Ferien dauern nur zwei Wochen

Gemeinde Bozen verkürzt Sommerpause bei Kitas

Dienstag, 30. März 2021 | 10:37 Uhr

Bozen – Die Gemeinde Bozen hat beschlossen, die Kindertagesstätten in diesem Sommer nur zwei Wochen lang zu schließen.

Medienberichten zufolge sollen dadurch die Familien unterstützt werden, die vor allem in der Corona-Krise zwischen Familie und Beruf oft hin- und hergerissen sind.

Geschlossen werden sollen die Kitas ab der letzten Woche im Juli.

Die Gemeinde hat auch beschlossen, die Kältenotunterkünfte vor Obdachlose länger offen zu halten. Die Verlängerung dauert bis Ende April.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Gemeinde Bozen verkürzt Sommerpause bei Kitas"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
14 Tage 3 h

Das wäre auch per Gesetz bei den Kindergärten zu beschließen, deren Personal hat in diesem Jahr ja kaum gearbeitet!

wpDiscuz