Gesundheitswissen

Grippe-Impfung: Daher ist sie so wichtig!

Montag, 29. November 2021 | 08:46 Uhr

Eine Lungenentzündung kann schnell lebensgefährlich werden, daher ist eine Impfung zentral.

Schaut rein und erfahrt mehr:

Von: bba

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Mal schauen welche Einwände unsere No-Vax diesmal haben…..zu schnell entwickelt…erst seit wenigen Wochen auf dem Markt….?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

@einervonvielen Im Grunde ist es bei Grippe Impfungen etwas wie bei Covid. Es gibt keinen Zwang zur Impfung, der eine machts, der andere nicht. Fakt ist aber, alle paar Jahre gibts ne grössere Grippewelle und dann sterben viele, zu viele, auch mal an die 20.000 in Italien, aber das Gesundheitswesen hält diese kurzen Phasen aus.
Die Frage ist dann eigentlich nur die, will man sich schützen. Wers ab nem gewissen Alter nicht tut, spielt mit seinem Leben, wie jetzt bei Covid in allen Altersgruppen.

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 29 Tage

einervonvielen

Die Influenzaimpfstoffe müssen jährlich neu an die gerade zirkulierenden Influenza-Viren angepasst werden.
Wenn man dann mit den Viren in infiziert wird für die der Impfstoff gemixt wurde, dann funktioniert das gut, sollte man sich aber mit einem nicht “geplanten” Virenstamm infizieren dann funktioniert das eben nicht so gut.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Grippe, die für ältere Menschen wohl am meisten unterschätze Krankheit!
Wer, wie ich, als junger Mensch 1,5 Monate mit “nur” einseitger Lungenentzündung krank im Bett lag und nacher keine 200 m laufen konnte ohne ne Pause einlegen zu müssen, weiß, das Impfung gegen Grippe, zumindest bei alten Leuten ein muss sein sollte!

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 29 Tage

Hatte beim Hausarzt keine Chance einen Termin zu bekommen. Booster und Grippeimpfung in einem dann im Impfzentrum.

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 29 Tage

Die Grippeimpfung hilft, und bewahrt einen vor einer schweren Erkrankung, was schon als sehr Beruhigend zu sein, scheint, sie wird auf Basis der Weltweit zusammen erforschten Erreger und Viren jedes Jahr aufs neue entwickelt

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 29 Tage

@Tina1 Darf man das überhaupt? Dachte 2 verschiedene Stoffe mischen sei nicht ungefährlich, erst recht wenn das Immunsystem durch einen der beiden Impfstoffe etwas geschwächt ist?

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Ich lasse mich, wegen diversen das Immunsystem schwächenden Vorerkrankungen, seit vielen Jahren gegen die normale Herbst/Wintergrippe impfen. Hatte noch nie Nebenwirkungen, mal eine Verkühlung, aber nie mehr eine Grippe mit schwerem Verlauf.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
1 Monat 29 Tage

Danke für die mentale Unterstützung, das Verständnis und die Anteilnahme…..

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 29 Tage

Jo sel waret a guete Idee! Wenn de Massenimpftoge sein, gleichzeitig die Grippeimpfung onzubietn!

Faktenchecker
1 Monat 29 Tage

Was sagt Dein Hausarzt dazu?

wpDiscuz