...und Augenzudrücken gibt es für keinen – ein Kommentar

Südtirol-Pass: Regeln gelten für alle!

Donnerstag, 14. September 2017 | 01:47 Uhr

Bozen – Seit der Einführung des Südtirol-Pass im öffentlichen Nahverkehr sorgen Tarifsystem und die Bevorzugung bestimmter Gruppen immer wieder für Diskussionen. Einmal standen die Rentner und ein anderes Mal Schüler und Studenten im Mittelpunkt der Kritik.

Sollte es aber, wie die Freiheitlichen in einer Aussendung behaupten, wahr sein, dass ein Kontrolleur eines Südtiroler Nahverkehrsbetriebes vom zuständigen Assessorat angewiesen wurde, Touristen bei Verstößen nicht zu bestrafen, wäre das ein offener Rechtsbruch, der auch die Kontrolleure in die Bredouille bringt. Man mag darüber diskutieren, ob Privilegien wie für Schüler und Rentner, die nur 20 Euro im Jahr zahlen, oder für Touristen, die über die Gästekarte Vergünstigungen bekommen, gerechtfertigt sind, oder nicht, aber die Grundlage eines jeden Rechtssystems ist die Gleichheit der Bürger vor dem Gesetz und vor den Regeln.

lpa

Wenn aber solche „mündlichen Vereinbarungen“ – sofern wie behauptet, sich das so zugetragen hat – Einzug in Bussen und Zügen halten sollten, würde man das Vertrauen der Südtirolerinnen und Südtiroler in die Landesverwaltung und gleichzeitig den Zusammenhalt und Solidarität im Landl, den ein florierender Tourismus notwendigerweise braucht, untergraben. Wer gegen die Regeln verstößt, soll gleich, ob es sich um Touristen, Einheimische oder um Einwanderer handelt, bestraft werden.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Südtirol-Pass: Regeln gelten für alle!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
9 Tage 10 h

DieFH haben schon viel behauptet um Hass zu sähen.

Staenkerer
9 Tage 6 h

hosserfüllter wie du bisch, kennen de gor nit sein !!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

@Tabernakel – Da sind wir einer Meinung!

Etschi
Etschi
Tratscher
6 Tage 16 h

@Staenkerer
Ist das jetzt auf dich selbst bezogen?
Wenn ja, dann hast du meine volle Zustimmung…

Staenkerer
5 Tage 19 h

@Etschi wenn du moansch …

efeu
efeu
Grünschnabel
9 Tage 11 h

bin viel mit öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ,die meisten Ausländer fahren ohne Karte sei es Zug Bus oder Citibus bei uns einheimische wern zuerst Ausweis und Abo verlongt Kinder die zur Schule gehen treffen ohne Ausweis nicht einszeigen griag jedesmol an dicken Hols

Tabernakel
9 Tage 3 h

AFD-Sprüche sonst nichts?

Etschi
Etschi
Tratscher
6 Tage 16 h

@Tabernakel
Offensichtlich

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
6 Tage 14 h

@Efeu FAKE NEWS. Ich habe jahrelang beim Pendeln beobachtet, dass die Ausländer sehr wohl kontrolliert werden!!!!

unter
unter
Superredner
6 Tage 12 h

@efeu ich sehe so ziemlich oft beim pendeln, dass Ausländer sehr wohl stempeln. Dass einer mal nicht gestempelt hat und deshalb aus dem Zug geschmissen wurde, habe ich auch schon erlebt. Habe auch schon genügend Einheimische gesehen, die nicht stempeln.

efeu
efeu
Grünschnabel
6 Tage 12 h

@unter das sind sehr wenige es sind auch einheimische aber die werden bestraft u.müssen raus was bei Ausländer weniger der Fall ist
weil beim Citybus oder Bus die meisten Busfahrer Ausländer sind

unter
unter
Superredner
6 Tage 6 h

@ efeu wie kannst du behaupten, es sind sehr wenige? Kennst du da eine Statistik? Wie gesagt, ich persönlich sehe viel öfter dass sie stempeln als nicht. Behaupte deshalb aber noch lange nichts!

Onkel
Onkel
Grünschnabel
5 Tage 6 h

@denkbar :und wos passiert nocher ?? Nix. Liabr schworz fohrn lossn als  Schläg kriagn

alpha0
alpha0
Grünschnabel
9 Tage 13 h

amol in die ahrntoler busse wearn lai die einheimischen af die stempelung kontrolliert. ba turistn geht do kontoleur oanfoch vobei ohne is kartl unzischaugn…..

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
9 Tage 12 h

…bei die Einwanderer ah net…von de kriag er no Wisch… 😆

Neumi
Neumi
Superredner
8 Tage 18 h

Schon toll, wie viele das für bare Münze nehmen … dabei muss doch jeder beim Einsteigen am Fahrer vorbei und seine Karte dranhalten. Die Touris sind hier besonders fleißig.

Ojehh
Ojehh
Neuling
9 Tage 9 h

Willst du gratis fahren, mit dem Zug von Meran nach Innichen, dann brauchst du nur den Südtirolpass vorweisen, du brauchst nicht zu stempeln,weil der Schaffner nur schaut ob du einen mit hast, Lesegerät hat er keines und somit kann er die Karte nicht digital lesen

Ewa
Ewa
Grünschnabel
9 Tage 5 h

Also das stimmt überhaupt nicht.
Die Entwertung des Südtirol Pass wir sehr wohl kontrolliert.

Staenkerer
9 Tage 4 h

bis jetz isch ollm konntroliert wortn ob obgstemmpelt gwortn isch, ollerdings isch a poormol koan schoffner aufgetaucht!

Audi
Audi
Tratscher
6 Tage 15 h

Du redsch an Bullshit , es wärt kontrolliert wie nie zuvor

Staenkerer
9 Tage 12 h
ba de meistn busse isch lei vorne ban fohrer der automat der de gäste-/ bezw. punktekartlen obstempelt! wos i beobochtet honn ochtet der fohrer schun drauf das de gäste de kartlen stempeln! wer ollerdings mitte oder hintn einsteig entgeht dem fohrer u. ob. sem gstemplt od. entwertet werd genauso! i find de urlauberkartlen im ollgemeinen an schmorrn! wer sich in urlaub ba in derleistet, derleistet sich a de bus u. zugkorte! des kartl für senioren find i guat, de schüler solln auserschulische fohrtn zohln müßen, de fohrn sogor oft lei 1- 2 holtestelln in der stodt mitn bus, weil se… Weiterlesen »
unter
unter
Superredner
6 Tage 12 h

@Staenkerer was die Touristen betrifft geht es weniger ums derleisten. Schon mal gedacht, dass ohne den Touristenkarten noch mehr Autos auf unseren so schon oft überlasteten Straßen herum fahren würden…

Staenkerer
5 Tage 19 h

@unter jede medalie hot zwoa seitn! nochdem des argument ba de einheimischn, de vieleicht a gern öfter gratis mit bus u. bahn kreuz u. quer durs lond fohratn, nit bedocht werd, bin i decht nit einverstondn das es de urlauber derfn! wenn mir nähmlich a de vorzüge hattn berrinngerat sich der verkehr no amoll!

unter
unter
Superredner
5 Tage 11 h

@Staenkerer und wer bezahlt das? Wie du sagst, gibt immer Vor- und Nachteile

efeu
efeu
Grünschnabel
9 Tage 10 h

i find für die Touristen die GRATIS Karten a net richtig solln genau so zohln wie wir.

OrB
OrB
Superredner
8 Tage 13 h

Sag ich auch, beispiel Seiser Alm oder Plose, der Einheimische zahlt!

efeu
efeu
Grünschnabel
8 Tage 16 h

es isch traurig dass man mit gratis Karten Werbung für Südtirol macht armes Südtirol und des mit unseren Steuergelder

berthu
berthu
Tratscher
8 Tage 14 h

Das Zahlen im Bus/Zug sollte mit kleinem Aufschlag möglich sein.
Die Mehrarbeit des Kontrolleurs ist somit bezahlt und alle sind zufrieden! Nichtzahlen = aussteigen, auch in der Pampa!

Audi
Audi
Tratscher
6 Tage 15 h

Do Bus braucht obo mehr Treibstoff wenna schwara isch , wos mit die Steuergeldo gizohlt wärt

unter
unter
Superredner
6 Tage 6 h

@berthu ja dass man dann nie bezahlt und wenn man dabei mal erwischt wird, um ein paar Euro mehr fährt… Nein danke. Ich hab auch schon mal vergessen zu Stempeln und deshalb Strafe bezahlt. Hab mich natürlich aufgeregt, war aber selbst Schuld.

Neumi
Neumi
Superredner
8 Tage 18 h

Vor Kurzem war der EC spät dran, ein Bahnangestellter hat die Reisenden dazu aufgefordert, schnell in den Zug nach Innichen einzusteigen und das Ticket dann vorne beim Schaffner zu lösen. DAS gilt meiner Meinung nach als erlaubte Ausnahme, aber prinzipiell müssen alle ihre Strafen gleich bezahlen.

Knecht
Knecht
Neuling
4 Tage 12 h

Es isch schon a Schweinerei, dass die Pensionistn praktisch gratis fohrn. Es isch Fakt, dass dei wos iaz in Pension sein viel weanigr eingezohlt hon als sie kassiern und nor kriagn sie no an haufn zui: gratis Südtirolpass, . . .   . 

wpDiscuz