Nach Freispruch tun sich Möglichkeiten auf

Spekulationen über Leitners Rückkehr in die Politik – VIDEO

Dienstag, 19. September 2017 | 10:00 Uhr

Bozen – Kehrt Pius Leitner in die Politik zurück? Dies scheint nach dem Freispruch in zweiter Instanz vom Vorwurf der unsachgemäßen Verwendung von Fraktionsgeldern durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen.

Im März wurde er im Fraktionsgelder-Prozess zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Nach dem Urteil hat Leitner seinen Posten als Landtagsabgeordneter geräumt.

Für Ulli Mair, Landtagsabgeordnete der Freiheitlichen, wäre Leitner ein guter Kandidat für die Parlamentswahlen, heißt es lokalen Medien zufolge.

+++ Erstes Statement von Pius Leitner zu seinem Freispruch +++

Pubblicato da Die Freiheitlichen (Freiheitliche Partei Südtirol) su Lunedì 18 settembre 2017

Von: luk

Bezirk: Bozen

Mehr zu diesem Thema
Verfahren wegen Fraktionsgelder
Pius Leitner in zweiter Instanz freigesprochen
18. September 2017 | 16:15
67
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Spekulationen über Leitners Rückkehr in die Politik – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

Pius komm zurück !!!!

fritzol
fritzol
Tratscher
1 Monat 13 h

marta@
soll bleibn wo er ist hat genug kassiert fürs nix tian

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

@Marta – Na das nenn ich mal ein Bekenntnis woher der Wind der Kommentare weht, auch wenn das vorher schon offensichtlich war!

lupo990
lupo990
Tratscher
1 Monat 11 h

Marta@,,,,
wos tian,die POLTRONA wärmen..??????

Robin Hood
Robin Hood
Tratscher
28 Tage 16 h

@lupo990

Das muss man die SVP Schläfer fragen.😁

Marta
Marta
Universalgelehrter
1 Monat 13 h

💙Pius Leitner sollte Landeshauptmann werden !!!!💙

fritzol
fritzol
Tratscher
1 Monat 12 h

marta träum weiter der zug ist abgefahren seit den renten skandal

Ralph
Ralph
Tratscher
1 Monat 12 h

Dieser Lappalienprozess war nur ein theater.
Das legale Betrügen der Steuerzahler mit dem Rentenvorschuss samt erfundener Höchstverzinsung ist die eigentliche Schweinerei.
Deshalb sind Leitner und auch Mair untragbar wie auch der Rest der F, solange sie sich nicht vion den 2 distanzieren.
Jahrelang die hohen Politikergelder kritisieren um damit Stimmen zu kriegen und sobald sie die Möglichkeit hatten, diese zu senken, schön still sein und einstecken…

Obelix
Obelix
Tratscher
1 Monat 11 h

@Ralph, den Rentenvorschuss hat aber die SVP verbrochen, das weißt du schon, oder? Also wäre die ganze SVP erst recht nicht tragbar. Die F haben nicht, oder viel zu spät allarm geschlagen, aber verbrochen haben es die Edelweiß – Abgeordneten. So siehts aus.

Ralph
Ralph
Tratscher
1 Monat 8 h

@Obelix sie haben wohl nicht gelesen was ich schrieb. Die Regelung hat die SVP beschlossen, das wissen alle, aber die Hauptbeschäftigung der F war 20 Jahre lang gegen die Politikergehälter zu protestieren, zu recht.Das war auch ein Grund dass sie so viele stimmen bekommen haben
Sobald die Chance da war, etwas aufzudecken, haben sich der Pius und die Uli geduckt und brav mitkassiert.
deshalb ist ihr verhalten viel schlimmer als jenes der svp, die ja wegen ihrer gier bekannt waren.
oder anders gesagt: der Hehler ist schlimmer als der Stehler

Pidig
Pidig
Grünschnabel
1 Monat 8 h

Wer hat das Politiker-Renten-Gesetz eingebracht??? War es nicht die regierende Mehrheit?
Es ist leicht auf der Minderheit herumzutrampeln. Aber vielleicht löffeln die Kritiker, hier im Forum, auch aus der Mehrheitsschüssel!!!

Pidig
Pidig
Grünschnabel
1 Monat 8 h

…u. nochwas: die 34 Sessel im Landtag werden trotzdem besetzt u. bezahlt. Auch dann,  wenn sie von Eseln u. Ochsen besetzt werden!

Staenkerer
1 Monat 8 h

wenns um des geat dorf koan SVPler mehr untretn, de hobn den schwochsinn ausgeposcht, u. olle ondern de zua- od. weggschaug hobn a nit!

fritzol
fritzol
Tratscher
1 Monat 13 h

Pius bleib wo bist du fehlst niemamd!

lupo990
lupo990
Tratscher
1 Monat 11 h

Nicht zu glauben,diese Politiker schämen sich überhaupt von nichts um die POLTRONA zu behalten,haben das ganze Leben nichts produziert und riskiert,haben ohne sich zu schämen den (VITALIZIO kassiert WOS IHM ZUSTEHT SOG ER) und kehren auf ihrem Platz zurück als wäre überhaupt nichts passiert…

Sie haben die Haut wie ein Elefant…..

Dagobert
Dagobert
Superredner
1 Monat 10 h

Pius bleib in Amerika, Geld hosch jo genua.

LoennebergerMichel
LoennebergerMichel
Grünschnabel
1 Monat 10 h

Hoffntlich kimb er wieder zrug. Es war mit ihm vielmehr augfiehrt als mit seinem nochfolger…

iglabnix
iglabnix
Tratscher
1 Monat 11 h

Wenn der noamol kimp kriega in rentnvorschuss a nochmol?

Calimero
Calimero
Tratscher
1 Monat 10 h

Die Politik ist eine Hure.

Tabernakel
1 Monat 8 h

Er muss noch etwas für seine Rente verdienen.

Staenkerer
1 Monat 8 h

honn in bericht in der heitigen dolom. überflogn u. sem sog der pius eppas gonz onderes, bezw. losst olles gonz weit offn wos seine pol. zukunft unbelong! do hondelt es sich woll eher um wunschträume der ulli, de ihm mit de äußerungen sicher koan gfolln mocht!
wenn schun, hot der pius es recht selber zu entscheidn wos er tien will u. wenn (u. ob) er seine entscheidung den medien preiß gib!!!

dunkler voter
dunkler voter
Grünschnabel
1 Monat 6 h

Pius, go home und genieße deinen Vorschuss… 😀

krakatau
krakatau
Superredner
28 Tage 12 h

So weit mir bekannt ist war Pius immer gegen Politikerprivilegien. Dass man ihm nun den Rentenvorschuss vorwirft ist nur scheinheilig – warum soll er als einziger darauf verzichten und alle anderen kassieren und bereichern sich weiterhin ?

Robin Hood
Robin Hood
Tratscher
28 Tage 16 h

Südtirol könnte stolz sein, Pius Leitner als Landeshauptmann zu gewinnen.

Es gibt im Moment keinen, ja keinen, der ihm das Wasser reichen könnte.

wpDiscuz