Mehr finanzielle Sicherheit für Künstler

Künstlerinnensozialkasse genehmigt

Montag, 30. Juli 2018 | 14:54 Uhr
Update

Bozen/Trient – In einem Beschlussantrag zum Landeskulturgesetz im Sommer 2015 hatte Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof eine Künstlerinnensozialkasse gefordert. Heute nun hat der Regionalrat auf Vorschlag der vier Kulturlandesräte diese genehmigt.

Bisher gab es für Kunst- und Kulturschaffende in Italien keine direkte Möglichkeit der Vorsorgeregelung. „Die Situation ist prekär. Nur Künstler/innen, die als ‘Handwerker’ eingetragen sind, konnten auf eine entsprechende Versicherung zurückgreifen“, erklärt Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof die derzeitige Situation.

In Deutschland gäbe es bereits seit Jahren eine öffentlich bezuschusste Künstlersozialkasse, die sich als beitragsbezogener Sozialversicherungsfonds nach dem Jahreseinkommen richtet. „Nun wird eine ähnliche Vorsorgeregelung auch für die Künstlerinnen und Künstler der Region Trentino – Südtirol eingeführt,“ zeigt sich Amhof erfreut.

BISHER

Als Schauspieler, Sänger, Bildhauer oder Schriftsteller ist es in Südtirol mühsam, mit der eigenen Kunst genügend Geld für die entsprechende Altersvorsorge beiseitezulegen. Viele Künstler riskieren somit den Absturz in die Altersarmut.

Daher wollen Kulturlandesrat Philipp Achammer und seine Amtskollegen eine regionale Künstlerkasse schaffen. Das soll auch eine Hürde für junge Südtiroler abbauen, die wegen der finanziellen Unsicherheit den Schritt in die Kunst nicht wagen, so der Landesrat.

Mehr dazu könnt ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe lesen!

Von: axa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

85 Kommentare auf "Künstlerinnensozialkasse genehmigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Martha
Martha
Grünschnabel
18 Tage 10 h

und was ist mit Mütter,die die Kinder selber erziehen möchten????

Dagobert
Dagobert
Superredner
18 Tage 8 h

Bravo Marta, ich glaube auch dass eine finanzielle Absicherung der Mütter bedeutend wichtiger wäre.

Calimero
Calimero
Superredner
18 Tage 7 h

@ Martha

Thema verfehlt !

Krissy
Krissy
Superredner
18 Tage 7 h

@ und Väter.
oder Menschen, die ihre pflegebedürftigen Angehörigen betreuen.

Loewe
Loewe
Superredner
18 Tage 7 h

@Martha
Das wäre weit aus wichtiger! 👌👌👌
Denn wenn Mütter bei den Kindern bleiben können und dabei finanzielle Sicherheit haben, das kommt nicht nur den Müttern zugute, sondern der ganzen Familie und letztendlich einer guterzogenen Gesellschaft!!!!! Familien müssen geschützt sein dass sie beisammen bleiben können, dann ist das Leben als Familie am schönsten!!!! Da braucht es finanzielle Sicherheit!!

Willi
Willi
Tratscher
18 Tage 4 h

@Calimero ganz und garnicht, bravo martha

Missx
Missx
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

Der Staat/das Land wollen die Mütter nicht daheim lassen. Die sollen arbeiten und die Kinder in Aufbewahrung geben, das wiederum Geld generiert.

Vater Land
Vater Land
Grünschnabel
17 Tage 3 h

Es soll auch ‘Künstlerinnen’ geben. Wahlweise auch solche mit Kindern.
In die Kategorie fallen auch alle Angestellten von Theatern und Museen. Einfache Leute und keineswegs nur die verschrobenen Querköppe, die irgendwelche Betonklötze in die Gegend stellen.
Das Forum ist voll von Leuten, die sich nicht informieren, sondern mit ihrem Halb- oder Nichtwissen hausieren genen…

m69
m69
Universalgelehrter
17 Tage 57 Min

@Dagobert 

auf jeden Fall …. bzgl. Kindererziehung lieber den Müttern geben!!!! 

RoterBaron
RoterBaron
Neuling
18 Tage 11 h

Was einem nicht Alles einfällt vor den Wahlen. Bezüglich Altersabsicherung, warum kann das Land nicht die Abfertigungen der Landesangestellten übernehmen. Bezahlt werden diese ja auch vom Land und nicht von der INPS. So wie es jetzt läuft, muss über 2 Jahre auf die Abfertigung gewartet werden. Nur die Politiker werden im Voraus ausbezahlt. Bei Abfertigung und Pension. Bei den Wahlen bitte nicht vergessen.

erika.o
erika.o
Superredner
18 Tage 7 h

@ Roter Baron
es ist schwer sich aller “Vergehen” am Wähler zu erinnern, aber wenn der Südtiroler im Herbst auch nur einen Funken an Erinnerungsvermögen besitzt, dann ziehen für diese Partei sehr
dunkle Wolken auf …

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

de solln orbeiten wie olla ondorn a

WM
WM
Universalgelehrter
18 Tage 10 h

Jetzt will die SVPim grünen Teich auf Stimmen fang gehen gell 🦈🦈🦈😱😱😱

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

SVP isch mehr grün als jede Wiese!
Nix mit Mitte!

Audi
Audi
Superredner
18 Tage 11 h

Iatz vor die Wohln vosuichnse stimmen zi sommln, doweil isch des olls leere Luft… und in Achammer wählat i woll ibohaupt nia… dose vosteht ibohaup nix

erika.o
erika.o
Superredner
18 Tage 7 h

@Audi
hosch Recht 👍
… obo gscheide reidn konna 😊

Gescheide
Gescheide
Tratscher
18 Tage 6 h

Ich würde hierzu gerne etwas sagen… allerdings fällt mir vor lauter Fassungslosigkeit nichts dazu ein – Künstler die Betonklötze “verschönern” sollen auch noch einen Beitrag erhalten?? Ja sind wir den komplett im Irrenhaus?!?!

Storch24
Storch24
Tratscher
18 Tage 4 h

Gescheide: ja richtig so. Denkt an Weihnachten. Die Betonklötze verschönern? haben den Steuerzahler 50.000€ gekostet. Und jetzt soll der Steuerzahler nochmals (seine) Rente bezahlen ? Ab sofort bin ich auch Künstler

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 21 h

es gibt auch andere künstler, nicht nur diejenigen, die für die betonklotz “verschönerung” verantwortlich waren! Kunst ligt im auge des betrachters! Ich finde das leben ohne kunst wäre wohl nicht sehr bunt! Künstler machen auch wertvolles für unsere gesellschaft 

Gescheide
Gescheide
Tratscher
17 Tage 13 h

@sonoio wenn sie „gute“ Kunst machen dann brauchen sie glaube ich keinen Beitrag… wenn jedes Stück dann einige 1000 € kostet…

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 10 h

@Gescheide 
wie schon gesagt, das liegt im auge des betrachters! Wieviel kunst wert ist ist schwierig zu sagen, ebenso was “gute” kunst ist! 

Loewe
Loewe
Superredner
17 Tage 7 h

@Gescheide
Da bin ich auch ganz Deiner Meinung! Sonst ist es keine Kunst ……
Ein wirklicher Künstler der verlangt mal genug, dass er leicht über die Runden kommt. ….

Besser den FAMILIEN Frauen oder Männer zu geben, damit sie sich für ihre Kinder sorgen können, so fallen bestimmte Kosten dem Land weg, wie zum Beispiel das Jugendgericht, die einem vorwerfen könnte, dass man für die eigenen Kinder nicht sorgen kann, usw. ….

Gebt den Familien genug Geld, manchmal fehlen wenige 100 € um gut über die Runden zu kommen!!!!

sonoio
sonoio
Tratscher
16 Tage 9 h

@Loewe 

es gibs auch künstler mit kindern und künstler ohne vitamin c, falls du weißt was das bedeutet! Im grunde hast du recht, ich bin auh dafür dass familien genug bekommen, trotzdem hat das eine nix mit dem anderen zu tun und künstler müssen auch leben. auch wenn kunst für euch nix wert und keine “echte” arbeit ist!

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 6 h

@sonoio das Lustige ist, dass gerade jene, welche immer laut nach Verteidigung unserer Werte und dem Schutze unserer Kultur schreien, dieselben sind, die eine Unterstützung der Kunst in Frage stellen. Würde man es nicht besser wissen, könnte sich einem fast der Gedanke aufdrängen, die sind stockblöd

gapra
gapra
Superredner
15 Tage 23 h

@Hoffentlich hält Ihre Fassungslosigkeit möglich lange an.

Krabbe
Krabbe
Grünschnabel
15 Tage 13 h
@gapra+ivo+sonoio Ist euch schon mal aufgefallen, dass ihr die Pauschalhetzer im Forum seid, die jedes Thema auf die unreife Antifa-Sichtweise reduzieren und die braven Leute beleidigt, die arbeiten und sich vollkommen zu Recht über Sonderbehandlungen für Auserwählte (wer entscheidet wer oder was ein “Künstlerinnen” ist?) aufregen, die sie dann aber finanzieren dürfen? Wer eure geistigen Ergüsse gelesen hat, hat längst verstanden, dass ihr Minussammler genau zu dieser sozialen Schicht gehört, die ohne selbst produktiv zu sein, sich von denen durchfüttern lassen, auf die sie dann meinen aus ihrer intellektuellen Froschperspektive herabsehen zu können. In medias res: Kunst kommt von Können,… Weiterlesen »
gapra
gapra
Superredner
15 Tage 12 h

@Krabbe ” Wer gut ist setzt sich durch, hat bis jetzt bestens funktioniert!” Haben Sie sich je mit Kunst befasst? Wieviele dieser Künstler, deren Werke heute immens wertvoll sind, sind in Armut gestorben??

gapra
gapra
Superredner
15 Tage 12 h

@Krabbe Sie müssen meine geistigen Ergüsse, wie Sie sie nennen, nicht lesen, aber mir vorzuwerfen, ich sei nicht produktiv und liesse mich durchfüttern ( von wem? von Ihnen?)zeugt davon, dass Sie polarisieren wollen, auf Teufel komm raus.
Eine Frage hab ich noch: wie kann man aus der Froschperspektive herabsehen?? Da sind Sie aber dann schon sehr tief unten.
In medias res:
Ihre Aussage: “politisch polarisierende Künstler” sagt schon sehr viel über Ihr Gedankengut. Alles was nicht in Ihre Schablone passt gehört gar nicht erst gefördert.

ivo815
ivo815
Kinig
15 Tage 8 h
Liebe @Krabbe du wirkst ein wenig verwirrt. Lass mich dir ein wenig helfen. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen dem was bedeutet, eine Meinung kundzutun, Kritik und Hetze. Meinung und Kritik sind legitim und Bestandteil unserer demokratischen Ordnung und nicht automatisch links. Vielleicht ordnest du Kritiker links ein, weil Linke dafür bekannt sind, zu kritisieren? Lerne zu differenzieren. Hetze ist das was du von dir gibst, wenn du mit erfundenen „Fakten“ über Flüchtlinge um dich wirfst. Weiter ist es so, dass man als normal kritischer Mensch in einem Forum mit mehrheitlich rechten Kommentatoren keinen Blumentopf gewinnen kann, ist nicht verwunderlich.… Weiterlesen »
sonoio
sonoio
Tratscher
15 Tage 8 h

@Krabbe 

In diesem Forum ist Minus sammeln fast schon eine ehre!

sonoio
sonoio
Tratscher
15 Tage 8 h

@ivo815 
 Dieser Gedanke ist sehr aufdringlich, ja!

Staenkerer
18 Tage 8 h

schaugn wos de SVPdompfplodrer no ausn huat zaubern welln um a poor kreuzchen zu dergottern???
und schaugn wieviel deppn es im lond gib de sich unliegn lossn ……

Loewe
Loewe
Superredner
18 Tage 6 h

@Kinig – Staenkerer
Leider isch des so, wi du sogsch!
Versprechen kenn de olla gonz VIEL.
donn huasz, iz honnimi “VERSPROCHEN” …. 😊

Dublin
Dublin
Kinig
18 Tage 2 h

@Loewe …versprochen isch versprochen… 😗

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

Deppn wos in de aulosn gibs ginua, leider!

tom
tom
Superredner
17 Tage 15 h

@Loewe
Zitat Müntefehring: Es ist unfair, Politiker an ihren Wahlversprechen zu messen

Loewe
Loewe
Superredner
17 Tage 8 h

@Dublin
… Ja, und das wird niemals gebrochen. Versprochen? 😊

Mastermind
Mastermind
Superredner
18 Tage 5 h

Jetzt unterstützt man schon Arbeit die keinen wirtschaftlichen Gegenwert bildet mit Steuergelder, es wird immer bunter in der SVP. Da braucht es keine Grüne mehr.

ivo815
ivo815
Kinig
18 Tage 1 h

Kunst und Kultur mussten als erstes dran glauben, damals…

gapra
gapra
Superredner
17 Tage 22 h

@ivo815 Schlimm ist ja nicht, dass die Heinis dagegen sind, schlimm sind die Begründungen

Adonis
Adonis
Neuling
17 Tage 9 h

Auch Künstler haben Anspruch af eine würdige Rente, sollten dafür aber auch selbst einzahlen.
Lieber Philipp, bitte nicht nehr das Prinzip der regionalen Hausfrauenrente anwenden, dies geht allein auf Kosten der Steuerzahler.
Wenn ein Künstler mit seinen Werken nicht leben kann, jann er ja nebenbei “richtig arbeiten” gehn…Arbeit ist genug da

m69
m69
Universalgelehrter
17 Tage 54 Min

@ivo815 

damals, ja!

aber heute ist eben nicht damals, sondern heute ist heute….

es gibt hier anscheinend ein paar (klein geschrieben!!!) 

Nostalgiker!!!!  

Mastermind
Mastermind
Superredner
16 Tage 23 h

@ivo815 Man muss kein Kommunist oder Nationalsozialist sein oder Wirtschaftsprofessor, um die Rentabilität und den Wert einer Arbeit zu bewerten, wenn man unvoreingenommen ist. Bei deiner Neutralität und geistige Kapazität, muss ich nicht verlangen, dass du das verstehst. Übrigens wie wäre es mal mit einem Aluhut?   

ivo815
ivo815
Kinig
16 Tage 6 h

@Mastermind hast d verstanden, um was es geht? Kunst! Die muss nicht rentabel sein

Mastermind
Mastermind
Superredner
16 Tage 1 h

@ivo815 Dann bitte nicht mit Steuergelder oder ist das zu schwer für dich? Jeder kann sein Hobby oder Passion nachgehen wie er lustig ist, aber wenn wir dann anfangen dafür Steuergelder zu verbrennen wird es lächerlich. In einer direkten Demokratie würden wir einfach Abstimmung darüber und die Sache hätte es sich, aber die SVP muss jede Nische für Stimmen erobern.

ivo815
ivo815
Kinig
15 Tage 13 h

@Mastermind das ist jetzt nicht dein ernst?! Komm, gib dir einen Ruck, denk nochmal ein wenig nach und schreib was Vernünftiges

m69
m69
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

@ivo815 

Kunst und Kultur mussten als erstes dran glauben, damals…

Stimmt, damals vor kanpp 85 Jahren, muss nicht auf heute bezogen werden…..

Kunst liegt im Auge des Betrachters….

ivo815
ivo815
Kinig
15 Tage 3 h

@m69 heißt du Ugo Floscolo?

Gescheide
Gescheide
Tratscher
12 Tage 10 h

@ivo815 wenn sie nicht rentabel ist dann bitte nicht mit Steuergeld finanzieren… die sollen dich dann bitte private „Sponsoren“ suchen!

ivo815
ivo815
Kinig
11 Tage 16 h

@Gescheide schaff bitte Krankenhäuser und Schulen ab. Sind vollkommen unrentabel

Firewall
Firewall
Tratscher
18 Tage 11 h

was ist für die Politik ein Künstler? Holz Schnitzerei Ja! Weiße Wände beschmieren Nein!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

A Holzschnitzer verdiant an Haufn wenn ers holbwegs gscheid ongeat!

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 21 h

@PuggaNagga 
sel wor amol

Kropfli
Kropfli
Grünschnabel
18 Tage 9 h

Es gibt Branchen, welche in Südtirol nicht profitabel sind. Daran muss sich jeder anpassen. Auch der Anspruch einer Regierung an die Kunst usw.

Wer singen will, soll in eine Metropole, genauso wie Schauspieler usw.

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 21 h

Und was ist mit dein kastelruther spatzen?

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 21 h

#den, nicht dein

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 21 h

die haben in deutschland mehr platten verkauft als michael jackson

Staenkerer
17 Tage 14 h

@sonoio de kastelruther spatzn hobn sich erst gonz der kunst gewiedmet sobold se davon lebn konnten, davor sein se, wie viele ondre künstler a, orbeitn gongen und hobn de kunst nebenher gemocht!

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 10 h

@Staenkerer 
 i kenn koan “erfolglosen” künstler, der lei sel tuat, wenn er nix verdiant mitn sem! Isch woll logisch, dass men erst mitn erfolg fa der kunst leben konn! Es gib ihre, de an netten nebenverdienst hobn mit ihre bilder, skulpturen, schmuck usw, nor gibs ondre de “reich” sein und international gfrog! 
Und die spotzen sein ziemlich schnell sehr erfolgreich gwesn und sowieso bodenständige leit, de olmno FOSCHT olle buggln obwohl sie net miassetn!

Staenkerer
17 Tage 7 h

@sonoio und warum soll man de, de moanen von der kunst alloan lebn zu kemmen, obwohl se no koan nome hobn und nit wissn ob se je oan erreichn wern, nor vom steuertopf unterstützen …???

sonoio
sonoio
Tratscher
16 Tage 9 h

@Staenkerer 

wia gsog i kenn koan oanzign der net nebenbei orbetet, ausser er isch erfolgreich und hots net nötig!! 

Goldstandard
Goldstandard
Grünschnabel
18 Tage 9 h

Witz!!
Wer sich die furchbaren betonklötze vorm ötzi anschaut weiß wiso die künstler arm sind!!

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
18 Tage 8 h

Wenn de guet sein und di kunst instond sein za vermorktn, nor hobmse an iva nummer und zohln sich in jährlichen inps beitroug in, so wis di oan einzelunternehmen a tien. Und wennse ihnan bilder net loswern nor ischs gleich wi wenn i ebs unfong wo koane nochfroge isch und i losses und probier ebs onders oder gea normal orbeitn…….

Loewe
Loewe
Superredner
18 Tage 6 h

Mein lieber Kulturlandesrat Philipp!
Als Idee für finanzielle Sicherheit ist es mal was gutes. 👌 Es gibt nicht nur Kultur.
Aber vor Gesetz sind wir alle gleich, wo bleibt der Schutz von allen Leuten? Wo bleibt deren finanzielle Sicherheit?? 😰
Tretet mit euren Renten etwas zurück, gebt den Leuten Geld wieder zurück, senkt die Steuern usw. ….. Dann haben wir alle finanzielle Sicherheit, die wir ALLE BÜRGER DRINGEND brauchen!!

Calimero
Calimero
Superredner
18 Tage 7 h

Lieber ohne gescheiten Schulabschluß in die hohe Politik, das ist sicherer.

Staenkerer
18 Tage 3 h

ober künstler und politiker hobn oans gemeinsam: wenn des nit unkimmt wos se präsentiern liegs nit daran das sie nix derrichtn, sonder daran das de banausn und depp… nix verstien!

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 9 h

@Staenkerer 

banausen und deppen? Schun awia unverschamp. fa mir aus red fa die politiker so, konn man eher no verstian, dass sich sem die gemüter erhitzen.. obor die künstler beleidign und sogn dass se nix verstian?

Staenkerer
17 Tage 7 h

@sonoio les es no amoll durch: …. politiker und künstler behaupten das JENE de ihre kunst NIT verstien banausen und depp…..
als du und i und viele ondre, i steh dazua das i oft zu obengenannte ghear ….

sonoio
sonoio
Tratscher
16 Tage 9 h

@Staenkerer 
sorry, obor des isch so komisch gschriebn dass mens onderst versteaht! 

kenn a koan künstler der lei weil in jmd ihre kunst net gfollt denjenign als depp sig.. obor egal!! so oder so kunst mit politik vergleichn..i woas net.

gapra
gapra
Superredner
18 Tage 3 h

Die einzige Kunstform die die Kommentatoren hier kennen ist Neid.

sonoio
sonoio
Tratscher
17 Tage 21 h

ganz genau! Mich wundert dass einige hier überhaupt noch schlafen können, bei der ganzen missgunst und überhaupt bei den vielen vielen gewaltigen problemen 😂

So ist das
So ist das
Superredner
18 Tage 9 h

Gute Idee, einfach die goldenen Renten der Politiker erheblich kürzen und schon hat man Gelder frei, um sie sinnvoller zur allgemeinen Bekämpfung der Altersarmuz einzusetzen.

StevieWonder
StevieWonder
Grünschnabel
18 Tage 11 h

wo bleibt die altersunabhängige duale Ausbildung? Damit die leit ah endlich no über 24 die chance hoben wos sinnvolles zu lernen

Mauler
Mauler
Tratscher
18 Tage 1 h

Iatz kriag bol jeder a Geld, lei de wos sich jeden Tog in Orsch aureissen und schaugn miasn wia se über die Runden kemmen, gian wieder amol leer aus!
Wer iatz a ungongen Bilder zu molen!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
17 Tage 22 h

de wos sich inorsch aufreissen ,derfn zohln

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
18 Tage 11 Min

Die Künstler die von Ihrer Kunst nicht leben können sollen sich eine Arbeit suchen!
Ich würde auch gerne in den Tag hineinträumen und bekomme keinen Beitrag.
Unsere Politiker haben keinen Bezug zur Realität!!!

Pro
Pro
Grünschnabel
18 Tage 11 h

Aso…

wouxune
wouxune
Tratscher
18 Tage 30 Min

(Einbruch) Künstler und Fassadenkletterer homo in Bozen genui😊😊😂 Noar griagatn de itz ola no a Geld?🤔

m69
m69
Universalgelehrter
11 Tage 10 h

wouxun@
 Tratscher
6 Tage 16 h
(Einbruch) Künstler und Fassadenkletterer homo in Bozen genui😊😊😂 Noar griagatn de itz ola no a Geld?🤔

…. bin für eine Petition, dass mir für die Fassadenkletterer (ohne Arbeitsgenehmigung) einzahlen, wer ist dafür, hand hoch! ironie off1

Jannik
Jannik
Neuling
17 Tage 17 h

Handwerk ist auch Kunst, da braucht es auch eine gewisse Geschicklichkeit, da werden der Inps von Beginn an Abgaben geleistet für die Pension und so soll es auch bei diesen Kűnstlern gehandhabt werden…

vacuum
vacuum
Neuling
17 Tage 14 h

Na bravo! Dei gian die richtign soch im lond do un! Lei weiter sou! *ironie off*

sepp
sepp
Neuling
17 Tage 1 h

also gestern hat meine mutter post von der inps bekommen, sie muss zwar nur 23 euro zurückzahlen ist nicht viel,abersie hat eine rente von 410 euro im monat, wann kümmert ihr euch um die hausfrauen, eure lobbypartei müsste ja interesse haben, die euch gewählt haben werden älter und ob ihr in zukunft immer die mehrheit habs bezweifle ich, denkt mal an alle nicht nur an euch selbst

Missianer
Missianer
Neuling
11 Tage 10 h

Oje. Wie viele faule werdn jetzt “ Künstler” . Wenn man sich mol so onschaug wos ols als Kunst bezeichnet werd. A haufn Zigaretnstumel usw. A Künstler isch a Selbsständiger und sollte somit seine Beiträge selber einzahlen. Entweder bin ich Arbeitgeber oder Arbeitnehmer. Und wenn meine Werke net bei die Leit onkemmen und i folgedessen net davon leben konn bin i vielleicht a koan “ Künstler”. Denkts amol darüber noch…

m69
m69
Universalgelehrter
11 Tage 10 h

Missianer@

Vielleicht würde ich hinzufügen, wenn einer von seiner Kunst nicht leben kann, dann stimmt was nicht, vielleicht hat diese Person Beruf bzw. Berufung verfehlt, kann das sein?

Ps. ich muss auch meine Steuern usw, bezahlen, wäre nochschöner dass ich irgend einem Künstler in deren Pensionsfond einzahlen müsste,.

Fahlts enk in der Schüssel oder wos???? 

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
13 Tage 14 h

wieder ein paar stimmen für achhammer Partei!!

wpDiscuz