No-Green-Pass-Kundgebungen immer weniger besucht – VIDEO

Ricciardi: „Notfalls 2G-Regel auch für die Arbeitswelt“

Montag, 06. Dezember 2021 | 08:16 Uhr

Mailand – Während in Österreich Zehntausende an Demonstrationen gegen die Impfpflicht teilnahmen, haben in Italien die Kundgebungen gegen den Grünen Pass lediglich einige Hundert oder wenige Dutzend Protestierende angezogen.

In Mailand fanden sich an der von der Quästur genehmigten Kundgebung außerhalb des Zentrums nur wenige Hundert Demonstranten ein. Im Zentrum der lombardischen Metropole hingegen, die in den vergangenen Wochen Schauplatz großer Demonstrationszüge geworden war, ließen sich am Samstag nur wenige Demonstranten blicken.

Nachdem es bei vergangenen Kundgebungen zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen war, hatte die Quästur für das Mailänder Zentrum – insbesondere für den Domplatz – ein Demonstrationsverbot verhängt. Die wenigen Dutzend von den einkaufenden Mailändern kaum beachteten Pass-Gegner, die das Verbot missachteten, wurden sofort von Ordnungskräften umringt. 13 Personen wurden zur Feststellung der Personalien abgeführt. Beobachtern zufolge scheint der frappierende Unterschied zwischen dem mit Lockdowns verbundenen Corona-Desaster in anderen Ländern und dem fast normalen Leben in Italien den No-Green-Pass-Kundgebungen den Wind aus den Segeln zu nehmen.

ANSA/GIUSEPPE LAMI

In Rom wird das Abflauen der Protestwelle und die weitgehende Zustimmung der Italiener für die Coronapolitik der Regierung mit Genugtuung beobachtet. In der Regierung und unter den Experten, die sie beraten, ist allerdings auch die Angst groß, durch neue Varianten um die Früchte des bisherigen Erfolgs gebracht zu werden. Auch wenn man sich dank der hohen Impfquote und der Einführung des Super-Green-Passes – der 2G-Regel – auf der sicheren Seite glaubt, wird die Entwicklung der Coronalage genau analysiert.

DA DOMANI ARRIVA IL SUPER GREEN PASS

DA DOMANI ARRIVA IL SUPER GREEN PASSDa domani in vigore il super green pass per arginare la quarta ondata. Tutte le regole per l'accesso a bar, ristoranti, esercizi pubblici. Il pass con tampone valido per lavoro, trasporti, musei e palestreLucia Sgueglia e Alvise Losi per il Tg3 delle 12 del 5 dicembre 2021

Posted by Tg3 on Sunday, December 5, 2021

Der Minister für öffentliche Verwaltung, Renato Brunetta, lehnt derzeit eine allgemeine Impfpflicht ab und vertritt die Ansicht, dass die Erhöhung der Impfquote alleine schon durch die Einführung des Super-Green-Passes erreicht wird.

„Der Super-Green-Pass ist unsere Sicherheit. Die große Mehrheit der Italiener hat sich für die Impfung entschieden. Die letzten Außenseiter, die noch in irgendeiner Ecke eines italienischen Platzes demonstrieren, sind den Schmähungen des Volkes, der Kälte und der Einsamkeit ausgesetzt. Allein schon durch die Ankündigung des neuen Dekrets haben wir eine hohe Steigerung der Erstimpfungen und eine geringere Reproduktionszahl des Coronavirus erreicht, um die uns selbst Angela Merkel beneidet. Eine Impfpflicht halte ich im Moment nicht für erforderlich. Wir sind besser dran als andere. Eine Entscheidung, die die Zahlen nicht verbessert und die ungeimpften Randgruppen aufstachelt, dient keinem Zweck“, so Renato Brunetta gegenüber der Mailänder Tageszeitung Corriere della Sera.

Facebook/Renato Brunetta

Laut dem Minister für öffentliche Verwaltung bestehe die Strategie darin, die 90-Prozent-Marke der mit zwei Dosen Geimpften zu erreichen, die Zahl der Ungeimpften so weit als möglich zu begrenzen und für diejenigen, die sich nicht impfen lassen, die Einschränkungen des neuen Dekrets einzuführen.

Gerade mit Blick auf die Lage in den mittel- und osteuropäischen Staaten und das Auftreten der Omikron-Variante wird in Italien aber eine Einführung einer allgemeinen Impfpflicht nicht ausgeschlossen. Dem Präsidenten des Obersten Gesundheitsinstituts ISS (Istituto Superiore di Sanità), Walter Ricciardi, bereitet die rasche Verbreitung der neuen Coronavariante Sorgen. Ricciardi, der auch als Berater des römischen Gesundheitsministeriums tätig ist, hält im Falle einer Erhöhung des Infektionsgeschehens eine Ausdehnung der 2G-Regel auf die gesamte Arbeitswelt für nötig.

ANSA / LUIGI MISTRULLI / Walter Ricciardi

„Falls es notwendig sein sollte, müssen wir die Verpflichtung zum Super-Green-Pass ausweiten. Ich denke dabei an die Arbeitswelt, aber auch an den öffentlichen Personennahverkehr“, meint Walter Ricciardi. „Wir sind besorgt über ihre große Ansteckungsfähigkeit, die größer zu sein scheint als jene von Delta. Sie breitet sich so schnell aus, dass wir neue Gefahren befürchten“, so der Berater des Gesundheitsministeriums über die Omikron-Variante.

Zu der Tatsache, dass es unter den Wissenschaftlern einige gibt, die spekulieren, dass diese Variante nur einen milderen Krankheitsverlauf verursacht, meint Ricciardi, dass es für abschließende Urteile noch zu früh sei. „Wir haben keine Daten für eine solche Aussage. Wir müssen die Auswirkungen auf unsere Bevölkerung abwarten. Die südafrikanische Bevölkerung ist völlig anders. Sie ist viel jünger und lebt verglichen mit europäischen Ländern überwiegend in ländlichen Gebieten“, so der Präsident des Obersten Gesundheitsinstituts ISS.

ANSA/UFFICIO STAMPA BAMBINO GESU’

Die Aussagen des Ministers und des Präsidenten des Obersten Gesundheitsinstituts ISS widersprechen sich nur auf den ersten Blick. Die römische Regierung und die Experten, die sie beraten, hoffen, dass die Einführung des Super-Green-Passes und die Ausdehnung der Impfpflicht auf das Schulpersonal, auf die Ordnungskräfte und auf das administrative Personal des Gesundheitswesens ausreicht, um alle Ziele zu erreichen. Sollte das wider Erwarten nicht so sein, steht einer allgemeinen Impfpflicht nichts im Wege.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Ricciardi: „Notfalls 2G-Regel auch für die Arbeitswelt“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Ich wäre dafür….es sind nicht wir, die die Gesellschaft spalten, wer nicht dafür einsteht, sollte auch die Vorteile dafür nicht bekommen

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 15 Tage

Ihr wollt Nachteile für die Nichtgeimpften. Die sind ja schon da. Warum also noch eine Impfpflicht?

AnWin
AnWin
Superredner
1 Monat 15 Tage

…wo ist das Problem???

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 15 Tage

@WeHaveAProblem weil der schutz des Gesundheitssystem oberste Priorität hat. 9 von 10 der Ungeimpften auf den Intensivstationen müssten nicht dort liegen, wenn sie geimpft gewesen wären, das ist ein Fakt den tausende Studien aus aller Herrenländer bestätigen.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

…wir wollen keine Nachteile für euch, das macht ihr schon selber….aber wir wollen darunter nicht leiden und endlich irgendwann normal weiterleben

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@WeHaveAProblem
wir wollen zurück zur Normalität, soweit es geht…
ihr scheinbar nicht!

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 15 Tage

@xXx Weißt du wie viele Covid19 schon hatten und nicht beim Arzt/im Krankenhaus/auf Intensiv gelandet sind?! Was ist mit denen? Warum soll man sich dann noch impfen lassen? Ich kann Covid nochmals kriegen und du kannst es nach 5 Impfungen auch noch kriegen. Wo ist da der Unterschied?

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 15 Tage

@WeHaveAProblem wo der Unterschied ist hab ich schon geschrieben. Lesen wirst du wohl noch können.

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 15 Tage

@xXx, diesen “Fakt” kann niemand beweisen, also was redest du?

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 15 Tage

@xXx, außerdem sollte man endlich einmal begreifen, daß man mit dem Betten- und Personalabbau das Gesundheitssystem an die Wand fährt. Daran sind nicht Corona oder die Nichtgeimpften schuld.

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 15 Tage
@quilombo …. das Problem sind immernoch die 90% Ungeimpfte, die auf intensiv landen. Das haben die NoVaxler selber zu verantworten, abgesehen von den vielen Longcovidfolgen…. Ob es viele oder wenige Betten gibt. Diese Belegung könnte man zum größten Teil durch eine IMPFUNG vermeiden! Lassen wir die Betten für Verunfallte, Herzpatienten, Krebspatienten usw. frei! Die Behauptung, das Gesundheitssystem wird an die Wand gefahren steht im krassen Widerspruch zu den Milliarden, die jedes Jahr im Landeshaushalt bereit gestellt werden und jährlich um Millionen erhöht wird! Ich hätte nicht gehört, dass Ärzte und Pfleger gekündigt werden, wenn man auf der andere Seite keine… Weiterlesen »
Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@quilombo:
Das Personal wird nicht mit Absicht abgebaut dafür rollt eine eine wahre Pensionierungswelle, Mutterschaften und als Sahnehaube oben drauf die Suspendierungen. Unser Gesundheitssystem gibt momentan nicht mehr her als die Grundbetreuung + Covidwelle Nr.4. Soll das Militär die Ski und Autounfälle versorgen?

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 12 Tage

einervonvielen wiedo normal zi lebm, af sell konnsche longe wortn-.-

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 12 Tage

Also Orbeitn sich i persönlich net als Vorteil, sondorn als Menschliches Recht.

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 12 Tage

Do untoschied isch das sell die geimpften net segn well

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 15 Tage

…isch schun komisch, wenn i in a Bar geah, muass i 2G hobn, der Kellner aber net…
🤪

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 15 Tage

Jo Plerr

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 15 Tage

Der Kellner arbeitet und braucht 3G dafür, du musst nicht in eine Bar um dein Geld zu verdienen.

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Doolin – du wiederholst dich! Der Kellner und der Koch sind zum Arbeiten da und müssen getestet sein! der Gast ist zum Vergnügen da …. das dürfte dann wohl der große Unterschied sein!

General Lee
General Lee
Superredner
1 Monat 15 Tage

@Doolin Wenn 2G, wie bereits in den Raum gestellt, auch am Arbeitsplatz eingeführt wird, hat sich das Thema erledigt

genau
genau
Kinig
1 Monat 15 Tage

@Krotile

Also greift das Virus nur Personen an die gerade Freizeit haben! 😄🙈

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 15 Tage

@xXx …wills lei ausgeben…dann lass is halt…

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 15 Tage

@schneidigozoggla
😂👍🏼

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 15 Tage

@Doolin …wills nur erklären… dann lass is halt 🤷🏻‍♂️

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@ dolin leider überol so konsch a als net getesteter inkafn gian ober der verkaufer hot 3g. Ols unverständlich

....mah....
....mah....
Neuling
1 Monat 15 Tage

Und wieder gibt es eine Variante, die alles rechtfertigt. Wir werden wohl mit der Zeit einen Pass brauchen um zu Hause das Fenster zu öffnen.

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Nach zwei Jahren und mit dem heutigen Wissensstand wäre eine 1G Regelung schon lange mehr als “gerechtfertigt”…

AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 15 Tage

IMPF PFLICHT EINFÜHREN UND GUAT ISCH!!

General Lee
General Lee
Superredner
1 Monat 15 Tage

Italien ok, aber in Südtirol wird nur eine Impfpflicht funktionieren, um auch noch die letzten Schwerenöter mit ihrem verwirrten Weltbild zu retten

Marker
Marker
Neuling
1 Monat 15 Tage

schaug auf di und richt net übr di onderen lei weil sie net deine meinung teilen

General Lee
General Lee
Superredner
1 Monat 15 Tage

@Marker Eine Impfpflicht entscheide auch nicht ich, sondern der Staat, welcher sich bis jetzt sehr gut geschlagen und entschieden hat in der Pandemie. Und dieser Pflicht MUSST du dich dann auch beugen, mein Lieber, ohne Wenn und Aber!!!!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Marker Ich lach mich weg… Meinung kannst du lange haben aber Regeln wirst du einhalten müssen! So einfach ist das!
Meine Meinung ist auch, ich bezahl zu viel Steuern. Und?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 15 Tage

“Sollte das wider Erwarten nicht so sein, steht einer allgemeinen Impfpflicht nichts im Wege.”
Doch, eine Gesetzesänderung die erst mal durch eine Mehrheit und beide Kammern durchgewunken werden muss

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Wenn 2 G am Arbeitsplatz kommt, hat sich das mit der Impfplicht siwieso erledigt.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 15 Tage

@N. G. die Pensionisten sind das große Problem. Deshalb Impfpflicht

Mammi
Mammi
Neuling
1 Monat 15 Tage

Mir sein a Familie mit 5 Personen, davon 3 Jugendliche.
Geimpft isch 1 Jugendlicher, sonst niemand, und das deshalb, da die Eltern Antikörper nachgewiesen haben.
Ein ungeimpfter Jugendlicher wurde nun mit dem Nasenflügeltest positiv getestet, mit PCR Test bestätigt. Der Jugendliche war Symptomlos.
Nun waren wir alle Zuhause in Quarantäne, wir konnten uns nicht gross isolieren.
Keiner vom Rest der Familie wurde nun angesteckt, bestätigt der PCR Test.
Nun frage ich mich schon, wie stark ansteckend dieses Virus ist🤔

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Gut informieren und due weißt warum. Wurde schon x mal berichtet über solche Vorkommnisse. Aber was man nicht hören will?!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Mammi Kenne persönlich auch si ne Familie, die war 8 köpfig und ansonsten ein kommen und gehen an Freunden. Da lief es das erste und zweite mal auch so ab… Am Ende hats dann 6 Monate gedauert und an die 30 der ganze Sippe hatten Covid durchgemacht, 5 davon mit leichtem Long Covid. Die dachten erst auch da ist nicht viel dahinter…!

Babba
Babba
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Mammi
Freilich ist das Virus nicht für alle gleich ansteckend – wir haben zwei Jugendliche in der Familie, wovon einer, bevor wir geimpft waren, sich angesteckt hatte. Auch wir konnten die Quarantäne nicht strikt einhalten. Der Rest der Familie hat sich nicht angesteckt, der ansonsten gesunde Bub selber hatte aber Symptome, die uns als Eltern schon ein bisschen Angst gemacht haben… Impfen wir uns nicht auch aus Solidarität zu denen, deren Immunsystem nicht so gut auf das Virus reagiert? Oder sind uns unsere Mitmenschen egal?

eshobollerecht
eshobollerecht
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

2G am Arbeitsplatz währe supppper!!! Sind noch viel zu viele Schlaumeier unterwegs😡😡😡😡

anonym000
anonym000
Neuling
1 Monat 15 Tage

Jo man sigs🤥

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

2 G überall oder die Impfpficht . so oder so für die Impfgegner und Rebellen schaut’s düster aus

corona
corona
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Mag den brunetta sonst nicht, aber wo er Recht hat, hat er Recht!

gogogirl
gogogirl
Tratscher
1 Monat 15 Tage

super!!!!!

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 15 Tage

Warum führt man nicht einfach eine Impfpflicht ein?🙄
Dann müssren wir uns nicht mehr gegenseitig kontrollieren.

Flox
Flox
Neuling
1 Monat 15 Tage

Pure Diktatur!!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

“Ein Gefangener ist ist ein Prediger der Freiheit” Friedrich Hebbel
Du bist im Geiste, in deiner Vorstellung gefangen. Also befrei dich und lass dich Impfen!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 15 Tage

… was für absurde Diskussionen über die Impfpflicht. Es ist schon krass, dass man Personen zum eigenen Glück zwingen muss um die allgemeine Gesundheit und sie vor einer schweren Erkrankung oder Todesfolge zu schützen! Die erste Impfpflicht 1926 ….., in der Zwischenzeit 10fach-Impfung für Kinder auch verpflichtend, die Grippeimpfung wird auch schon lange praktiziert und jährlich angepasst und immernoch gibt es Leute, die glauben, die AntiCovid-Impfung sei eine Todesspritze, erbutverändernd, das Einpflanzen von Microchip, usw. ….. was für ein Schwachsinn! 

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage
@Oracle Nie in der Menschheitsgeschichte gab es mehr Zugang zu Wissen. Das Netz ist bzw. wird durch die freien Nutzung aller, im Grunde zum Durchbruch für Bildung, Allgemeinwissen usw. aber wenns falsch genutzt wird, zum Spielball von Desinformation und Manipulation. Die grosse Masse an Usern ist noch nicht bereit dafür Richtig und Falsch zu unterscheiden. Bin gegen Kontrolle im Netz, es soll frei sein aber es muss so bald wie möglich sicher gestellt werden wer was veröffentlicht, mit Informationen dazu, ob Berichte mit Fakten unterlegt sind, der Wahrheit entsprechen usw. Das Chaos in Bezug Pandemie zeigt eindeutig wie ganze Bevölkerungsschichten… Weiterlesen »
Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 15 Tage

Hoffentlich kann Herr Ricciardi noch ein wenig schlafen, wegen seiner Sorgen um neue neue Variante.

tutu
tutu
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Olle in die Knie … bravoooo longsom isch’s soweit

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 15 Tage

No-Green-Pass-Kundgebungen immer weniger besucht

Iatz ischs kolt gworden

Faktenchecker
1 Monat 15 Tage

Die NoVaxler sterben aus. Das Virus gewinnt an Anerkennung. 😂😭

wpDiscuz