Ergebnis der Spontanbefragung

Zweite Coronawelle: Mehrheit hat ein mulmiges Gefühl

Mittwoch, 19. August 2020 | 09:45 Uhr

Bozen – In Südtirol hat sich die Lage an der Coronafront seit Mai beruhigt, in letzter Zeit hat es aber immer wieder Tage mit mehr als nur einer Infektion gegeben. Auch Experten warnen vor einer zweiten Welle an Neuinfektionen im Herbst.

In einer Spontanbefragung auf Südtirol News zeigt sich auch die Mehrheit der über 7.000 Teilnehmer besorgt. 65 Prozent geben an, ein mulmiges Gefühl zu haben. 35 Prozent sind hingegen zuversichtlich.

 

Im Kommentarbereich schreibt @Anja über ihre Bedenken: “Ich habe keine Angst vor einer zweiten Welle, aber ich mache mir Sorgen… finanzielle, private und soziale Sorgen… ich wünschte, mehr würden freiwillig Masken tragen und Abstand halten, dann müssten wir alle eine sicherere Zukunft haben.”

@offnzirkus denkt ähnlich: “Man sorgt sich schon, aber nur weil sehr viele menschen zu sorglos mit der Maskenpflicht umgeht. Wenn jeder ein minimum an Verantwortungsgefühl zeigen würde bräuchten wir uns vor Corona nicht zu fürchten.”

Und @marher meint: “Ich glaube dass die meisten besorgt sind dass es eine zweite Welle geben wird. Sie wird sicher nicht mehr so dramatisch ausfallen, da man auch gerüstet ist. Der Virus selber wird auch nicht mehr so aggressiv sein. Aber jeder der meint es sei schon alles vorbei, er brauche sich nicht mehr schūtzen wird eines anderen belehrt werden. Deswegen nur gemeinsam können wir eine zweite Welle aufhalten.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Zweite Coronawelle: Mehrheit hat ein mulmiges Gefühl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

Ich glaube kaum dass eine zweite Welle kommt wie viele sagen. Hier in Südtirol wimmelte es momentan von Leuten und haben zirka 127 Infizierte

Panettone
Panettone
Neuling
1 Monat 7 Tage

Vor einem Jahr gab es auf der ganzen Welt keinen Fall. Jetzt sind es 127 in Südtirol. Nicht auszudenken, wie schnell eine zweite Welle da sein wird, sollten wir alle Coronaregeln nicht beachten und gleich weiter machen wie davor..

Logiker
Logiker
Neuling
1 Monat 7 Tage

und infiziert ist nicht krank!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

i glab eher sobold die grippezeit kimmp und uaner bissl hustet denken 9 von 10 sofort an corona… der winter werrt a Spaß werden..

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Panettone wenn mans aber so sieht 127 Infizierte bei ca. 530.000 Einwohner ist es wirklich nicht viel. Heute sind es 122 nur zur Info

genau
genau
Kinig
1 Monat 7 Tage

@Nik1.

122🤔
Man würde in Südtirol wohl auch 122 Mensvhen mit Sommergrippe finden wenn man danach sucht.

madoia
madoia
Superredner
1 Monat 7 Tage

Des sein poitiv getestete wohlgemerkt un positiv getestet hoast nit das de a Symtome hobm oder kronk sein.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

@genau denke ich auch

sou ischs
sou ischs
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Panettone 😂

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Oder 1.000 mit Krebs.

Logiker
Logiker
Neuling
1 Monat 6 Tage

@Piefke-NRW jo und noch do Coronaimpfung 10.000 mit Krebs

genau
genau
Kinig
1 Monat 6 Tage

@Piefke-NRW

Ja leider.
Und das ist wirklich tragisch.
Steht aber nicht in der Zeitung…

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 7 Tage

mir macht unsere Politik mehr Angst,als der Virus !!

picman
picman
Neuling
1 Monat 7 Tage

vollkommen deiner Meinung.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Gudrun ….auf den Punkt gebracht!
Mir auch!

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Die Politiker sollten mal nach Gröden fahren und dort mal ein bisschen rumschauen. Parkplätze voll, lange Warteschlangen bei den Aufstiegsanlagen……. und ich denke dass das nicht nur in Gröden der Fall ist. 

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Vranz nicht nur in Gröden

Peter
Peter
Neuling
1 Monat 7 Tage

die „zweite welle“ macht mir persönlich keine angst. vielmehr macht mir die grottenschlecht politik angst!

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 7 Tage

…kommt die 2.Welle,dann bekommen die Polizei,Carabinieri,Finanz usw.sehr viel zu tun,denn die meisten werden sich nicht einfach so mal um 400€ oder mehr strafen lassen,während andere(ihr wisst wen ich meine) ungehindert und ungestraft machen dürfen,was sie wollen.
Der Politik wird es dann an den Kragen gehn…..

genau
genau
Kinig
1 Monat 6 Tage

Bei einem Zweiten Lockdown würden es die Leute sicher nicht mehr so entspannt und Fröhlich hinehmen.

Da gäbe es eun Feuerwerk!

inni
inni
Tratscher
1 Monat 7 Tage

i werr mi vorsichtsholer schun amol a poor Notvorräte unlegn, bsunders Speck, Wein und viel Bier fürn Durst danoch 😜😂

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 6 Tage

@inni und Toilettenpapier!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@inni
Hefe und Roggenmehl für Vinschgauer einkaufen !!
Hopfen, Malz sind im Haus und Bierbrauautomat steht parat.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

I m winter werds witzig werden , wenn jeder mit an bissl schnupfn oder husten dorhome bleibt .früher isch man meist a kronkor zur orbeit

genau
genau
Kinig
1 Monat 5 Tage

Braucht es dafür wirklich ein Virus?
Wenn man krank ist bkeubt man zuhause und fertig?
Kein Mitarbeiter wird sich wohl für die Grippe bedanken die er sich bei seinem kranken Kollegen einfängt.

wpDiscuz