Die Welt als Leser

“Brixner” ist eJournal bei Lufthansa

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 11:57 Uhr

Brixen – Zusätzlich zu seinen Stammlesern können nun auch über 160 Millionen Flugpassagiere und Gäste in mehr als 240.000 Hotelzimmern weltweit die Monatszeitschrift „Brixner“ lesen. Ermöglicht wird dies durch eine Zusammenarbeit des „Brixner“ und der Media Carrier GmbH: Das Münchner Unternehmen, das sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von digitalem Content spezialisiert hat, beliefert seit 2011 die Reiseindustrie mit e-Papers, darunter Tageszeitungen wie „The Times“, „Le Figaro“ „Die Zeit“ und „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ oder Magazine wie „Stern“, „Vogue“, „Focus“, „Der Spiegel“ und „Wirtschaftswoche“. „Damit wird die Reichweite unserer kleinen Lokalzeitschrift maßgeblich erweitert“, freut sich Chefredakteur Willy Vontavon.

Zu den Kunden von Media Carrier zählen neben Fluggesellschaften wie Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines und Airberlin auch Hotelketten wie Radisson Blu, Intercontinental, Mandarin Oriental oder Crowne Plaza; in Südtirol kooperiert Media Carrier mit dem Hotelier- und Gastwirteverband (HGV) und seinen Mitgliedsbetrieben. Der User muss weder eine App installieren noch mittels Registrierung persönliche Daten angeben; in den Hotels verbindet er lediglich sein Endgerät mit dem WLAN vor Ort und gelangt anschließend automatisch zur digitalen Mediathek – und damit auch zum „Brixner“. Die Fluggäste erhalten hingegen per E-Mail den entsprechenden Link zum Download.

Pro Monat verzeichnet die Media Box weltweit mehr als 500.000 Downloads – mit stark steigender Tendenz. Der „Brixner“, der seit 1990 erscheint, ist das erste und bisher einzige Südtiroler Printmedium, das über diesen Kanal abrufbar ist.

 

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“Brixner” ist eJournal bei Lufthansa"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
00
00
Tratscher
10 Tage 20 h

Die SVP Gazette vom Willy jetzt auch bei Lufthansa. Ich lach mich tot😄😜😂🤓😃😄😜😆🤣😂😇😅

wpDiscuz