Neuer Doggi-Song

Klopf Klopf: Ein tröstliches Lied über den Tod

Freitag, 02. April 2021 | 18:13 Uhr

Brixen – Der neue Song des Brixner Liedermachers Markus „Doggi“ Dorfmann bricht ein gesellschaftliches Tabu.

Das Lied schenkt Trost, obwohl der Tod keinen Trost kennt. Markus „Doggi“ Dorfmann erzählt in seinem neuen Song Klopf Klopf in sinnlichen Worten vom Abschied und spricht das Unausweichliche willkommenheißend an. Das Thema Tod hat den Liedermacher schon immer inspiriert. Mit Verzicht und Abschied müsse jede*r tagtäglich klarkommen und der große Abschied stehe allen bevor, sagt Markus „Doggi“ Dorfmann.

Daher sei es müßig, ihn aus dem Leben auszuklammern. In der Karwoche und zu Allerheiligen seien die Menschen zu diesem Thema am ehesten zu erreichen, meint der Brixner. Er hat den Karfreitag gewählt, um sein Lied mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Klopf Klopf: Ein tröstliches Lied über den Tod"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bauchnoblwollwuzl
12 Tage 6 h

Es macht nachdenklich. Ist ein sehr schönes Lied!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
12 Tage 4 h

Immer die gleiche Leier. Monoton und langweilig. Von mir aus für Karfreitag. Aber bitte nicht länger.

Robert Bargolini
Robert Bargolini
Grünschnabel
12 Tage 3 h

Seit wann wird jeder mit Sternchen geschrieben…. muss man wirklich jeder Meinugsmacherei hinterherlaufen…. Einfach Lächerlich

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
12 Tage 2 h

Robert, warum kommentieren sie dann?

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
12 Tage 3 h

Ach, dor Doggu, des konnsche a bold lossen.

Ninni
Ninni
Kinig
11 Tage 18 h

Die Gabe, vom eigenen Gefühl, nach aussen ein Song zu schreiben und für den Nächsten zu singen, ist ein grosses Geschenk.

DANKE ” Doggi ” Klopf Klopf 👍

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
11 Tage 16 h

Doggi, es werd Zeit dass dir a onderes Hobby suachsch, dein Gejammer konn do Südtiroler nimmer hearn. Mogsches Leben lei mol unnemmen nocha tuasch di oanfocha auf der Welt wo di gonzn bösen Menschen sein und deine Texte net gonz verstian.

wpDiscuz