Techniker des Repair Café in Meran helfen Schülern

Alte Notebooks für neue Chancen

Samstag, 13. Juni 2020 | 08:00 Uhr

Meran – Die Techniker des Repair Café in Meran haben bereits ihre Arbeit aufgenommen, um die von Bürgern und Unternehmern zur Verfügung gestellten Laptops auf ihre Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Die Geräte können noch bis 23. Juni abgegeben werden.

In Zusammenarbeit mit dem Ost West Club startete die Gemeinde Meran Ende Mai die Aktion “Laptops in die Schule!” zur unbürokratischen Unterstützung von Familien: Private und Unternehmen können alte, aber noch funktionstüchtige Notebooks für bedürftige SchülerInnen und Familien spenden.

“Zahlreiche Meraner Familien mit gleich mehreren schulpflichtigen Kindern haben in der Coronakrise und darüber hinaus Bedarf an Laptops für den Heimunterricht. Während der Unterrichtszeiten wird der Laptop der Familie, falls vorhanden, oftmals durch Eltern im Home-Office benötigt. Dieser Bedarf besteht nicht nur derzeit, sondern auch nach den Sommerferien, denn die Schulpläne für September sehen teilweise auch noch Fernunterricht vor”, erklärte Bürgermeister Rösch.

“Für eine einfache Videokonferenz, Textverarbeitungen o.Ä. genügen auch Laptops und Notebooks, die schon einige Jahre alt sind. Viele Private und Unternehmen, die höhere Ansprüche an die Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit ihrer Geräte haben, haben ihre alten Laptops mittlerweile durch neue ersetzt”, so Rösch.

Die Techniker des Repair Cafés des Ost West Clubs überprüfen die abgegebenen Notebooks auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüfen und übergeben diese anschließend an die Direktionen der Meraner Schulsprengel. Dort werden sie unbürokratisch an bedürftige Schüler und Familien verteilt.

Private können ihre Laptops noch bis 23. Juni täglich zu Bürozeiten im Rathaus (Sekreteriat des Bürgermeisters, Zimmer 113 im 1. Stock des Rathauses) abgeben. Unternehmen haben die Möglichkeit, die Laptops zwei Mal pro Woche – am Dienstag und am Donnerstag jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr – beim Bauhof in der Kuperionstraße abzugeben. Eine Terminvereinbarung vorab ist nicht erforderlich.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Alte Notebooks für neue Chancen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Das finde ich eine gute Idee! :-)))))

friedl
friedl
Neuling
1 Monat 28 Tage

Absolut lobenswert; wäre noch besser wenn es ehrliche Sammelstellen im Land verteilt geben würde. Ich fahr jetzt nicht von Brixen los um ein Gerät (voll funktionsfähig) zu spenden.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

Sehr gute Sache 👍

Blackadder
Blackadder
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Ich habe einen Laptop aus 2007 mit einfachsten Mitteln ein Bisschen angepasst. Für einfache Anwendungen geht’s gut. Eben fuer kleine Videokomnferenzen. Ich Gebräuche das Gerät auch als Backup. Die Industrie will uns glauben lassen dass wir jede 3 Jahre ein neues Gerät beschaffen müssen. Nonsens!

Nik1
Nik1
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Des isch a supo Soche des brauchst schun ibro

wpDiscuz