Der Radweg der Stars

Schauspieler, Tennislegenden und Influencer radeln durchs Pustertal

Freitag, 13. September 2019 | 15:17 Uhr

Innichen – Drei italienische Top-Stars waren letzthin auf dem Pustertaler Radweg, eine der meistbefahrenen Radrouten Europas, unterwegs. Tennislegende Roberta Vinci, Schauspielerin Vittoria Belvedere und Moderatorin und Influencerin Elena Santarelli.

Sie alle nutzten ihren Südtirol-Urlaub auch dazu, um durchs Pustertal zu radeln. Sie liehen sich die Bikes an Verleihstellen von Südtirols größtem Fahrraddienstleister Papin Sport aus und erkundeten die Umgebung.

So legte etwa Vinci die Strecke Innichen-Lienz zurück und teilte ihre Erfahrungen mit ihren zahlreichen Fans und Followern auf Social Media. Die Italienerin feierte fast auf den Tag genau vor vier Jahren den letzten großen Triumph ihrer Karriere: Sie gewann an der Seite von Sara Errani die US Open in New York.

Vittoria Belvedere wiederum zählt auch aktuell noch zu den gefragtesten Film- und Serienschauspielerinnen Italiens. Die Dritte im Bunde, Elena Santarelli, wurde als Moderatorin diverser Prime-Time-Shows bekannt. Heute kommt sie auf über 1,6 Millionen Fans auf Instagram und gilt als eine der wichtigsten Influencerinnen des Stiefelstaates.

Einen Radausflug durchs Pustertal plante auch sie fix in ihren Südtirol-Urlaub mit ein. Laut Papin Sport zählt der Pustertaler Radweg zu den beliebtesten Radwegen in Europa mit einer besonders hohen touristischen Attraktivität.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Schauspieler, Tennislegenden und Influencer radeln durchs Pustertal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 10 Tage

Influencer sind doch das Letzte, das die Welt noch gebraucht hat…

MarkusKoell
MarkusKoell
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Da hast du recht

tom
tom
Superredner
1 Monat 9 Tage

zun Glück bin i in dd begegnet, sunscht war i iatz krank

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 10 Tage

tennislegende???….

tschigg
tschigg
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Wenn mann in Lienz ankommt, wird mann nur einsprachig begrüßt. BENVENUTI A LIENZ. TOPONOMASTIK ODER VERKAUFTE HEIMAT?

wpDiscuz