Manuel Neuer bei Castelfeder unterwegs

“Goodbye Südtirol, hello Russia”

Donnerstag, 07. Juni 2018 | 11:04 Uhr

Eppan – Die Zeit des Trainingslagers der DFB-Elf in Girlan in Südtirol neigt sich dem Ende zu. Seit mehr als zwei Wochen trainieren die Deutschen Fußballer in der Sportzone Rungg. Heute Nachmittag wird die Mannschaft dann mit einem Charterflugzeug von Bozen aus nach Frankfurt starten.

Beinahe mit Wehmut verabschiedet sich Deutschlands Goalie Nummer eins, Manuel Neuer, mit einem Facebook-Posting.

Unter einem Selfie, das augenscheinlich bei Castelfeder unterhalb von Montan gemacht wurde, bedankt er sich für den Aufenthalt und die sensationellen Bedingungen in Südtirol und meint: “Goodbye Südtirol……Auf bald”.

Goodbye Südtirol, hello Russia! Heute ist Reisetag. Danke für die tolle Zeit in Südtirol. Unsere Bedingungen und die Umgebung waren sensationell. Auf bald 🙋🏼‍♂

Pubblicato da Manuel Neuer su giovedì 7 giugno 2018

In den deutschen Zeitungen, im Fernsehen, im Radio und in den Online-Medien wird seit Tagen über Südtirol berichtet. Und diesen Werbeeffekt schätzt die Marketinggesellschaft des Landes IDM hoch ein, er dürfte rund 20 Millionen Euro ausmachen. Das Land und die Gemeinde Eppan haben insgesamt eine Million Euro investiert dafür, dass der DFB sein Training in Südtirol abhält.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "“Goodbye Südtirol, hello Russia”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hefe
hefe
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Endlich …..

OAE
OAE
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Tiats enk erschter amoll wieder qualifiziern, donn konnsch DU a wieder mietredn….

jack
jack
Superredner
16 Tage 17 h

@OAE
wer isch do es?
spielt do uaner mit und mir wissn nix?

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Und wem hot’s epis gebrocht?

So ist das
So ist das
Superredner
16 Tage 19 h

@Einheimischer
Das 20fache an investierten Steuergelder, zumindest an Werbeeffekt, aber das auch nur geschätzt, also gebracht hat es zumindest die als sicher angefallenen Spesen 🤔

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

Südtiroler Staatskasse ist jetzt noch leerer.

lupo990
lupo990
Superredner
16 Tage 17 h

@So ist das,,,wos hots gebrocht,,,,( und chi ha pagato )????

Außer Spesen nix gewesen für uns normale Bürger…..

Ein Ereignis, das nicht von Erfolg gekrönt wurde sondern nur Kosten oder Umstände verursacht hat. 

Andreas
Andreas
Superredner
16 Tage 14 h

mir miassen a mol unheben a i ondere eppes zu gunnen und nit olm lei auf sich zu schaugen. mir leben i a gesellschoft und i glab wenn mir a wia zommenholten geats in olle besser.

geats in der wirdschoft guat geats ins olle guat….

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

toller Werbeeffekt👍

oli.
oli.
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

Die Fussbäller kommen nie privat zum Urlaub machen , nur bei Einladung.
Da hätte man das Geld auch anders verwenden können.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

Immer dieses leidige Thema… der werbeeffekt, vorallem beim deutschen Publikum ist unumstritten. Man kann das Geld auch für Plakate in der münchner Fußgängerzone ausgeben. Was mehr bringt? Fakt ist Werbung bringt etwas, sonst würden nicht weltweit Billionen dafür ausgegeben. Dann gäbe es keine Sponsoren. Jeder kleine Sportverein lebt von Werbung. Jedes Produkt wird beworben.

Andreas
Andreas
Superredner
16 Tage 14 h

@oli. do geats jo nit um de 30 fuassboller.. . ober do sig man wieder a mol

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
16 Tage 44 Min

@oli.
aber viele rundum kommen, die hier her pilgern auf die Spuren ihrer Idole

jack
jack
Superredner
16 Tage 20 h

drinschaugn tuet er wie wenn ihm is Trainingsloger net guet getun hätt🤣😂

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
16 Tage 18 h

woher nimmt  man diese fantasie Zahlen?? 20 Millionen? und wer ist der Nutznießer?? und wessen Steuergelder hat man hergenommen, damit der DFB kommt?? 

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
16 Tage 16 h

Man kann die Minuten im Fernseher und die Artikel in Zeitungen zusammenrechnen und recht gut die Kosten für diese Präsenz definieren.
Ich glaube die haben nur deine Steuergelder genommen, meine jedenfalls nicht. 🤣🤣🤣

lupo990
lupo990
Superredner
16 Tage 17 h

wos hots gebrocht,,,,( und chi ha pagato )????
Außer Spesen nix gewesen für uns normale Bürger…..
Ein Ereignis, das nicht von Erfolg gekrönt wurde sondern nur Kosten oder Umstände verursacht hat. 

OAE
OAE
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Also viel wianiger ohne Hirn geats woll nimmer, oder??? Wirtschoft isch fier di ebber a absolutes Fremdwort, oder????

lord schnee
lord schnee
Tratscher
16 Tage 19 h

der mann ist ein ausgezeichneter tormann. südtirol ist landschaftlich eine tolle gegend. und ende der durchsage. dass das land und die gemeinde eine million ausgibt dafür kann er nichts, selber schuld. man kann sich dafür oder dagegen entscheiden. entscheidet ihr, dass richtig entschieden wird.

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
16 Tage 15 h

Wahnsinn wos für kopflose Komentare dou ougebm wearn!!
Wenn in Südtirol net Tourismus war , aiaiai guate nocht sem.
Es profitiert JEDER dafun.
lai viele verstians net.

Andreas
Andreas
Superredner
16 Tage 14 h

genau sou isches.

ohne tourismus wou solleten 500000 leit orbeiten. epfelklauben epper oder hai zommtian…..

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
16 Tage 21 h

Tolles Italienisch, es lebe Google-Translator!

amme
amme
Superredner
16 Tage 16 h

autobahn überlastet.strassen verstopft?wollt ihr noch mehr gäste?kann man geld essen?

wpDiscuz