„Italien verhindert die Einreise von Touristen nach Südtirol“

STF ist überzeugt: Österreich erlaubt Durchreise

Donnerstag, 14. Mai 2020 | 13:54 Uhr

Bozen – Dass Österreich die Grenzen zu Italien nicht öffnet und die Einreise von deutschen Touristen nach Südtirol verhindern würde, ist laut Süd-Tiroler Freiheit eine falsche Darstellung. Der österreichische Corona-Verordnung zufolge darf jeder durch Österreich durchfahren, dessen Ausreise gesichert ist. Das heißt, Gäste aus Deutschland könnten an sich durch Nordtirol durchfahren, um nach Südtirol zu gelangen. „Das Problem ist aber, dass Italien die Einreise von Ausländern derzeit verbietet und somit Gäste nicht über den Brenner dürfen. Nicht Österreich, sondern Italien verhindert somit die Einreise von Gästen aus Deutschland nach Südtirol“, erklärt der Landtagsabgeordnete Sven Knoll.

In der österreichischen Corona-Verordnung „Maßnahmen zur Einreise aus Nachbarstaaten“ ist in Paragraph drei die Durchreise ausdrücklich erlaubt. Darin heißt es: „die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp ist erlaubt, sofern die Ausreise sichergestellt ist“. Da Italien die Einreise nach Südtirol verbietet, könnten Gäste aus Deutschland jedoch nicht durch Österreich durchfahren, da sie am Brenner nicht ausreisen können. Die Schuld liege also nicht bei Österreich, erklärt die Bewegung.

Hinzu komme das Problem, dass Deutschland nicht zwischen Südtirol und Italien unterscheidet. „Für ganz Italien ─ und somit eben leider auch für Süd-Tirol ─ gilt derzeit eine Reisewarnung“, betont die Süd-Tiroler Freiheit. Jeder deutsche Gast müsste somit nach der Rückkehr von einem Urlaub in Südtirol in Deutschland in eine 14-tägige Quarantäne.

„Das Problem ist die Zugehörigkeit Südtirols zu Italien! Immer mehr Südtiroler erkennen jetzt, was es bedeutet, zum falschen Staat zu gehören“, erklärt Sven Knoll abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "STF ist überzeugt: Österreich erlaubt Durchreise"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Cri
Cri
Tratscher
14 Tage 9 h

Nein,Signor Knoll,immer mehr Südtiroler sehen,dass Österreich nicht südtirol freundlich ist,also von Schutzmacht keine Rede.Und immer mehr sehen auch ,dass die STF nur hetzen kann und doch nicht so einen guten Draht zur Patria Austria hat.

Savonarola
14 Tage 9 h

feste die Augen vor der Wahrheit verschließen, um nicht einsehen zu müssen, dass er Recht hat.

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 7 h

@Savonarola immer so 🙈🙉🙊

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 7 h

Cri armselig.Einfach nur armselig🙈🙈🙈

Cri
Cri
Tratscher
14 Tage 5 h

Ja gewiss,sag mal,meine ich auch,einfach nur armselig,wie die STF versucht alles zu verdrehen und das Hetzen nicht lassen kann.Aber ich sehe anhand der wenigen Kommentare,dass diese Partei für die Sùdtiroler uninteressant ist.😛

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
13 Tage 14 h

schau wie sich die STF-Schreiberlinge ins Zeug legen 🙂
Auch hier sieht man, mit wieviel Inhalt in diesem Lager gearbeitet wird, alle Achtung.
Gegenargument? “die Leute sehen nicht ein, dass er Recht hat” … und damit will man Leute überzeugen.
Cri sind wir doch froh, dass sie sich von Monat zu Monat mehr in diesen negativen Trend begeben und aufgrund Erfolglosigkeit nun auch dementsprechend agressiver werden. Sie bringen sich um die eigene Arbeit.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
13 Tage 14 h

Sag mal
ich bin überrascht, dass du Cri bestätigst und die von ihm beschriebene Situation auch als armseelig bezeichnest?
Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung

raetia
raetia
Grünschnabel
14 Tage 9 h

„Das Problem ist die Zugehörigkeit Südtirols zu Italien! Immer mehr Südtiroler erkennen jetzt, was es bedeutet, zum falschen Staat zu gehören“…
@Knoll ich erkenne je länger je mehr, dass die falschen Leuten im falschen Land leben….und Sie sind der Beweis dafür!!!

Savonarola
14 Tage 9 h

ognuno ha il governo che si merita

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

du meinst Österreich mit dem blablabla-Basti?

ikke
ikke
Superredner
12 Tage 14 h

@Savonarola was machst du dann hier?

Server
Server
Tratscher
14 Tage 10 h

Träum weiter, Sven Knoll!

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
14 Tage 9 h

Hinzu komme das Problem, dass Deutschland nicht zwischen Südtirol und Italien unterscheidet…..welches Problem, DAS ist die Wahrheit!

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
13 Tage 17 h

Welcher Unterschied besteht denn?
Siehe z.B. Aussagen von Frau Wierer, Äußerungen hier.

Anubis
Anubis
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Bitte geh ausi und bleib drausn! Isch in viele liabor

Faber
Faber
Grünschnabel
14 Tage 8 h

Wie will Deutschland auch zwischen Südtirol und Italien unterscheiden?
Soll Deutschland nun den Italiener vorschreiben, dass sie an der Salurner Klause kontrollieren sollen?
Hier könnte sich nun Mal die sogenannte Europaregion Tirol zeigen was diese Wert ist. Wohl nicht viel mehr als das Blatt Papier auf das Sie geschrieben worden ist. Aber hauptsache stattliche Zulagen für die Politker für ihre regelmäßigen Treffen der leeren Worthülsen!
Wie war das nochmal? Es gibt de facto keine Grenze mehr… Wie schnell sich doch die Situation wieder ändern kann!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Der Sven hängt nun in Innsbruck fest 😂😂😂😂😂😂😂😂

Maurus
Maurus
Tratscher
14 Tage 5 h

Tram weiter. Dein Heimatlond hot di verrotn.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
13 Tage 14 h

„Das Problem ist die Zugehörigkeit Südtirols zu Italien! Immer mehr Südtiroler erkennen jetzt, was es bedeutet, zum falschen Staat zu gehören“

Ein Klassiker, der sich wöchentlich wiederholt: er behauptet was, ohne eine Grundlage dafür zu haben, um seiner politischen Richtung mehr Gewicht zu geben. Wo sind diese “immer mehr Südtiroler”? Ich lese das von STFlern auch schon seit Jahren. diese hat er schon vor der letzten Wahl mehrmals erwähnt, was kam raus? das Gegenteil. 

Er soll immer so weiter machen, mal schauen wie den Südtirolern dieses Verhalten gefällt, es geht noch unter den 6% … 🙂 

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

Habe das Gefühl, die kleine Frau und der kleine Mann auf der Straße werden doch mächtig verarscht.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
14 Tage 6 h
hefe
hefe
Superredner
13 Tage 5 h

Bevor der … ebas gegen Österreich sogt mündet die Etsch no in die Ostsee…….

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
13 Tage 14 h

Und übrigens … es ist ja eine glatte Lüge, der Link dazu wurde hier schon veröffentlicht. 

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
12 Tage 13 h

Zum wiederholten Male: freie Reisen für EU Bürger im Schengenraum!

Marchinz
Marchinz
Neuling
7 Tage 5 h

Chi ha scritto questo articolo è un po’ un nador…

Gagi
Gagi
Grünschnabel
1 Tag 2 h
Ich wollte gestern nach Lienz um meine tante zu besuchen war aber am vortag schon am abenf am der grenze um genaue auskunft von den Ödterreichern zu erfahren was für eelche papiere ich brauche am tah danach so um 10.30 war ich da aner man ddagte mir fad internet wäre abgstürzt …. nach 2 stündiger wartezeit hat man mir erklärt ich müsste eine Heiratsurkunde dabei haben weil meine Tante nicht verheiratet sich anders schreibt als meine Mutter die natürlich als NICHTE einen anderen scheibnamen habe …..was natürlich auch keinen Sinn ergibt also die Österreicher sind einfach nur A……..
wpDiscuz