“Eye contact Flashmob” mit youngCaritas auf dem Bozner Waltherplatz

Der Gleichgültigkeit entgegenwirken

Freitag, 15. Juni 2018 | 17:25 Uhr

Bozen – Für eine Minute lang schweigend Blickkontakt halten und damit die Scheu vor anderen, fremden Menschen überwinden – das war das Ziel des Flashmobs „Eye contact“, zu welchem die youngCaritas am heutigen Freitag um 12.30 Uhr auf den Waltherplatz in Bozen eingeladen hatte.

Der Flashmob „Eye contact“ fand im Austausch mit verschiedenen Jugendlichen aus ganz Europa statt.  Die Idee für diese Initiative und dieses „menschliche Experiment“ wurde in Australien geboren und zwar mit dem Ziel, die Menschen über die nonverbale Kommunikation zusammenzubringen und damit, die heute in der Gesellschaft vielfach untereinander herrscht.

Nach Bozen kamen dazu über 50 Jugendliche des Netzwerks youngCaritas in Europa, die sich noch bis 17. Juni  für ein sog. Action-Meeting aufhalten werden. Dieser Austausch steht unter dem Motto „You are welcome! – Du bist willkommen“ im Sinne einer offenen und solidarischen Gesellschaft.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz