Vorgeschriebene Maßnahmen eingeleitet

FCS: Neun Mitglieder der Mannschaftsgruppe positiv auf Covid-19 getestet

Dienstag, 14. Dezember 2021 | 15:04 Uhr

Bozen – Der FC Südtirol teilt mit, dass neun Mitglieder der Mannschaftsgruppe („Gruppo squadra“) positiv auf Covid-19 getestet wurden – trotz der Tatsache, dass alle Spieler, Trainer und Mitarbeiter geimpft sind.

Wie vom Protokoll vorgesehen, haben sich die Betroffenen sowie die restliche Mannschaft in Isolation begeben.

Die Vereinsführung steht in ständigem Kontakt mit der Lega Pro in Erwartung über deren Entscheidung in Bezug auf die kommenden Spiele informiert zu werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "FCS: Neun Mitglieder der Mannschaftsgruppe positiv auf Covid-19 getestet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 13 Tage

Hört endlich auf mit „sind ja geimpft „
Wie lange war die 2 te Impfung denn her ? Waren sie ge Booster ?

Paschtasciutta
Paschtasciutta
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Schon richtig so. Tatsachen müssen auf den Tisch.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 13 Tage

des sein die Nachwirkungen der ausgelassen feiern nach den siegen….

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 13 Tage

…dann isch amoll nix mit Balltreten…
😆

Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Jo,mit „hilft gegen Ansteckung die Impfung“ sel isch leider schun long a Oltes Eisen.
Ober zun Glück hilft sie gegen schwere Verläufe!

wpDiscuz