Umfrageergebnis

Ausgang der EU-Wahl: “Wechselbad der Gefühle”

Mittwoch, 05. Juni 2019 | 07:04 Uhr

Bozen – Die Meinungen über den Ausgang der EU-Wahl sind geteilt. 56 Prozent der Teilnehmer einer Südtirol News-Spontanbefragung erklären, dass sie zufrieden sind. 44 Prozent können sich mit dem Ergebnis nicht anfreunden.

 

Einen Schlussstrich unter die Politik zieht @Tanne im Kommentarbereich: “Ja,sehr zufrieden, denn ab jetzt weiß ich, dass ich mit Politik ‘nichts’ mehr zu tun haben will.”

@Popey ist hin- und hergerissen: “Wechselbad der Gefühle – Ich bin froh dass der Rechtsruck nicht so stark war wie befürchtet. Ich bin nicht froh dass es Länder gibt, wo um die 40 Prozent oder mehr Stimmen auf Parteien fallen, die kein demokratisches Ansinnen haben. (Italien, Ungarn, Polen, teilweise Frankreich, Belgien). Gerade in Polen und Ungarn, wo man mit Nicht-Demokratie reichlich Erfahrung hat, sollten die Menschen besser nachdenken. In Italien ist das Vertrauen in die Politik so niedrig, dass der erste der beste Marktschreier gute Karten hat. Sehr gefährlich.”

Auch @falschauer hat Bedenken: “In keiner Weise zufrieden, denn die Anzahl der Nichtwähler ist für mich beängstigend, der Normalbürger wählt immer weniger, was ein Vorteil für extreme Ideologien ist, denn diese Fanaten wählen ganz bestimmt….die 34%ige Zustimmung für die Lega bezieht sich nur auf die 50% der Wähler, das ergibt ein verzerrtes Bild und hat nur mehr wenig mit Demokratieverständnis zu tun, Nichtwähler sein ist somit verantwortungslos und unterstützt diese extremen Tendenzen und ich befürchte, dass es immer schlimmer wird, vor allem in einem Land wie Italien in welchen die menschen sich von Emotionen anstecken lassen.”

@andy215 gibt sich hingegen zufrieden: “Europaweit bin ich zufrieden. Die proeuropäischen Parteien haben die klare Mehrheit.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Ausgang der EU-Wahl: “Wechselbad der Gefühle”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spamblocker
Spamblocker
Superredner
13 Tage 4 h

Super Zufrieden, hätte nicht besser sein können, beängstigend finde ich das schwache Wahlergebnis der AFD!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 1 h

Spamblocker.🤔🤔

One
One
Tratscher
13 Tage 3 Min

Es änderts sich nichts, also kann man nicht zufrieden sein. Auch nach Rezos Video hat sich noch gar nichts getan. Politiker sind einfach eher die intelektuell untere Schicht und können dem Weltgeschehen nicht ganz folgen. Es brauch junge frische Führungskräfte. Alterserfahrung ist heutzutage nicht mehr wichtig.

Gescheide
Gescheide
Tratscher
12 Tage 21 h

Am Ende bleibt es immer der selbe Stall – lediglich die Schweinchen werden ausgetauscht… *ironie* 😅

wpDiscuz