Hygiene- und Schutzregeln sind zu befolgen

Südtirols Museen öffnen wieder

Dienstag, 12. Mai 2020 | 18:45 Uhr

Bozen – Nach dem Corona-bedingten Zutrittsstopp lebt auch Südtirols Museenlandschaft Schritt für Schritt wieder auf. Unter strengen Schutzmaßnahmen sind erste Museen wieder zugänglich.

Viele der rund 140 Museen und Sammlungen, die Südtirols Museumslandschaft bilden, öffnen nach einer Winterpause normalerweise im Fühling ihre Tore für die Besuchenden. Diese Öffnungen waren in diesem Jahr angesichts der Corona-Notmaßnahmen nicht möglich. Auch die ganzjährig geöffneten Museen mussten ihre Türen für das Publikum schließen.

Museumsöffnungen ab 11. Mai möglich

Nach zwei Monaten Lockdown macht das in der vergangenen Woche veröffentlichte Landesgesetz zur Corona-Phase zwei eine Wiedereröffnung der Museen wieder möglich. So haben am gestrigen Montag bereits einige Museen einen eingeschränkten Publikumsverkehr aufgenommen, darunter das Pharmaziemuseum in Brixen (im Bild), das Bauernmuseum im Tschötscherhof und das Trachtenmuseum in Kastelruth, das Schulmuseum in Tagusens (Gemeinde Kastelruth) und die Galerie Foto Forum in Bozen.

Hygiene- und Schutzregeln sind zu befolgen

Dabei gilt es sowohl für die Museumsbetreiber als auch für die Museumsgäste, die allgemeinen Hygiene- und Schutzregeln zu beachten, besonders die Abstandsbestimmungen, ein gestaffelter Zutritt und der Mund- und Nasenschutz.

Informationen zu den Museen, den Öffnungen und den Angeboten sind im Museumsportal www.museen-suedtirol.it zu finden. Informationen für die Museen und Museumsbeteiber, die gesetzlichen Bestimmungen und die Empfehlungen zur Wiedereröffnung hat das zuständige Landesamt für Museen und museale Forschung auf der Landeswebseite zu den Museen unter der Adresse www.provinz.bz.it/museen gesammelt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Südtirols Museen öffnen wieder"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anubis
Anubis
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Auf den obmor olle sole hort gwortedt 😜😜

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

wenigstens ist der ” Ötzi ” geschützt

info
info
Tratscher
16 Tage 5 h

Das Pharmaziemuseum ist echt eine tolle Sache, klein und sehr, sehr fein. Da freut man sich nach dem Besuch auch richtig in der heutigen Zeit zu leben…
In Brixen gibt es auch so eine Führung zur Medizingeschichte mit Schauspielern, kann ich nur empfehlen.

lottchen
lottchen
Superredner
16 Tage 5 h

so jetzt muss der ötzi wieder ganz schnell zurück in die kühlzelle, husch husch die gaffer kommen🤣🤣🤪

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
16 Tage 2 h

Nor werds in reinhold messner a freun

wpDiscuz