Elektro- oder Gasgrills sind eine Alternative

Erschreckend: Daraus wird Grillkohle hergestellt!

Dienstag, 11. Juni 2019 | 07:00 Uhr

Bozen – Kaum steigen die Temperaturen an, wird der Grill wieder aus der Garage hervorgeholt. Nach wie vor sehr beliebt ist der Holzkohlegrill. Die dafür benötigte Grillkohle wird aus Holz hergestellt, welches unter Luftabschluss erhitzt wird und dadurch verkohlt. Dieser Prozess wird Pyrolyse genannt. Die fertige Holzkohle besteht zu 80 bis 90 Prozent aus Kohlenstoff. Für die Herstellung von einer Tonne Grillkohle werden rund drei Tonnen Holz benötigt. Im Vergleich zum Holz lässt Holzkohle sich leichter entzünden und hat einen höheren Heizwert, wodurch eine höhere Temperatur entsteht.

Zwar wird in Ländern wie Deutschland viel und gern gegrillt, doch stammt nur ein kleiner Teil der benötigten Grillkohle aus lokal verarbeitetem heimischem Holz, der Rest wird importiert. Die Herkunft der Importkohle ist oft dubios und nicht leicht nachzuvollziehen. „Der Großteil der weltweit hergestellten Holzkohle stammt aus dem Globalen Süden und aus Schwellenländern“, berichtet Silke Raffeiner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Südtirol. „Für die Herstellung von Holzkohle wird nicht selten Tropenholz verwendet, wofür Regenwald abgeholzt wird.“ Unter anderen zählen Nigeria und Paraguay zu den Holzkohle exportierenden Ländern.

Die Umweltorganisation WWF Deutschland hat 2018 festgestellt, dass 80 Prozent der untersuchten Produkte im Bereich Grillkohle falsch deklariert waren und 40 Prozent der Produkte tropische Hölzer enthielten. Auf Aufschriften wie „Kein Tropenholz“ könnten die Verbraucher und Verbraucherinnen sich nicht verlassen, so der WWF.

Elektro- oder Gasgrills sind eine Alternative zum Holzkohlegrill. Wer trotz allem lieber auf Holzkohle grillt, sollte zertifizierte Holzkohle mit dem FSC-Siegel für nachhaltige Waldbewirtschaftung verwenden, empfiehlt die Verbraucherzentrale.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Erschreckend: Daraus wird Grillkohle hergestellt!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
7 Tage 5 h

jeder kann grillen wie er möchte, aber richtiges grillen geht halt nur mit Kohle. ansonsten kann ich das Fleisch auch in der Pfanne machen. bezüglich der Siegel: das FSC Siegel finde ich schon vertrauenswürdig. ansonsten Briketts aus Olivenkernen oder Kokos Schalen. und noch eins: Über 90 Prozent der CO2-Emissionen beim Grillen, werden durch das Grillgut verursacht, also das Fleisch das drauf liegt! aber Gemüse geht ja auch🤣🤣🤣🤣

Musashi
Musashi
Neuling
7 Tage 46 Min

Kohlen aus Kokoksnussschalen sind sehr zu empfehlen, da sie auch nachhaltig hergestellt werden; eben aus Kokosnussschalen, welche bei der Kokosnussernte eh anfallen. Allerdings sind sie auch entsprechend teuerer als gewöhnliche Holzkohle..

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
7 Tage 11 Min

@Musashi
ja.. aber du kennst die Leute ja. einen 799 Euro Grill im Garten und die Würste für 1,99 Euro pro Kilo vom Discounter 😂

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
6 Tage 23 h

Also ich verbrennne im grill schon lange nur mehr gewöhnliches heimisches HOLZ, ich muss nur früher anzünden. Ihr vergesst dass eure ach so tollen Alternativen alle sehr viel transportstrecke zurücklegen, auch wenn alle gegen lkw s schimpfen!!!

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
6 Tage 22 h

@Vieldenker
ist möglich..denke aber die wenigsten haben Zugriff auf Birke oder Buche mit 2 bis 3 cm x 25. und einer Restfeuchtigkeit von 20%
und noch was…jeder meint er kann grillen..

Staenkerer
6 Tage 22 h

maaaa, i honn an grill mit an supper pfunderestosn, de funktioniert mitn ofnholz, gekaft vom bergkloanbauer, de gern a bisl nebnbei verdient!
braucht wienig scheiter und aufn stoan werd olles supperguat! wenn a nit gonz orginal, da ohne kohle und gitter, decht nit zu vergleichn mit “aus der pfonne”!

Staenkerer
6 Tage 19 h

@Staenkerer ps: gonz vergessn, des bisl asche des bleib londet im kompostierer und somit wieder zrugg in de natur!

Freidenker
Freidenker
Grünschnabel
6 Tage 17 h

@Musashi
Kokusnussschalen aus dem weiten süden hertransportieren lassen ist sehr nachhaltig

Musashi
Musashi
Neuling
6 Tage 16 h

@Freidenker
Ich bezog mich zwar eher auf den Herstellungsprozess, aber du hast Recht; Punkt für Dich.

Norbi
Norbi
Superredner
6 Tage 15 h

Hab auch schon 20 Jahr den Pfunderer Stein eingefasst mit einen Eisenrahmen und obwohl er schon gesprungen ist immer noch der beste würde ihn für keine andere platte auf der Welt teilen. Holz natürlich vom Bauer gekauft. Gegrillt wird sehr viel und Fleisch ausschließlich vom einheimischen Metzger. Guten Appetit

king76
king76
Tratscher
7 Tage 3 h

Kohle isch schlecht – strom zu tuier – gas zu gefährlich…. i glab i bleib bei meinem Tartar🤣

longjohn
longjohn
Neuling
7 Tage 3 h

hauptsache der wohlstandsbauch ist voll. aber die rechnung die nachkommt will dann keiner bezahlen….

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
7 Tage 48 Sek

@longjohn
Ob ich in der Küche a Lasagne mache, oder a mol Grill, sell werd schun passn. dafür flieg ich heuer mit der Familie nirgends hin. und für des …konn I long, long, long grillen

longjohn
longjohn
Neuling
6 Tage 22 h

wenn nur du das machst passt das auch, wenn das millionen von menschen tun wirds hald irgenwann eng so wie mit allem… fliesch múll auto fliegen und und und… 1+1+1…iregnd waann ist das fass dann voll… hab nur laut nachgedacht

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
6 Tage 20 h

@longjohn stimmp

Freidenker
Freidenker
Grünschnabel
6 Tage 17 h

Und ja kein plastikbesteck verwenden, das holzbesteck wo bäume gerodet werden ist viel unweltverträglicher😂👍🏼

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
6 Tage 7 h

@Freidenker mal an normales Besteck gedacht?

jomai
jomai
Grünschnabel
7 Tage 2 h

i denk de pot tonnrn grillkohle werd die welt schun verktoften. sem.sein megatonnen an steinkohle abbau schun letzer.

flakka
flakka
Grünschnabel
7 Tage 38 Min

und a normales holz? isch sel epper koane alternative zu ollem ondern?

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
7 Tage 12 Min

@flakka
Holz verbrennt zu schnell und gibt zu wenig Glut

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
6 Tage 23 h

jo tropenholz wern sie epper net hernemmen für holzkohle. sie können unsere bäume haben, die den sturm zum opfer wurden. man wird sie eh schwer los

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
6 Tage 20 h

Nemmense ebm schun tropmholz

Staenkerer
6 Tage 15 h

jo sog amoll!!
mit de beitrogsummen isch sell jetz an stuck wertvoller wie des tropenholz …

wpDiscuz