Konflikte und Wendungen im Fokus

Konflikte: “Thema”-Abend am 29. November in Bozen

Montag, 21. November 2022 | 13:21 Uhr

Bozen – Konflikte treten im Leben immer wieder auf: in zwischenmenschlichen Beziehungen, in der Gesellschaft, in der Politik. Auch mit inneren Konflikten ist jeder Einzelne und jede Einzelne konfrontiert. Lösungen sind gefragt. Es gibt aber auch Fälle, in denen Konflikte ungelöst bleiben. Zweifelsfrei bedingen Konflikte Wendungen. Sind Konflikte nun per se negativ oder zerstörend, oder haben sie das Potenzial, Beziehungen neu zu justieren?

Um Konflikte und den Umgang damit als Personen und als Gesellschaft geht es in der nächsten Abendveranstaltung der Reihe “Thema: Mensch und Gesellschaft”, zu der die Landesabteilung Deutsche Kultur am Freitag, den 29. November ins Parkhotel Laurin in Bozen einlädt.

Nach der Begrüßung durch Kulturlandesrat Philipp Achammer wird der Rechtswissenschaftler und Mediator Jörg Ascher vom Institut für Konfliktberatung und Mediation IKOM in Frankfurt unter dem Motto “Die Frage nach dem Warum” über Konfliktlösungen durch Verständnissicherung sprechen. Die Sozialwissenschaftlerin von der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder, Susann Worschech, thematisiert im Anschluss den Streit als Form der Vergesellschaftung und die gesellschaftliche Funktion von Konflikt zwischen “gemeinsam streiten” und der Rückkehr des Krieges nach Europa.

Es folgt eine Podiumsdiskussion zum Thema “Konflikte – Auch Chancen”, an der die beiden Referenten sowie die Bürgermeisterin von Schenna, Annelies Pichler, und der Journalist Lucio Giudiceandrea unter der Moderation von Mareike Sölch teilnehmen werden. Kathrin Bragagna von RAI Südtirol moderiert den Abend, der auch live im Hörfunk von Rai Südtirol übertragen wird.

Die Veranstaltung “Konflikte, Wendungen” der Reihe “Thema” ist nach Anmeldung bis 27. November (unter bit.ly/kultur-thema oder Tel. 0471 412 923 oder karen.obexer@provinz.bz.it) ist frei zugänglich. Beginn ist um 20.00 Uhr.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz