Antrag eingereicht

Kläranlage in Sinich – Liste Rösch: Erweiterung kompensieren

Donnerstag, 19. Januar 2023 | 13:26 Uhr

Meran – Mit der Erweiterung der Kläranlage in Sinich soll ein doppelter Abwasserkanal geschaffen werden, bei welchem zwischen öffentlichem und industriellem Abwasser unterschieden wird. Dies erhöht die Kapazität und Effizienz der Anlage und produziert zusätzlich dazu eine erhebliche Menge Biogas für die Stromerzeugung. Die Meraner Grünen bezeichnen das Projekt als nützlich und notwendig, befürchten aber auch Auswirkungen auf die Lebensqualität im Stadtviertel.

Nachdem die Grünen eine außerordentliche Sitzung des Gemeinderats beantragt haben, um von der Eco Center AG Informationen zur Erweiterung zu erhalten und nachdem sie in einer öffentlichen Versammlung in Sinich Zweifel, Fragen und Bedenken der Einwohnerinnen und Einwohner gesammelt haben, fordern sie nun Civica, Alleanza und SVP auf, Druck auf die Eco Center AG selbst auszuüben, damit die Erweiterung kompensiert und mit Arbeiten zugunsten der in unmittelbarer Nähe lebenden Bürgerinnen und Bürger ausgeglichen wird.

Es werden insbesondere zwei Forderungen gestellt: eine umfassende Begrünung des Gebiets innerhalb und in der Umgebung des Betriebs, um die visuellen und lärmbedingten Auswirkungen abzumildern, und der Bau eines Gehwegs entlang der Reichsstraße, der vor allem den Anwohnern des Betriebs zugutekommt.

Die Forderungen sind in einem Antrag enthalten, der beim Gemeindesekretariat eingereicht wurde und von dem die Grünen erwarten, dass er so rasch wie möglich in einer Gemeinderatssitzung behandelt wird.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz