Training bis die Muskeln glühen

Fünf perfekte Übungen für einen flachen Bauch

Montag, 04. Juni 2018 | 08:13 Uhr

Die Urlaubszeit steht bevor, und natürlich will man sich am Strand oder am Pool ohne Winterspeck zeigen.

Mit diesen Bauchmuskelübungen könnt ihr zu einem flachen Bauch beitragen. Die schlechte Nachricht ist aber: Es geht gar nicht, gezielt nur am Bauch abzunehmen und alle anderen Körperpartien zu vernachlässigen.

Für die Fettverbrennung müsst ihr ein ganzheitliches Training absolvieren, das alle Muskeln beansprucht und auch Ausdauersport gehört dazu. Doch mit etwas Disziplin könnt ihr so dem Bauchfett an den Kragen gehen und vielleicht sogar zum Waschbrettbauch kommen.

 

Crunches

Für eine starke Bauchmuskulatur sind Crunches optimal: In der Ausgangsposition liegt ihr auf dem Rücken, stellt eure Beine auf und verschränkt die Arme hinter dem Kopf. Dann hebt ihr den Oberkörper. Im Unterschied zum Situp lösen sich dabei nur der obere Rücken sowie die Schultern vom Boden, der untere Rücken bleibt auf der Matte liegen. Wiederholt diese Bauchmuskelübungen 15 Mal.

 

Plank

Mit dem Plank oder Unterarmstütz festigt ihr euren Bauch. Zunächst legt ihr euch auf den Bauch, stellt eure Fußspitzen auf und stützt euchauf den Unterarmen ab.

Der Rücken sollte dabei eine Linie mit Beinen und Po bildern. 20 Sekunden solltet ihr diese Übung halten, bevor ihr Pause macht.  Macht zehn Wiederholungen.

 

Beinheben

Mit dem Beinheben trainiert ihr die geraden Bauchmuskeln. In Liegeposition auf dem Rücken, streckt ihr eure Beine gerade aus, legt die Arme mit den Handflächen nach unten neben dem Körper und hebt dann die Beine senkrecht in die Höhe. Die Beine sollten dabei leicht gebeugt sein und euer Rücken stets den Boden berühren. Danach senkt ihr die Beine, ohne sie ganz abzulegen. Auch hier 15 bis 20 Wiederholungen.

 

Bergsteiger

Die Bergsteigerübung trainiert Bauch, Schultern und Beine. Stützt euch schulterbreit auf eure Arme auf und platziert die Hände direkt unter der Schulter.

Jetzt stellt ihr euch auf die Fußspitzen, sodass euer Rücken gerade ist, und zieht die Knie abwechselnd in Richtung Brustkorb. Das hintere Bein bleibt jeweils gestreckt, die Bewegung kommt aus der Hüfte und den Beinen.

 

 

Scissor Kicks

Diese Übung trainiert die unteren Bauchmuskeln. Legt euch dazu auf den Rücken, streckt die Beine leicht angewinkelt in die Luft und legt die Arme neben euren Körper.

Dann bewegt ihr die Beine scherenartig und überkreuzt sich abwechselnd.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Fünf perfekte Übungen für einen flachen Bauch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
20 Tage 4 h

Das ganze Jahr faul rummsitzen und fressen, jetzt wo die Urlaubszeit naht muss der Sixpack her ?

Wie wärs damit seinen Lebensstil anzupassen und das ganze Jahr etwas zu tun ?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Oberflächlichkeiten, Hedonismus, Spassgesellschaft, arme westliche Welt

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
20 Tage 2 h

Seit ich jeden Tag ein gutes Bierchen zische, ist auch mein Sixpack gekommen. . .deswegen, man(n) muss nur die Ernährung ein bißchen umstellen !!

Dagobert
Dagobert
Superredner
19 Tage 19 h

kleiner Mann: aber bestimmt nicht dieser Six der hier angebriesen wird.
Prost 🍺

oli.
oli.
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

Stell mir eine Kiste Cola auf mein Bauch , liege auf den Bauch und ein Wunder flach wie eine Flunder 😂.
Wer eine gute Figur haben will , braucht eine gute Ernährung und etwas Sport , das ganze Jahr.

Viel Erfolg wer es braucht , bin mit meinem inneren SIXPACK zufrieden 😂😎😋

ick
ick
Grünschnabel
19 Tage 22 h

i kenn die FDH Übung, sehr effektiv ✌🏻
Friss die Hälfte !

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
19 Tage 22 h

ein Sixpack gibt es in jedem gut sortierten Getränkemarkt zu kaufen!!

ohaoioioi
ohaoioioi
Neuling
20 Tage 2 h

Jeder Mensch hat ein Sixpack.

wpDiscuz