Beweisen? Den Weltklimareport? Die unzähligen Studien zum Einfluss der Treibhausgases auf das Klima? Die Korrelationen von Temperatur auf der Erdoberfläche mit der CO2 Konzentration in Bohrproben? Laborstudien? Gerne kann ich liefern!

Staenkerer
1 Monat 21 Tage

vieleicht war baa de veränderungen besser wenn man mehren auf mehr vorsicht setzat und aufösu gen zur unpassung an de neuen verhältnisseals auf schuldzuweißung!

wos woas i
wos woas i
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Na bitte red mol mit olte leit Naturkatastrofen hotscollm schun gebm lei wertvHeuzutage olls ollm glei afn Klimawondl gschobm.I streit a nit ob dasces In klimawondl nit gib ober es weart a viel drzuadramatisiert weil sich mitdenn a haufn Geld mochn lott.
Und iberhaup de kennen jo nit mol s Wetter mear als drei Tog im Voraus sogn wos welln se nocher es gonze Klima vorausogn.

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage
@Selbstbewertung Hört endlich auf mit diesem Zeug! Gletscher kalben, seit es sie gibt und Gletscher fließen nun mal nach unten, weil es die Schwerkraft so will. Wo es Kanten gibt, brechen sie ab, das ist überall auf der Welt so. Und wenn Wasser in die Gletscher kommt, bricht es halt irgendwann mal aus. Dass es am Berg potentiell gefährlich sein kann, sollten Bergmenschen wissen – und sich ihre Risikobereitschaft ausrechnen. Alles andere ist WauWau. Dass es hier keine(n) Schuldige(n) gibt, war uns Bergmenschen von Anfang an klar – die Stadtler müssen hingegen immer alles zerkauen, erstreiten und die Obergscheiden spielen.… Weiterlesen »
Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage
@Dolomitikus: natürlich ist hier rechtlich niemand Schuld! Mich nervt es auch, wenn bei jeder Gelegenheit ein Schuldiger gesucht wird. Das ist eine italienische Farce. Eigenverantwortung scheint es nicht mehr zu geben. Egal ob auf der Rodelbahn, bei Schitouren, ja sogar bei Erdbeben wird gegen Seismologen ermittelt, weil sie es nicht vorhergesagt hatten. Ähnliches gilt für Metereologen, Geologen, Mediziner sowieso usw….! Davon habe ich aber nicht gesprochen. Mir geht es letztlich darum, auf die Folgen des Klimawandels hinzuweisen, weil wir ihn immer wieder verdrängen. Leider gibt es auch und gerade in diesem Forum nicht wenige, die ihn entgegen jeder Wissenschaft leugnen.… Weiterlesen »
Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

@Selbstbewertung da sind wir uns ja im Grunde einig. Nur, die Gletscher haben auch schon gekalbt und Seraks sind auch schon abgebrochen, bevor überhaupt jemand an den Klimawandel gedacht hat. Ich würde jetzt nicht unbedingt jeden Steinschlag und jede Lawine dem Klimawandel, den es offensichtlich gibt, in die Schuhe schieben. Gewisse Ereignisse gibt es einfach, und basta.

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Wir alle sind verantwortlich für dem Klimawandel. NG leugnet den schon wieder. Typisch AFD.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 22 Tage

Analphabet?

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

@Faktenchecker: Warum? Hast Du Beweise? Links?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 22 Tage

Aus welcher Anstalt schreibst du eigentlich?

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 21 Tage

Ihr zwei müsstet eigentlich wohl in der selben hausen ,bei nicht ganz bei ………. 😂

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Va die Trentiner kemmr ins a Scheibe ohschneidn, erstns a gscheids Urteil, und zweitns ischs schnell ah nou gonan.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 22 Tage

Jo, super! Nicht immer gibt es Schuldige! Man sollte sie auch nicht immer suchen!

Faktenchecker
1 Monat 22 Tage

Warum ist eine gescheites Urteil gut?

Zussra
Zussra
Tratscher
1 Monat 22 Tage

Di Voontwortung lig ba den, der wos ‘s Risiko af sich nimmp in sela Situationen zi kem!!!

Kinig
1 Monat 22 Tage

Es ist rechtlich Niemand zur Verantwortung zu ziehen. Aber Schuldige gibt es doch. Es sind wir Alle !! die dem Weltklima, die Eine weniger, der Andere mehr, so zusetzen, dass es aus den Fugen gerät….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 22 Tage

Welch eine Überraschung am Berg!

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
1 Monat 22 Tage

warsch nit auigongen …..

deepwather
deepwather
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

gibs jo net. oner muss jo schuld hoben

fingerzeig
fingerzeig
Tratscher
1 Monat 21 Tage

frog mi sou longsum… wer hot do a problem? ihr mit meine ansichten oder ich mit eurer *wahrheit*? egal…alla fine si faranno i conti…

wpDiscuz