Jetzt erst recht

Die Grippeimpfung

Donnerstag, 22. Oktober 2020 | 08:00 Uhr

Im November sollte man sich gegen die Grippe impfen, denn sie kommt plötzlich, bleibt lange und kann gefährlich werden. Die Influenza-Impfung sollte besonders von Menschen mit 60+ oder Menschen mit Vorerkrankungen genutzt werden. Auch Menschen, die viel mit anderen Menschen Kontakt haben, sollten geimpft werden: So etwa Lehrpersonen, Kindergärtnerinnen, Verkäuferinnen und so weiter.

Es geht darum, schwere Erkrankungen und Todesfälle zu vermeiden und nicht gleichzeitig Corona und Grippe aufzuschnappen.

Gerade wegen Corona sollte die Impfung gegen Influenza genutzt werden. Ansonsten könnten eine Corona- und eine Grippewelle auf uns zurollen.

Die Influenza-Impfung muss alle Jahre wiederholt werden, weil der Impfstoff alle Jahre angepasst werden muss.

Schaut rein und erfahrt mehr:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "Die Grippeimpfung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staubsauger
Staubsauger
Neuling
1 Monat 7 Tage

Sicher nicht!
Warum wird den Menschen vonseiten der Medien und der Politik nie mitgeteilt, dass man auch mit gesundem Essen, Vitaminen und dem Aufenthalt in der Sonne (Vitamin D) das Immunsystem stärken kann?
Wäre doch viel einfacher und günstiger als Impfungen… oder ist genau das das Problem?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Staubsauger …. man konn gesund essen, sportln an der frischen Luft und sich trotzdem impfen lassen! Das Eine schließt das Andere NICHT aus!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage
genau das finde ich auch sehr bedenkenswert! Von Oktober bis März habe wir ALLE viel zu wenig Vitamin D! Jede Menge auf pubmed veröffentliche Studien zeigen wie extrem wichtig Vitamin D sei, auch bei Corona! Und trotzdem, kein Wort von öffentlicher Seite! Vitamin D, Vitamin C, Zink, Darmflora aufbauen (=80% des Immunsystems!!!). Nichts hört man davon, nichts!! Nur übers Impfen wird mantra-artig gesprochen, über eine Coronaimpfung die es noch gar nicht gibt und die es noch lange nicht geben wird! Und bei der man noch nicht ein mal weiss, ob sie funktionieren wird und wie lange! Sogar bekannte Immunologen wie… Weiterlesen »
Justice
Justice
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Bravo. Auf diese Antwort warte ich schon lange. Immer nur Panik verbreiten und nie darauf hinweisen daß ein funktionierendes Immunsystem am wichtigsten ist. Jeder kann selbst etwas dazu beitragen. Übergewicht abbauen, gesunde Ernährung und Bewegung an der frischen Luft. Aber wieso einfach wenn’s kompliziert auch geht

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Staubsauger…das von dir Erwähnte ist sicher sehr wichtig für die allgemeine Gesundheit. Du solltest jedoch bei deiner “unterschwelligen Impfverweigerung” auch bedenken, dass Grippeschutzimpfungen für viele möglicherweise Betroffene lebensrettend sein können. Sie ist freiwillig und könnte deine “Therapie” sie 1:1 ersetzen, wären die (zahlenden) Krankenkassen sicher die Ersten, die darauf verweisen und die Bezahlung verweigern würden.

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Jeden den ich kenne, der die Grippe Impfung gemacht hat, bekam daraufhin die Grippe trotzdem, nur viel schwerer und länger….
Warum also impfen?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Schunsell …. so ein Schmarrn! Omas und Opas meiner Familie lassen sich schon seit Jahren impfen und hatten so schon seit gleich vielen Jahren keine Grippe mehr! Eine Grippe besteht aus mehreren “Bestandteilen” somit kann es sein dass du durch die Impfung gegen die meisten “Bestandteile” immun bis und trotzdem vielleicht etwas Fieber oder Husten kriegst! Die Grippe erwischt dich dann aber nicht so knüppelhart. Für ältere Menschen ist das ein großer Vorteil. übrigens hab ich mich auch impfen lassen – zum Schutz der älteren Familienangehörigen und um den Hausartz evtl. zu entlasten!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

in meiner Arbeit habe ich auch zum Teil diese Erfahrung gemacht. Manche Winter ging es besser, andere war es katastrophal….

walter1
walter1
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

warum wosch du das sie die grippe stärker gekrig hobn

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 7 Tage

Die Maske schütz vor Corona. So wird uns gesagt. Vor Grippe schützt sie aber nicht!?

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

doch auch! aber wir wissen ja, wie brav alle mit der Maske umgehen 😉 … Australien und Neuseeland haben die Grippesaison bereits hinter sich und es waren tatsächlich nur sehr wenige Fälle… also Masken und Hygiene helfen auch gegen die Grippe, aber Grippe und Corona gleichzeitig ist gerade für Risikogruppen tödlich, also sollten sich jeder, der möchte (ohne zwang), grippeimpfen lassen

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Anja danke anja dass du ins nit zwingsch. netg fa dir

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@elvira bitte gerne 😂 mal im ernst: niemand zwingt euch die Grippeimpfung auf! Trotzdem schimpfen hier alle als wäre es Pflicht, mal durchatmen, ist nur eine zusätzliche Möglichkeit, gerade für die Risikogruppe… 🤷🏻‍♀️

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 7 Tage

Es lebe die Pharmaindustrie

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

Die verdient so oder so: Durch Impfungen genauso wie durch Medikamente, um die Erkrankten zu behandeln.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 7 Tage

Ist wohl ein Witz, bin über 60 (knapp😁) und habe chronisches bronchial Asthma.
GRIPPE IMPFUNG gerne, aber mein Hausarzt hat nur die Hälfte der bestellten Impfungen bekommen, NACHSCHUB ? Keine. Ahnung. Warteliste sehr lang.

Puntica
Puntica
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Bei meiner Schwester in Osttirol das gleiche…

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

jo, sel isch blöd !

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 7 Tage

@storch
Oh, das ist nicht gut…
Warst du starke Raucherin?

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

leider europaweit so zur zeit, ich drücke dir die daumen, dass du schnell eine dosis bekommst!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 7 Tage

Nein, auch niemand in meiner Familie, lebe am Land, also gesund

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Storch24..tut mir leid für dich und wünsche dir, dass du “sie” 💉 bald bekommst. Übrigens bist du wieder beinahe in die “Troll-Falle” getappt. Wäre interessant geworden, wenn du auf 🚬 mit “Ja” geantwortet hättest.

luis p
luis p
Tratscher
1 Monat 7 Tage

unsinniger kommentar, ich würde mich ja gerne impfen lassen aber es ist nirgends ein Impfstoff aufzutreiben… nicht nur die Menschen aufrufen zu impfen, zuerst informieren…

Kinig
1 Monat 7 Tage

Wird auch knapp bleiben. Alle Anstrengungen der bigpharma gingen in den Coronaimpfstoff. Nun noch überall lockdowns und der Engpass wird noch schlimmer. Aber keine Angst, du lebst auch ohne

Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Do loss di la impfm, wennse net mol für die Olterheime impfdosn hobm 🤷‍♂️ (honi mol gilesn)

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 7 Tage

@eieiei
Stimmt, habe ich auch gehört. War sogar im Radio diese Meldung.

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

es gibt zur Zeit nur etwa 80 Dosen pro 1.000 Menschen… aber anders als in vergangenen Jahren wird durchgehend weiterproduziert, also hoffentlich sind bald zumindest Risikogruppen, wie Altersheime, versorgt

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Aufruf zur Grippeimpfung, ober leider koan Impfstoff, gewaltig, System Südtirol

Rumpelstielzchen
1 Monat 7 Tage

Also blöder gehts nimmer. Erst zum Impfen aufrufen und dann muss die Sanität nach drei!!!! Tagen kapitulieren weil kein Impsstoff mehr da ist. Mir scheint der Bürger wird nur mehr an der Nase herumgeführt.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

i werr mi sicher nit gegen jede kluanigkeit impfen lossen und hel jährlich… gsund essen, bewegung an der frischen Luft nor passt dor loden schun..

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Tägliche Impfwerbung. Dazu noch die Strategie der “Verknappung” spielen…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

jetzt erst Recht was? wenn wir sowieso alle mit Maske, Abstand und Händehygiene unterwegs sind!?!
Australien, wo die Grippesaison gerade zu Ende gegangen ist, hat gezeigt wie wenig Grippekranke es heuer gab, gerade wegen Maske, Abstand und Händehygiene!

Trotzerin
Trotzerin
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

So ein Chaos ….alle Medien sagen , daß man sich impfen soll . Möchte man dies machen …..gibt es jetzt schon keinen Impfstoff mehr u. man bekommt auch noch zu hören , daß es nicht braucht , sich impfen zu lassen . was soll dieses ganze Theater um die Impfung !!! Die Leute sind stuff von diesen ständigen Bombardieren von Ratschlägen u. Aufforderungen , wenn dann gleich wieder ein Riegel vorgeschoben wird . Es ist immer wieder das gleiche : einige geben was vor u. die anderen wissen nichts davon . Schafft endlich Klarheit !!!!

sunn
sunn
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Hat jemand versucht, einen Termin beim Hygienedienst zu bekommen? Wenn man sich heute vormerkt kann man man am 16.Jänner 2021 zur Impfung kommen 😭😭😭 und der Hausarzt bekommt keinen Impfstoff. Und dann möchten sie, sobald der Impfstoff  gegen Corona  kommt 😁😁 ALLE impfen. Bei bem selben Tempo brauchen wir ja 5 Jahre und die immunisierung halt aber – so Einschätzungen von Wissenschaftlern – höchstens nur 1 Jahr wie bei der Grippeimpfung.😱😱😱😱😱

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 7 Tage

Kommt mir eher vor, als, etwas Rar zu machen das dadurch wertvoller und wichtiger erscheinen soll.

serafina
serafina
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Man sollte sich impfen lassen,wenn man zum Arzt hingeht um sich impfen zu lassen wird man einfach weggeschickt,ich kenne mich in diesem System überhaupt nicht mehr aus

saslong
saslong
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

die impfungen sein jo jetzt Schwar zu bekommen 😱😱😱😱😱😱😱😱

inni
inni
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Was soll der Aufruf, sich impfen zu lassen, wenn kein Impfstoff zur Verfügung steht? … mein Hausarzt in Bozen hat jedenfalls keinen!

wpDiscuz