Das Berglauf-Spektakel schlechthin

Sexten freut sich auf den Drei-Zinnen-Lauf

Mittwoch, 11. September 2019 | 17:10 Uhr

Sexten – In Sexten ist alles angerichtet für das Südtiroler Berglauf-Spektakel schlechthin: Am Samstag, 14. September fällt der Startschuss zur 22. Ausgabe des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run. 1000 Bergläuferinnen und -läufer sind wieder mit dabei, wenn es im Dolomiten UNESCO Welterbe auf einer Strecke von 17,5 Kilometern mit 1350 Höhenmetern vom Haus Sexten hinauf zum Ziel bei der Drei Zinnen Hütte geht. Der Drei-Zinnen-Lauf zählt heuer erstmals auch als Weltcup-Etappe.

Die Deutschen Anton Palzer und Michelle Maier waren die Sieger der Vorjahresausgabe. Damit stand die 21. Ausgabe des Südtiroler Berglauf-Klassikers ganz im Zeichen der Athleten aus Bayern. Maier sorgte mit einer Siegerzeit von 1:42.34 Stunden sogar für einen neuen Streckenrekord in Sexten. Sowohl Palzer als auch Maier können ihren Titel nicht verteidigen, da sie heuer im Pustertal nicht an den Start gehen.

Der Start zum Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2019 erfolgt am Samstag um 10.00 Uhr am Parkplatz beim Haus Sexten. Danach geht es für die knapp 1000 gemeldeten Teilnehmer aus 23 verschiedenen Nationen zunächst talauswärts durch das Sextner Dorfzentrum und anschließend wieder zurück bis nach Moos. Über die sattgrünen Lärchenwiesen des „Fischleintales“ laufen die Athleten zur Fischleinbodenhütte und weiter zur Talschlusshütte. Kurz nach der Talschlusshütte (nach ca. acht Kilometern) auf der Wegkreuzung Bacherntal-Altensteinertal geht es weiter Richtung Zsigmondyhütte.

Von hier führt ein selektiver Serpentinenweg zur Zsigmondyhütte hinauf und danach weiter zur Büllelejochhütte auf 2575 Metern Meereshöhe. Ab hier wartet auf die Athleten noch das Grand Finale beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run: Von der Büllelejochhütte geht es vor dem Paternkofel, oberhalb der Bödenseen, auf den letzten drei Kilometern zum Ziel bei der Drei Zinnen Hütte (2405 Meter Meereshöhe). Insgesamt gilt es 17,5 Kilometer mit 1350 Höhenmetern zurückzulegen.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz