Tage der offenen Tür im Klimastollen

“Pollenzeit = Stollenzeit”

Freitag, 18. Mai 2018 | 12:34 Uhr

Prettau – Freier Eintritt, Informationsveranstaltungen und Atemübungen: Der Klimastollen im Landesmuseum Bergbau – Standort Prettau lädt am 26. Mai sowie am 2. und 9. Juni Allergie- und Heuschnupfengeplagte zu drei Tagen der offenen Tür.

An allergie- und heuschnupfengeplagte Menschen richtet sich die Aktion des Klimastollens im Landesmuseum Bergbau – Standort Prettau “Pollenzeit = Stollenzeit”. Wer unter Pollenallergie leidet und alle anderen Interessierten können den Klimastollen an drei Samstagen und zwar am 26. Mai sowie am 2. und 9. Juni jeweils ab 13.45 Uhr kostenlos besuchen und dort die idealen lufthygienischen Bedingungen genießen, die zu einer Linderung von allergischen und anderen Atemwegsproblemen führen können. Die Höhlentherapie mit ihren natürlichen Kräften ist frei von Nebenwirkungen.

Nach der Begrüßung am Sammelpunkt um 13.45 Uhr fahren die Gäste mit der Grubenbahn durch den einen Kilometer langen St. Ignazstollen; es folgen eine Einführung ins Konzept des Klimastollens und Atemübungen; um 16.00 Uhr geht es mit der Grubenbahn wieder ins Freie und bis 17.00 Uhr finden noch Informationsgespräche zum Klimastollen und den Angeboten des Vereins Respiration statt.

Die Einfahrt und die Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen sind frei. Eine Anmeldung bis zum Vortag um 12 Uhr unter prettau@landesmuseen.it oder Tel. 0474 654298 ist erforderlich.

Im Stollen herrschen neun Grad, weshalb warme Kleidung und festes Schuhwerk für die Einfahrt empfohlen werden; die Ausrüstung für den Aufenthalt im Klimastollen stellt das Museum zur Verfügung. Die Aktion findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Informationen zum Klimastollen gibt es unter www.bergbaumuseum.it.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz