Eishockey

Meran kämpft um Teilnahme am Semifinale der italienischen Meisterschaft

Dienstag, 14. Dezember 2021 | 16:08 Uhr

Bozen – Die rein italienischen Duelle im Grunddurchgang der Alps Hockey League werden auch für die interne Meisterschaft des Mitgliedslandes gewertet. Am Mittwoch hat nun Liga-Newcomer HC Meran/o Pircher die Möglichkeit, mit einem Punktgewinn bei den Wipptal Broncos Weihenstephan das Semifinale zu erreichen. Insgesamt stehen bis Freitag drei Partien auf dem Programm. Sterzing ist zweimal Schauplatz einer Begegnung.

Alps Hockey League | 15.12.2021 | Schedule:
Mi, 15.12.2021, 20.00 Uhr: Wipptal Broncos Weihenstephan – HC Meran/o Pircher
Referees: SORAPERRA, STEFENELLI, Brondi, Cristeli. | >> PPV-Livestream <<
Der HC Meran/o Pircher hat sich mit einem überraschenden 3:2-Heimsieg über Migross Supermercati Asiago Hockey am letzten Spieltag die Chance erarbeitet, das Semifinale der italienischen Meisterschaft aus eigener Kraft zu erreichen. Mit einem Punktgewinn am Mittwoch gegen die Wipptal Broncos Weihenstephan fixiert der AHL-Newcomer die Top-4 in Italien. Das erste Saisonduell gegeneinander hat Meran nach 0:2-Rückstand in einem fulminanten Schlussdrittel gedreht. Die Broncos haben seit ihrer Rückkehr ins vorübergehende Stadion in Sterzing noch keinen Erfolg gefeiert, unterlagen zweimal klar – auch weil sie nur drei Linien zur Verfügung hatten. Vor allem die Special-Teams haben noch nicht überzeugt, sowohl im PK (71,2 Prozent | #17) als auch im PP (14,5 Prozent | #16) gibt es Aufholbedarf. Meran hat seine letzten beiden Auswärtsspiele verloren – drei Auswärtsniederlagen am Stück gab es aber in der bisherigen Saison nicht.

• H2H AHL: WSV – HCM 0:1

Alps Hockey League | 16.12.2021 | Schedule:
Do, 16.12.2021, 20.30 Uhr: SHC Fassa Falcons – Migross Supermercati Asiago Hockey
Referees: BENVEGNU, PAHOR, De Zordo, Javornik. | >> PPV-Livestream <<
Das Duell am Donnerstag lautet SHC Fassa Falcons gegen Migross Supermercati Asiago Hockey und die aktuell auf Rang elf liegenden „Falken“ habe für das Duell mit den fünftplatzierten „Löwen“ reichlich Selbstvertrauen getankt: In den letzten acht Spielen hat Fassa von 19 von 24 möglichen Punkten geholt, weil sowohl Daniel Tedesco (5G|12A) und speziell Steven McParland (8G|10A) überragen. Zweiterer hat aktuell eine acht Spiele währende Goal-Scoring-Streak. Asiago, das neben Schlusslicht Wien die einzige AHL-Mannschaft ist, deren aller bisherigen Spiele in der regulären Spielzeit entschieden waren, vertraut auf die starke Bilanz gegen Fassa: 13 der 15 in der AHL durchgeführten Begegnungen gingen an den amtierenden Italien-Meister. Das erste Saisonduell entschied Asiago dank starkem Schlussdrittel mit 5:2 für sich. Der ehemalige AHL-Champion hat in der laufenden Kampagne noch nie zwei Spiele in Folge verloren. Die diesjährigen Kontinental-Cup-Teilnehmer rangieren in PK (83,6 Prozent) und PP (25,3 Prozent) jeweils in den Top vier, Fassa liegt in beiden Kategorien im Mittelfeld.

• H2H AHL: FAS – ASH 2:13

Alps Hockey League | 17.12.2021 | Schedule:
Fr, 17.12.2021, 20.00 Uhr: Wipptal Broncos Weihenstephan – EK Die Zeller Eisbären
Referees: PODLESNIK, VIRTA, DA Pian, Telesklav. | >> PPV-Livestream <<
Am Freitag steht für die Wipptal Broncos Weihenstephan ein weiteres Heimspiel auf dem Programm: Gegner ist der EK Die Zeller Eisbären, der zuletzt etwas den Drive aus der ersten Saisonhälfte verloren hat, wohl auch wegen des verletzungsbedingten Ausfalls von Top-Scorer Henrik Neubauer. Nur eines der letzten sechs Spiele konnte der AHL-Comebacker gewinnen (3:2 vs. SGC). Zuletzt gab es auswärts drei Niederlagen in Serie. Bei den bisherigen fünf Antreten in Sterzing konnten die Salzburger nur am 27. Oktober 2018 einen Punkt landen (6:7 OT-Niederlage).

• H2H AHL: WSV – EKZ 6:4

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz