Chance auf Studienplatz in Österreich höher

Aufnahmeverfahren Medizin – Südtiroler Ergebnisse

Dienstag, 09. August 2016 | 17:32 Uhr

Bozen – Die Ergebnisse des Medizinaufnahmetests der öffentlichen medizinischen Hochschulen Österreichs stehen fest. Die eigentliche Prüfung fand am 8. Juli statt und umfasste bei Humanmedizin die Elemente Basiskenntnistest für Medizinische Studiengänge, Textverständnis, Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten und Soziales Entscheiden. Die Prüfung für Zahnmedizin sah anstelle von Textverständnis eine Überprüfung der manuellen Fertigkeiten vor. Für die diesjährige Aufnahmeprüfung haben sich insgesamt 211 Südtiroler an der Medizinischen Universität Innsbruck, 84 Südtiroler an der Medizinischen Universität Wien und elf Südtiroler an der Medizinischen Universität Graz beworben.

An der Medizinischen Universität Innsbruck haben 61 Südtiroler aufgrund ihres Testergebnisses einen Studienplatz in Humanmedizin und drei einen Studienplatz in Zahnmedizin erhalten (2015: 60/6). An der Medizinischen Universität Wien haben neun Personen aus Südtirol einen Studienplatz in Humanmedizin (2015: 16/1) erworben. An der Medizinischen Universität Graz haben drei Südtiroler einen Studienplatz in Humanmedizin erhalten (2015: 3/1).

Die Quotenregelung an österreichischen Universitäten sieht vor dass 75 Prozent der Studienplätze in Humanmedizin und Zahnmedizin allen Bürgern vorbehalten sind, die ihr Reifezeugnis in Österreich, Südtirol oder Luxemburg erworben haben. Die Chance auf einen Studienplatz in Österreich ist aufgrund der geringeren Konkurrenz entsprechend höher.

Die sh.asus hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung Bildungsförderung der Südtiroler Landesverwaltung im Februar Vorbereitungskurse und im April (gemeinsam mit dem Tiroler Landesschulrat) eine Testsimulation angeboten, um die Studienbewerber optimal auf den Medizinaufnahmetest vorzubereiten. Es zeigt sich auch heuer wieder, dass dieses Angebot einen ungemein wichtigen Baustein für die Vorbereitung auf den Medizin-Aufnahmetest darstellt.

Von: sr

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz