Einigung zwischen Land und Gemeinde

Bozen: Bau in Cadornastraße könnte weitergehen

Dienstag, 30. August 2016 | 11:04 Uhr

Bozen – In der Cadornastraße in Bozen auf dem Gelände der alten Tennisplätze darf die Bautätigkeit vermutlich fortgesetzt werden.

Die Baugrube wurde bekanntlich bereits ausgehoben, doch das Verwaltungsgericht hatte die Bagger nach einem Rekurs der Anrainer stillgelegt und die Baukonzession annulliert.

Laut dem Gericht ist das Verfahren zur Umwidmung der Zone nicht korrekt durchgeführt worden. Jetzt hat sich die Gemeinde Bozen laut lokalen Medienberichten mit dem Land geeinigt und ein neues Verfahren gestartet.

Auf dem Gelände sollen 50 Mittelstandwohnungen errichtet werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz