Nummer sechs der Welt besiegt

Jannik Sinner gelingt in Rom ein Glanzstück

Donnerstag, 17. September 2020 | 11:58 Uhr

Rom – Dem Sextner Tennisprofi Jannik Sinner ist am Mittwoch ein weiteres Glanzstück gelungen. Beim Masters-Turnier in Rom bezwang er die Nummer sechs der Welt, Stefanos Tsitsipas. Noch nie in seiner bisher bereits fulminanten Tenniskarriere hat Sinner einen auf der ATP-Liste so gut platzierten Spieler in die Schranken gewiesen.

Am Freitag trifft der Südtiroler auf den Bulgaren Grigor Dimitrov, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz