Erstes Acquarena-Beachcup

Turnier der Extraklasse

Montag, 04. September 2017 | 18:00 Uhr

Brixen – Ganz im Zeichen des Beachvolleyballs stand das Brixner Schwimmbad „Acquarena“ am vergangenen Wochenende. 55 Teams kämpften auf den neuen Beachfeldern beim ersten „Acquarena-Beachcup“, der vom SSV Brixen Volleyball organisiert wurde, um den Sieg – und das auf extrem hohen Niveau.

Mixed-Turnier: Lokalmatadore holen sich den Sieg

21 Mixed-Mannschaften waren es am Samstag, die aus allen Teilen des Landes angereist waren, und dem Kälteeinbruch trotzten. Auf den beiden neuen Beachvolleyballfeldern der „Acquarena“ boten sich harte Kämpfe mit spannenden Aktionen. Als Sieger des Mixed-Turnier gingen schlussendlich die Lokalmatadore Martin Pöder und Sabrina Perez hervor. In einem packendem Finale besiegten sie im dritten Satz das Brixner-Duo Günther Stuffer und Romina Comploi. Dritte wurden die Vorjahressieger Anna Sophie Pescoller und Martin Kargruber aus Bruneck.

Getrennt in Action

Heiß her ging es dann auch am Sonntag, wenn die Damen und Herren getrennt ihr Können unter Beweis stellten. 12 Damen- und 22 Herrenmannschaften standen von früh morgens bis spät am Abend auf den Feldern. Elisa Pavone und Verena Ganthaler spielten sich in einem taktisch gut durchdachten Damen-Finale zum Sieg und verwiesen die Landesmeisterinnen Verena Bacher und Sabine Erlacher auf den zweiten Rang.

Das Herrenfinale stand jenem der Damen allerdings in nichts nach: Das junge Sterzinger-Duo Lukas Ellemunt und Daniel Mayr stand, nach packenden Sätzen, schlussendlich ganz oben auf dem Stockerl. Sie besiegten ganz knapp die Brunecker Martin Kargruber und Felix Gruber.

Den Gesamtsieg des „Acquarena-Beachcup“, der aus den Ergebnissen der beiden Turniertage zusammengezählt wurde, ging an Martin Kargruber bei den Männern und Sabina Perez bei den Damen. Beide wurden mit einem Extra-Preis prämiert.

Ein Mega-Beachwochenende auf hohem Niveau ging somit erfolgreich zu Ende, das für jeden Freizeitbeacher das richtige zu bieten hatte. „Wir sind mehr als zufrieden. Dass sich gleich so viele Mannschaften anmelden, hätten wir uns nicht gedacht. Noch mehr hätten wir zeitlich nicht mehr geschafft“, erklärt auch Organisator Martin Pöder, vom SSV Brixen, der sich zudem bei allen Sponsoren herzlich bedankt, die zum guten Gelingen des Turniers beigetragen haben. Die Teilnehmer wurden nämlich nicht nur mit tollen Preisen belohnt, sondern auch tagsüber mit Leckereien verköstigt, die von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden.

Die neuen Felder in der Acquarena wurden mit insgesamt fünf Turnieren im heurigen Sommer gebührend eingeweiht und ausgenutzt.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz