LH Kompatscher gratuliert Cagnotto: Olympiamedaille krönt Karriere

Cagnotto und Dallape’ gewinnen Silber vom Dreimeterbrett

Sonntag, 07. August 2016 | 22:39 Uhr

Rio de Janeiro – Tania Cagnotto hat es geschafft und konnte ihr Trauma vom vierten Platz von London 2012 vergessen machen.

Tania Cagnotto und Francesca Dallape’ gewinnen im Synchronspringen vom Dreimeterbrett die Olympische Silbermedaille. Die beiden Italienerinnen erreichen 313,83 Punkte. Sie müssen sich nur den beiden Starterinnen aus China, Shi Tingmao und Wu Minxia, welche 345.60 Punkte erreichen, geschlagen geben.

Tania Cagnotto und Francesca Dallape’ gelingt es in einem auf hohem Niveau geführten Wettkampf stets Tuchfühlung zu den beiden Chinesinnen zu wahren und leisten sich nur im vierten Sprung eine leichte Unsicherheit. Die Starterinnen aus China bleiben aber unerreicht.

Nach dem Wettbewerb umarmten sich Tania und Francesca innigst, sodass sie gleich wie vom Brett zu einer einzigen Person wurden.

 

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz