Umstrittenes Dekret sorgt weiter für Furore

Fackelumzug gegen die Impfpflicht

Freitag, 28. Juli 2017 | 15:22 Uhr
Update

Bozen – Die Impfkritiker in Südtirol geben nicht auf. Obwohl das umstrittene Impfdekret im Senat entschärft wurde, geht es manchen immer noch zu weit.

Am heutigen Freitag wird deshalb in Bozen ein Lichterumzug organisiert.

Treffpunkt ist um 20.00 Uhr am Ende der Talferpromenade bei der Bar Theiner. Um 20.30 startet der Umzug, wobei es auf die Museumsstraße in Richtung Zentrum über den Obstmarkt durch die Lauben bis zum Rathausplatz geht.

Von dort ziehen die Teilnehmer weiter in die Laurinstraße bis zum Südtiroler Landtag am Silvius Magnago Platz.

Organisator ist der Verein Vaccinare Informati (http://www. vaccinareinformati.org/) in Zusammenarbeit mit AEGIS.BZ und Ökokinderrechte (Facebook).

Unterstützung von den Freiheitlichen

Die Südtiroler Freiheitlichen unterstützen die Initiative für Impffreiheit und werden am Lichterumzug durch Bozen teilnehmen. „Für uns Freiheitliche sind Wahlfreiheit und Eigenverantwortung ein hohes Gut“, erklärt die Fraktionsvorsitzende Ulli Mair. Das Zwangsdekret aus Rom, das Impfungen in beispielloser Höhe und noch dazu drakonische Strafen vorschreibe, verhöhne diesen beiden Prinzipien. „Die minimalen Entschärfungen, wenn davon überhaupt die Rede sein kann, die die SVP hier versucht hat, anzubringen, entschärfen weder dieses Zwangsdekret, noch beseitigen sie das Grundübel: den autoritären Eingriff des Staates in die Wahlfreiheit seiner Bürger.“

Der Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker, der ebenfalls am Lichterumzug teilnehmen wird, meint: „Wo kommen wir hin, wenn wir uns vom italienischen Staat widerstandslos alles vorschreiben lassen? Wenn wir selbst Eingriffe in den sensibelsten Bereich, die Familie, widerspruchslos hinnehmen? Was kommt denn dann als Nächstes? Diesem autoritären Ansatz, den der italienische Staat hier an den Tag legt, ist entschieden entgegen zu treten!“

Der Lichterumzug für Impffreiheit sei ein Protest von mündigen Bürgerinnen und Bürgern, der jede Unterstützung verdiene.

Pöder: „Mit eigener Landesregelung muss Südtirol Impfzwang kippen“

Als „Tiefpunkt der Demokratie“ bezeichnet der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, die Genehmigung des neuen Impfdekrets über eine Vertrauensabstimmung in der Abgeordnetenkammer.

„Wenn eine Regierung die Abgeordneten mit der Vertrauensabstimmung zwing einem Zwangsdekret zuzustimmmen, um jegliche eingehendere Diskussion oder Änderungsmöglichkeiten im Parlament auszuschließen, dann weckt sie damit in der Bevölkerung noch mehr Misstrauen als bisher“, so Pöder.

Der beschlossene Impfzwang mit zehn Pflichtimpfungen, immer noch vorhandenen Geldstrafen und Kindergartenverbot sei ein Schlag ins Gesicht vieler besorgter Eltern.

“Südtirol muss Rekurs gegen das Impfdekret einlegen, autonome Zuständigkeiten im Schul-, Sanitäts- und Kindergartenbereich werden verletzt. Zudem müssen durch ein eigenes Landesgesetz die unsozialen Strafen und Zwangsmaßnahmen gekippt werden. Die Reduzierung der Geldstrafen ist zwar ein wichtiger Schritt, aber der Zwang bleibt”, so Pöder.

“Das Verhalten der SVP- Parlamentarier zu diesem Dekret ist zum Schämen: Sie haben durch ihr Ja zum Dekret den Landtagsbeschluss gegen die Zwangsmaßnahmen missachtet. Es hat nur kosmetische Korrekturen gegeben. Der Zwang bleibt und reiche Eltern können ihre Kinder vom Impfen freikaufen. Zudem wird das  Personal im Sanitätswesen und im Schulbereich über die Impfmelde-Pflicht regelrecht entmündigt“, kritisiert Pöder.

Süd-Tiroler Freiheit unterstützt Impfdekret-Gegner

Die Süd-Tiroler Freiheit stellt sich auf die Seite der Eltern, die sich gegen die vom italienischen Staat vorgesehenen Zwangsimpfungen zur Wehr setzen.

„Der italienische Staat entmündigt die Bürger und beraubt die Eltern ihrer Obsorge über die Gesundheit ihrer Kinder. Anstatt die Interessen der Süd-Tiroler Eltern zu vertreten und sich in Rom vehement gegen die Zwangsimpfungen einzusetzen, betätigen sich die SVP-Parlamentarier einmal mehr als Handlanger der italienischen Regierung“, erklären die Landtagsabgeordneten Myriam Atz Tammerle, Sven Knoll und Bernhard Zimmerhofer.

In anderen europäischen Ländern sei die Durchimpfungsrate der Bevölkerung wesentlich höher, obwohl es dort keine derartigen Zwangsimpfungen gebe. Mit den von Italien vorgesehenen Zwangsimpfungen werde jedoch das Vertrauen der Bevölkerung in die Gesundheitspolitik erschüttert und damit die generelle Ablehnung von Impfungen verstärkt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

63 Kommentare auf "Fackelumzug gegen die Impfpflicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kubo
kubo
Grünschnabel
24 Tage 19 h

des foto sog olls!

franzl.
franzl.
Grünschnabel
24 Tage 18 h

sig i genauso! do mochen si so a wirbel ober drhuam geben si in di kinder die chemie gigger und ,wos woas i no fir zuig!

kekserin
kekserin
Grünschnabel
24 Tage 15 h

Leider isch a impfung net zu 99,99% sicher! Hosch du vielleicht selber kinder? Mein kind hot noch di impfungen zb togelong fiaber kop und zudem 3 tog long ollm komisch drauf

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 14 h

@kekserin se isch a normale impfreaktion. net mehr und net weniger. wos moansch wie “komisch” dei kind drauf war wenn’s die kronkheit krig het…

Mamme
Mamme
Tratscher
24 Tage 12 h

@lillli80 Wenn es welche von den 10 Krankheiten kriegt ist das Kind komisch drauf?

kekserin
kekserin
Grünschnabel
24 Tage 12 h

@lillli80 wohrscheinlich hosch du kuane kinder…

Sun
Sun
Grünschnabel
24 Tage 12 h

@kekserin  manche Leute sind auch ohne Impfung komisch drauf.

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 11 h

@kekserin 2 stück

kubo
kubo
Grünschnabel
24 Tage 11 h

kinderlähmung und viele ondere kronkheiten woren foscht schun ausgerottet, leider sein sie wieder voll im kemmen. und sel net weil sich leit impfen lossn v@kekserin

Kind2erWelten
Kind2erWelten
Grünschnabel
24 Tage 11 h

@kekserin: I denk mir hobn olle Kinder und sein froah, wenn sie gegen sette Kronkheiten geschützt sein.
Im Gegensotz zu dir…

iuhui
iuhui
Superredner
24 Tage 4 h

@lillli80
normal??? 🙁 für ruch ist schon bald etwas normal…

Sag mal
Sag mal
Superredner
23 Tage 16 h

@kubo Die Impfgegner wollen halt alles wieder ansiedeln.Wie Die,Die den Wolf und Bär wieder wollen .

kubo
kubo
Grünschnabel
23 Tage 14 h

@Sag mal das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Fantozzi
Fantozzi
Grünschnabel
24 Tage 17 h

i tat sogen – guat tiat net impfen passt – ober wenn epes isch a in 30 johr a x nor zohlt es die gonze behandlung – wahnsinn wia dumm muas man sein – sog so epes in afrika de tatn olle sogen spinnt es total – des ols de linken alternativen!!!!

werner66
werner66
Tratscher
24 Tage 15 h

Und, wo lieg´s Problem?
Es kennt´s enkre Kindo jo gerne fir den Mediklamenten-Versuch zur Verfügung stelln.
Und des selber? Hobts sicher olle Impfungen aufgrischt?!?
Aber gegn Bledheit seits no net geimpft?

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 14 h

@werner66 immer s’gleiche blabla…medikamenten-versuch, impfungen aufgfrischt, vor wos hopas ongscht wennas geimpft seid,…. fahlt no die giftspritze und autismus…noa hetmo ols, odo?

werner66
werner66
Tratscher
24 Tage 13 h

@lillli80 
genau Lilli, hot lei no dein hoach intelligentes bla bla bla gfahlt.

Konnsch jo gerne a mol a Foto fa dein Impfposs aufa lodn. Nocha schaug mo amol, ob du lei gscheid redsch odo ob du bessa amol dein Impfstandard afbesson sollasch….

Mistermah
Mistermah
Superredner
24 Tage 13 h

Autismus ist sehr wohl eine impfnebenwirkung. Wurde von der Pharmaindustrie auch offiziell bestätigt. Also informieren und nicht blödsinn schreiben.

Maenny
Maenny
Neuling
24 Tage 13 h

@werner66 
ach wernerle net glei durchdrahnen olter. Weil mir ins friehr olle gipft hobn gibs gewisse kornkheiten wia kinderlähmung usw. nimmer!!!!! Olle impfgegner solln ins impfer deswegn oans ausgebn stott do iber ins herziagn!!!!! 

Mistermah
Mistermah
Superredner
24 Tage 13 h

Fantozzi passt zu dir. Was ist mit Afrika? Lies nach an was die Kinder dort sterben. Kinderkrankheiten sind sind ein statistisch irrelevanter Teil und dann ist noch die mangelnde medizinische Versorgung der Grund. Zudem kostet das behandeln von Kinderkrankheiten nichts. Die impfpflicht wie sie bis jetzt gehandhabt wurde war ok. Der jetzige impfwahn ist Irrsinn. Habt ihr euch überhaupt schon geimpft??? Die 12fach Impfung gegeben??

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
24 Tage 12 h

du redsch a lei von hören ,wissen tusch du nix

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 11 h

@Mistermah erstens gibt es keine 12fach impfung und zweitens sind 10 impfungen nun pflicht, nicht 12. diese waren auch bisher von den kinderärzten so empfohlen wurden…die meisten kinder haben somit schun alle geforderten impfungen…meistens fehlt die menb impfung…die ist ist erst seit kurzem empfohlen und verfügbar.
es wird halt alles künstlich aufgebauscht…damit es ein paar “schreier” mehr gibt…

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
24 Tage 10 h

@werner66 Werner, solange die Allgemeinheit für andere zahlen muss, finde ich die Impfpflicht richtig. Wenn es wie in Amerika wäre, wo jeder selber zahlt, wäre mir egal ob du deine Kinder oder dich impfen lässt. So müssen anderen zahlen, wenn ein Nichtimpfer eine der potenziell tödlichen Krankheiten bekommt und intensiv behandelt werden muss. 

iuhui
iuhui
Superredner
24 Tage 8 h

@giftzwerg
auch die Ärzte reden nur von was sie hören und von was sie gezwungen werden, sonst fuori dall’ordine dei medici!

Mistermah
Mistermah
Superredner
24 Tage 4 h

@lilli80
Ach nur mehr 10. tolles Argument 😂 Auf meine Frage antworten aber nicht. Hast dich also nicht impfen lassen! Aber anderen Vorschriften machen

lillli80
lillli80
Grünschnabel
23 Tage 22 h

@Mistermah warum sollte ich so eine frage beantworten? ich könnte behaupten was ich will…oder hast du sie gestellt um mir nachher etwas zu unterstellen…und dass 10 impfungen pflicht sind ist kein argument, sondern ich wollte wieder mal eine falsche aussage richtig stellen…aber mach was du willst. lass dir eine 12fach impfung geben, wenn du eine findest und reg dich dann weiterhin künstlich auf, wenn es dich glücklich mach…so eine “diskussion” ist mir zu blöd.

thomas
thomas
Superredner
23 Tage 20 h

@Mistermah
die häufigste Todesursache bei Neugeborenen in Afrika ist Tetanus!

Mistermah
Mistermah
Superredner
23 Tage 14 h
orso
orso
Tratscher
24 Tage 14 h

Neulich abends im Fernsehen. Tuberkulose wieder im Anmarsch. Mit Erkrankten. Ihr Impfgegner wacht endlich auf.

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
24 Tage 12 h

im fernsehen,😳

die realität isch meistens gonz ondors

orso
orso
Tratscher
24 Tage 11 h

@giftzwerg Hallo, es haben Personen gesprochen,die selber erkrankt sind.

Mistermah
Mistermah
Superredner
24 Tage 11 h

Wach du doch auf.
Vor was habt ihr denn Angst? Seit ja angeblich geschützt. Liegt einer in der Sonne mit schutzfaktor 50+ und schimpft über den Nachbarn, weil dieser keine Sonnencreme benutzt. Begründung sein unverantwortliches Verhalten gefährde ihm und er bekäme Hautkrebs 😂

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 10 h

@Mistermah wenn ich ungeschützt in der sonne brate, dann ist das einzig und allein mein problem…somit hinkt dein vergleich…

Mistermah
Mistermah
Superredner
24 Tage 4 h

@lilli
Hinkt gar nicht. Wenn ich nicht impfe ist das auch ganzbund gar mein Problem

lillli80
lillli80
Grünschnabel
23 Tage 22 h

@Mistermah bei jeder antwort sieht man einfach wieviel ahnung du hast…

Mistermah
Mistermah
Superredner
23 Tage 15 h

@lilli80
😂😂😂 bis jetzt kein einziges Argument gebracht und von Ahnung reden. Deine Intelligenz reicht nicht weiter als zur Schlafzimmertür

lillli80
lillli80
Grünschnabel
23 Tage 10 h

@Mistermah warum sollte ich argumentieren. es ist mir egal was du machst. ich stelle nur unwahrheiten richtig. und dass mir ständig unterstellungen machst ist mir auch egal…nur weiter so 🙂

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
24 Tage 12 h

i hat gern beweise ,dass impfen besser isch als nicht impfen.
logisch moan i de 10-12 impfungen.
mir sein versuchskaninchen und net wos onders.
in welchn lond gibts de gonzen plicht impfungen,dass man eventuell vergleichn kannt mit nicht impfer.

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
24 Tage 10 h

Europa ist auch eines der wenige Industrienationen wo Staaten eine Lebenserwartung über 80 Jahre im Durchschnitt haben, Italien hat sogar eine der höchsten Erwartungen, zumindest Gift kann die Impfung nicht sein, weil sterben tun wir mal nicht früher als die anderen. Würde sagen manche sollte ihre Alu-Hütte vom Kopf nehmen.

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 10 h

die meisten impfungen sind schon jahrzentelang auf dem markt und die italiener existieren noch…ist das nicht beweis genug? versuchskaninchen sind arme schweine…

kubo
kubo
Grünschnabel
24 Tage 9 h

schaug 100 johr zrug bevor es Impfungen gebm hot, don hosch dein beweis.

Mistermah
Mistermah
Superredner
24 Tage 4 h

Null Beweis. Die hygienischen und medizinischen Bedingungen und Ernährung war ganz anders. Menschen starben an ganz banalen Sachen.

Tabernakel
23 Tage 11 h
Iris
Iris
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@Tabernakel 70000 im Jahr… es sterben JEDEN TAG 4,8 MILLIONEN Kinder.. da gibts weit groesere Probleme von denen keiner Spricht….

Iris
Iris
Grünschnabel
23 Tage 8 h

sollte heissen JEDES JAHR !!

lillli80
lillli80
Grünschnabel
22 Tage 18 h

@Iris natürlich gibts größere probleme, die sind aber nicht mit einer spritze zu lösen und dafür gehen all die öko-eltern sicher nicht auf die straße….verkehrte welt

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

@Mistermah banale Sachen, wie Epidemien, Seuchen usw.

mandela
mandela
Grünschnabel
24 Tage 14 h

de well net augebn, de impfgegna.. werd zin glick nix helfn!

schleifer
schleifer
Grünschnabel
24 Tage 17 h

I find des Bescheuert!

reisender
reisender
Neuling
24 Tage 4 h

Ihr Impfgegner seit langsam einfach nur noch lächerlich!!!

lillli80
lillli80
Grünschnabel
23 Tage 21 h

mir kommt’s langsam vor wie eine sekte…strömen 100e eltern zu einem vortrag von dr…., der behauptet, das trisomie21 durch die pockenimpfung entstanden ist und sind dann auch noch hellauf begeistert…die welle….

Sag mal
Sag mal
Superredner
23 Tage 16 h

@lillli80 Sekte ist das richtige Wort.Und in Südtirol kannst jedem Schmarrn auftischn .Wird gfressn .😁😄😃😆Hauptsache” in “sein

Mistermah
Mistermah
Superredner
23 Tage 15 h

Eine Sekte versucht anderen ihre Meinung aufzuzwingen. Frei Entscheidung gibt es nicht. Dies trifft hier auf die impfbeführworter zu. Impfkritiker sprechen nur für sich und lassen den anderen ihre freie Entscheidung.

Tabernakel
23 Tage 11 h

@Mistermah
Die freie Entscheidung sich durch nichtgeimpfte infizieren zu lassen.
Die Kosten für die Heilung trägt dann die Allgemeinheit.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

…hoffentlich klauben sie sich net an Infektion auf… 😣

00
00
Tratscher
24 Tage 15 h

Fackelumzug konsch olm mochn, a gegen Vorschusskassierer, Rentenmillionäre und Geldpatrioten. Frisch -frech -Vorschuß

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 15 h

zu spät.

lillli80
lillli80
Grünschnabel
24 Tage 15 h

zu späääääääääääät.

Nichname
Nichname
Grünschnabel
24 Tage 8 h

Man könnte auch die Schulpflicht in den Protest mit hineinnehmen. Es sollten doch alle Eltern selbst frei entscheiden dürfen, ob ihre Kinder lesen und schreiben lernen sollen oder nicht. Immer diese staastlichen Zwänge.

Tabernakel
24 Tage 9 h

Mit Fackelzügen hat es damals auch angefangen.

Solbei
Solbei
Superredner
24 Tage 3 h

Jaaaa gegen das Brandenburger Toooor.

armin_monaco
armin_monaco
Neuling
24 Tage 3 h

ja mei. jetzt gibt’s ein paar Umzüge, ein paar Leserbriefe; vll tritt der pöder in den Hungerstreik. die fanatischen impfgegner lassen ihre kinder nicht impfen und zahlen halt diese 500 euro und gut ist. in 3 Wochen interessiert das keinen Mensch mehr.

wpDiscuz