Das Libanesische Amt für archäologisches Kulturerbe beauftragt Südtiroler Forscher mit neuen Studien

EURAC Research restauriert Mumien für das Nationalmuseum in Beirut

Dienstag, 11. Oktober 2016 | 11:12 Uhr

Libanon/Bozen – Gereinigt, restauriert und in ihre ursprüngliche Garderobe eingekleidet – so warten drei mittelalterliche Mumien im Nationalmuseum Beirut nun auf die Besucher. In den vergangenen Monaten standen sie unter der fürsorglichen Obhut der Forscher von EURAC Research.

Nun liegen sie in Glasvitrinen im neuen Flügel des libanesischen Museums, der am 7. Oktober eingeweiht wurde. Die Restaurierung dieser drei Mumien ist der Beginn einer länger dauernden Zusammenarbeit zwischen dem Südtiroler Forschungszentrum und der libanesischen Regierung: Fünf weitere Mumien sollen die Forscher eingehend untersuchen. Die Wissenschaftler erwarten sich wertvolle Informationen über die Menschen, die im Mittelalter im Nahen Osten lebten.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz