Falls dies die Partei wünscht

Nun doch: LH Kompatscher würde SVP-Obmann werden

Montag, 04. März 2024 | 08:44 Uhr

Bozen – Landeshauptmann Arno Kompatscher könnte möglicherweise die Führung der SVP übernehmen. Die Südtiroler Volkspartei ist bekanntermaßen auf der Suche nach einem neuen Obmann, da Philipp Achammer sein Amt niederlegen möchte.

Bisher gab es keine offensichtlichen Kandidaten für diese Position, jedoch hat Kompatscher nun in Interviews signalisiert, dass er bereit wäre, vorübergehend die Führung zu übernehmen, sofern die Partei dies wünscht.

Diese Lösung könnte der SVP zusätzliche Zeit verschaffen, um einen neuen Obmann oder eine neue Obfrau zu finden und gleichzeitig Fragen zur Nachfolge zu klären, wie Kompatscher betonte.

In der Ära von Luis Durnwalder waren die Positionen des Partei-Obmanns und des Landeshauptmanns strikt getrennt. Zur Zeit von Silvius Magnago waren hingegen beide Ämter über Jahrzehnte in seiner Hand.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Nun doch: LH Kompatscher würde SVP-Obmann werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Superredner
1 Monat 11 Tage

Finde ich richtig und hoffe, dass auch in Zukunft der Landeshauptmann zugleich immer Parteiobmann ist! Durnwalder hatte immer die Ausrede, dass er für alle Südtiroler da sein will! Aber das ist in allen anderen Ländern in Europa auch immer so, dass der Ministerpräsident auch zugleich an der Spitze der eigenen Partei steht! Wäre ja noch schöner wenn nicht!

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

@Monia
Nicht wie du schreibst in ganz Europa so. In Deutschland z.B. ist Olav Scholz nicht Parteivorsitzender der SPD, sondern eine Doppelspitze mit Saskia Esken und Lars Klingbeil

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

@@ ok, mog sein, und decht sich i an “kloan” interschied ob a LONDEShauptmonn von a kloaner provinzpartei des omt eines parteiobmannes zuasätzlich mocht oder ob des der minister eines nit gonz kloanbsaates zuasätzlich mocht!

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Ich finde es nicht richtig, wenn der LH auch Parteiobmann ist!
Er wurde zum LH für alle Südtiroler gewählt, nicht nur für SVP’ler und sollte dementsprechend die SVP-Parteiarbeit jemand anderem überlassen!

Tiroler25
Tiroler25
Superredner
1 Monat 11 Tage

Was noch alles
Es lebe der king

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 11 Tage

…er opfert sich für sein Volk…

🤪

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

@Doolin 😅😂🤣 du moansch woll: der käpitän stellt sich ans ruder seines sinkenden schiffes um sich undseine monnschoft zu rettn, wenn no eppas zu rettn isch!
des schiff (lond) und de pasagiere (leit) sein ihn sicher nit wichtig, des hot des monate longe postengegschacher woll gezoag!

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 11 Tage

Der Kopfstoß für die Partei 👌

So ist das
1 Monat 11 Tage

Der ewige Zick Zack Kurs des LH 😂😂😂

Techno Guy
Techno Guy
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Endlich soll der LH auch Verantwortung für SEINE Partei übernehmen! Ist überall auf der Welt so!

erika.o
erika.o
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Techno Gury
welche VERANTWORTUNG meinst du ?
hab noch KEINEN erlebt der Verantwortung übernehmen musste

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

verondwortung übernehmen?
a politiker? ba ins?
de kassiern zwor an saftigen zuschuß für ihre “ach so enorme verondwortung”, ober de übernehmen???
naaaa…. de werd nor von de dafür gezohltn, wie in jeden betrieb, so long noch unten weitergebn bis man se jemand aufderbürdet der sich nimmer dagegn derwehrt!

magg
magg
Superredner
1 Monat 11 Tage

Ja, wenn es die Partei wünschte…
… glaube kaum, denn es werden schon die Hufen geschart, dass man in der Rangliste aufsteigt und einen neuen Sessel bekommt.

fritzol
fritzol
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

nicht einmal durnwalder war so abgehoben wie der völser kaiser

prontielefonti
prontielefonti
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

100 Punkte!

marher
marher
Kinig
1 Monat 11 Tage

Ob des der richtige Weg isch und für wos hot er no olls Zeit?

gutergeist
gutergeist
Superredner
1 Monat 11 Tage

Er übernimmt und dann….siehe Sanität 🙏🙏

Oldwest
Oldwest
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Lieber selber Obmann als mit solchen inkompetenten Gestalten Zeit zu verlieren die eigentlich mehr Schaden als Nutzen bringen.

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Wenn man die Kommentare liest dann fragt man sich schon was man eigendlich noch richtig machen kann🥴gehässiger geht’s wohl nicht

bin vo do
bin vo do
Tratscher
1 Monat 11 Tage

🙈🤣🙈

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
1 Monat 11 Tage

Wen kümmert’s ?

Aurelius
Aurelius
Kinig
1 Monat 11 Tage

der untere der SVP

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

juhuuuuu
jo bitte losst ihm des tian bitte
des isch endlich dor gnadenstoß für de svp

Mico
Mico
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

noch richtig absahnen bevor er das handtuch wirft

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 11 Tage

Lächerlicher geht es nicht mehr.SVP wie weit seit ihr gesunken.Ein Armutszeugnis für diese Partei.Wenn schon niemand mehr will den Obmann spielen, sollte es ohne Obmann weitergehen.Denn unter den alten Obmann hat sich auch nichts neues getan.

diskret
diskret
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Der verwelckte Edelweiß wird nie wieder gesund werden

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Nachdem sich der Osten des Landes, wo innerhalb der SVP Kompatschers größten Gegner (Durnwalder, Deeg) sitzen, sich gegen eine Personalunion aus Landeshauptmann und Parteiobmann ausgesprochen hat, stellt sich der LH wohl “zu Fleiß” für das Amt der Obmann’s zur Verfügung. Der Richtungsstreit innerhalb der SVP geht also unvermindert weiter.

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

sell isch mir wieder wurst wenn de SVP mitn “sich selbst eiern” weitermocht ….

aran
aran
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

überhaupt nicht gut, vor allem nach einer so herben Niederlage. Es gibt ja andere Wege, “Übergangsobmänner” zu schaffen

Wunder
Wunder
Superredner
1 Monat 10 Tage

…so kann ihm mindestens keiner in den Rücken fallen…

Wohlzeit
Wohlzeit
Superredner
1 Monat 10 Tage

Kann nur besser werden

wpDiscuz