1.200 Kinder auf der Suche nach Ersatzbetreuung

Enorme Herausforderung: Sommerkindergarten abgesagt

Donnerstag, 28. Mai 2020 | 08:34 Uhr

Bozen – Die Betreuung der Kinder im heurigen Corona-Sommer stellt laut dem Tagblatt Dolomiten bereits eine enorme Herausforderung dar.

Seit der gestrigen Nachricht aber noch mehr, denn das Land wird heuer keinen Sommerkindergarten auf die Beine stellen. Damit sind 1.200 Kinder auf der Suche nach Ersatzbetreuung.

„So kommen wir zusätzlich unter Druck“, sagt Hildegard Felder, Geschäftsführerin der Sozialgenossenschaft „Die Kinderfreunde“. Bildungslandesrat Philipp Achammer verspricht Hilfe.

Mehr zu dem Thema erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

65 Kommentare auf "Enorme Herausforderung: Sommerkindergarten abgesagt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Wahnsinn was sich die Eltern in den letzten Monaten zusätzlich auflasten müssen. Man müsste ihnen die Hälfte der Lehrergehälter und 500€ das Monat zusätzlich Kindergeld bezahlen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

jo, schlimm! wenn sich die Eltern die eigenen Kinder auflasten müssen! schlimm! Was stünde dann den Müttern zu, die sich um ihre Kinder immer schon selber gekümmert haben??? unbezahlbar!!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@ sakrihittn

..allerdings, und die Kindergätnerinnen ???

Eine regelrechte Zumutung für viele arbeitende Eltern..
nadem der Urlaub so fast bei etliche aufgebraucht ist, müssen viele sogar kündigen.

Wie tief sind wir gesunken.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 8 Tage

in der Krise zeigt sich wahre Führung. ich habe die zuständigen Stellen schon vor 2 Monaten gewarnt. unglaublich

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Tantemitzi tja meine Liebe, die Zeiten wo ein Elternteil zu Hause bleiben konnte sind vorbei. Apropos…ich kann mich noch gut errinern als meine Mutter putzen gehen musste damit wir über die Runden kamen und hat mich dort mit genommen als ich klein war. Im Sommer durfte man dann schon im Volksschulalter irgendwo auf Alm 2 Monate arbeiten. Aber diese Zeiten sind ja vorbei…

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 8 Tage

Nur weil die Politiker die Kinderbetreuung nicht hinbekommen, kann man nicht den Lehrern die Schuld geben; die haben die Schulen nicht geschlossen und arbeiten auch jetzt.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

lehrer orbeitn hosch sel iaz noch 3 munet olleweil nit verstonden?

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Tantemitzi
Das stimmt, von dieser Seite muss man das Ganze auch sehen! Eltern, die ihre Kinder im Sommer (oder das restliche Jahr) immer schon selbst betreut haben, sind bisher gar nicht beachtet worden! Jetzt sind diese bezüglich Organisation und Zeit klar im Vorteil (finanziell waren sie immer schon im Nachteil).

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@xyz behaupte ich auch nicht. Trotzdem haben das Problem die Eltern und nicht die Lehrer. Jetzt eine Sommerbeschäftigung zu organisieren zumindest wenn die Eltern arbeiten müsste wohl machbar sein. Ich spreche hier von Kindern eines bestimmten Alters wo keine Verwandten da sind um sie zu betreuen.

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@ELVIRA
Und wos tian Kindogortntantn? Epa a orbatn? Die sebm solln olle Stundn nochholn miaßn und in Summo die komplette Kindobetreuung ibonemmen MIASSN!!!!

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Gscheida hast du Tomaten auf den Augen? DAS LAND HAT DEN SOMMERKINDERGARTEN GESTRICHEN! Somit stellt es auch kein Personal!!! Die Landesregierung wälzt die Verantwortung auf die Familien ab, die müssen jetzt sehen wie sie zurecht kommen. Deshalb bleiben Schulen auch geschlossen, man möchte keine Verantwortung übernehmen!

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Gscheida
Jetzt fangen die ferien an das müßtest du doch wissen

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 7 Tage

Mit welcher Begründung wurde der Sommerkindergarten gestrichen? Wie wir gesehen haben wurden die Kapazitäten bei der Notbetreuung in den meisten Orten deutlich unterschritten. Viele Eltern mussten ihren Urlaub schon während des Lockdowns verbraten um ein Einkommen zu haben. Das Bildungsausschuss soll seine Arbeit machen!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@ANDR
Ironie OFF

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage
@SUNSHINE Ich habe keine Tomaten auf den Augen! Auch ich muss schauen, dass ich über den Sommer komme mit meinen Kindern! Ich finde es eine FRECHHEIT, dass Kindergartenpersonal den vollen Gehalt einsteckt und dann noch Kniefälle erwartet, wenn sie sich 1 bis 2 Wochen “freiwillig” für den Notdienst meldet und dann nur rummault! Das Land hat versagt, das ist mir klar! Aber Achhammer hat hier die Pflicht zu intervenieren! Er soll dafür Sorge tragen, dass unsere Kinder nicht im Regen stehen gelassen werden! Was war sein Versprechen? Davon habe ich bis jetzt noch 0 komma 0 gemerkt! Er soll sein… Weiterlesen »
sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Dann lass deinen Frust an Achammer aus! Der hat in dieser Krise viele Versprechen nicht eingehalten!!!

Lorietta12345678
1 Monat 8 Tage

Jetzt wäre zumindest die richtige Zeit für Schulreformen. Wichtigster Punkt: Lehrer nach Leistung bezahlen. Habe selbst 3 Kinder und muss sagen, es gibt herausragen gute Lehrer!!! Aber auch einfach auch stinkfaule!!!

Superredner
1 Monat 8 Tage
lorietta, ja es gibt sehr gute, gelernte lehrer! wenn es denn alles ausgebildete lehrer oder erzieher wären!!! sind es ja zum teil nicht mal…viele haben überhaupt kein lehramt gemacht, ich allein kenne schon 3 frauen in meinem alter(30) die an volkschulen unterrichten und haben “nur” eine matura gemacht, nicht mal was pädagogisches.. ich verstehe ja dass es vieleicht zu wenig lehrer gibt aber was sind das für kriterien?? eine bekannte ist gelernte köchin, arbeitet jetzt als kindergärtnerin, hat nicht mal selbst ein kind weil sie keine solche “frotzn” haben will😳… also das manche eltern damit zu kämpfen haben wundert mich… Weiterlesen »
Lorietta12345678
1 Monat 8 Tage

@lottchen Ich glaube nicht ( zum. in der Grundschule) dass der Bildungsgrad, etwas darüber aussagt, ob jemand fähig ist Kindern etwas beizubringen. Wichtiger ist Enthusiasmus, Ausstrahlung, Durchsetzungs und Einfühlungsvermögen. Ich kenne Lehrerinnen, die ganz offen sagen, dass sie diesen Job nur wegen der Freizeit machen. Man muss auch bedenken, wenn ich einen mega Abschluss habe, werde ich ( in diesem System der alle Geichbehandlung) doch kein Lehrer! Da verdiene ich in der Privatwitrschaft das 4dache. Leider

Lucifer_Morningstar
1 Monat 8 Tage

@lottchen
Die matura genügt vollkommen aus um als kindergortentante zu arbeitn sogoar für die volkschullehrerinn tats ausreichen.
Es isch a pletzin dass men do no long studiern muas …. seits jo olle wahnsinnig de sell fordern…. meistens kennens de ohne ausbildung no besser als de de olls noch vorgabe und katalog nochen lei weils poar hirnlose akademiker de selber kuane ahnung hobn ins programm gnummen hoben usw….

Johannes
Johannes
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wir reden hier von der Kinderbetreuung der Kindergartenkinder nicht der Schulkinder! Warum sollen jetzt Lehrpersonen auch noch Kindergartenkinder versorgen, gibt es keine Kindergartenpädagogen mehr?

So so
So so
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Lorietta12345678
Blödsinn…..in der Privatwirtschaft verdient mit der ‘SELBIGEN’ Leistung und Freizeit niemand das 4 Fache. Aber ja,mit Fleiß , vielen Stunden und Ausdauer….

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@lottchen ma des konn i dar iaz nit glabn, dass a köchin kindergärtnerin isch… bitte sog mir in kindergortn wo sel dar doll sein soll nor wer i dar soche noch gian

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@lottchen sem miasetn ober olle de kinder welln und eltern sein a pädagogik studiern oder zumindigschtns in elternfiarerschein mochn. hattn viele bitter nötig…

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Lorietta12345678 – sel konn i a untoschreibn! Es gib ihre, de hobn sich bis iatz erst oan Mol gimeldn! A Wahnsinn, sette Zuiständ!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@Lorietta12345678
Also, Deinen Job möchte ich haben! Das 4fache???? Ein Lehrer verdient mit 19 Stunden – und das ist Vollzeit fast 2.000 € – in der Privatwirtschaft nicht mal annähernd derselbe Gehalt mit 40 (!!!) Stunden! Also bitte!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@JOHANNES
Die Kindergartentanten sollen endlich etwas für ihr Geld tun!!!!
Jeder hatte Einbußen, hat entweder den Job verloren, Teile seines Gehaltes verloren oder ist in Kurzarbeit/Arbeitslosengeld!
Und Kindergärtnerinnen???? NULL Leistung – VOLLER Gehalt! Ebenso Arbeitslose im Gastgewerbe! Volles Arbeitslosengeld PLUS Bonus von 600 bis 1000 Euro! Wofür???
Mich wundert es nicht mehr, dass der Frust, Neid und Denunziantentum ansteigt! Super, bravo liebe Politiker! Nur weiter so! Richtet unser wunderschönes Landl zugrunde! Ihr seid auf dem besten Weg!

Lorietta12345678
1 Monat 7 Tage

So so@ doch, weil du da nach Leistung bezahlt wirst. Wenn du richtig gut bist, und deinem Unternehmen richtig gute Zahlen lieferst wirst du auch richtig gut bezahlt! Frag mal einige Manager….!

Lorietta12345678
1 Monat 7 Tage

@ Gscheida; glaub ich dir, du bist halt nicht wirklich gut!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@LORIETTA12345678
Hauptsache DU

Superredner
1 Monat 7 Tage
bist du nicht kindergärtnerin?? verwechsle ich das jetzt🤔 das weiß ich leider nicht, wo das genau ist🤷🏻‍♀️ aber in raum meran, soviel weiß ich…ich hab es erst nicht mal geglaubt aber sie sagte dass sie mit den kindern dort arbeitet… als mitarbeiterin? kann das nicht sein? vieleicht hat sie aber auch gelogen!!! wer weiß 😳 ich kenne sie nur vom sehen und weiß dass sie eigentlich köchin ist. natürlich hast du recht dass eltern auch keine qualifikation haben aber es hat mich einfach seeeehr verwundert dass man da auch ohne jegliche berufliche qualifikation zukommt…ich dachte nur gelernte kindergärtnerinnen oder pädagogen,… Weiterlesen »
xyz
xyz
Superredner
1 Monat 8 Tage

Was ist der genaue Grund? Alles nur schwammiges Gelaber. Achammer und Deeg versagen im Bereich Kinder und Jugend. Alles wird schöngeredet. Die Betreuungen und Sommerangebote des Landes werden abgesagt und die kleinen Vereine sollen das jetzt stemmen. Wenns geht auch noch freiwillig und kostenlos…während die Politiker kassieren.
Aber Hauptsache die Touris dürfen kommen …unsere Kinder sind ja nicht so wichtig!

Superredner
1 Monat 8 Tage

es ist doch ganz einfach!!
die öffentliche hand übernimmt keine verantwortung für mögliche infektionen!!
schau, kind im kiga, wird krank, hat corona, eltern in quarantäne, kind in quarantäne, kiga wieder zu, wochenlang darft du nicht aus dem haus oder zur arbeit, WER ZAHLT dir das?
ander kinder sind vieleicht auch infiziert usw, usw…
es würde massig KLAGEN geben fürs land… also alles absagen und dann sollen die eltern selber schauen oder halt die vereine verklagen… es muss immer ein schuldiger her wenn was wäre🤷🏻‍♀️

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 7 Tage

@xyz & lottchen:
Ihr habt leider beide recht, die Kinder werden sich nämlich so oder so treffen, auf den Spielplätzen oder bei privaten Betreuungsangeboten oder zuhause beim Kindergeburtstag nur sind sie dann eben selbst Schuld. Wo ein Wille, da wäre definitiv auch ein Weg. Eine Schweinerei wenn es dabei bleiben sollte…

Superredner
1 Monat 7 Tage

grandelbert
es geht eben immer und überall um die schuld frage und darum wer jetzt dafür gerade steht.
ich muss entscheiden ob ich auf den spielplatz gehe oder nicht! meine entscheidung meine verantwortung, trotzdem macht es sich das land so recht einfach… bin nicht da also auch nicht schuld…

Heimat
Heimat
Neuling
1 Monat 8 Tage

Alles nur mehr lächerlich!!! Touristen dürfen zu uns, alles ist wieder geöffnet, aber die Kinderbetreuung ist nicht wichtig!! Die das alles entscheiden haben sicher selber keine Kinder, aber kann auch sein dass sich die Lehrer bzw. Kindergärtnerinnen ein halbes Jahr Urlaub bei vollem Gehalt gönnen möchten und die Landesregierung nicht den Mut dazu hat dem zu widersprechen!!! Die nächsten Wahlen kommen und ich hoffe dass das Ergebnis den Verantwortlichen dann richtig zu denken gibt!!!!

Superredner
1 Monat 8 Tage

wer übernimmt die verantwortung, falls was wäre??
das land nicht, das hat angst vor klagen der eltern… also alles absagen und zu lassen… nicht unsere zuständigkeit und nicht unsere schuld, gaaanz einfach, oder???

silas1100101
silas1100101
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Die Kinder auf den Rücken schnallen und zur Arbeit mitnehmen wie die Frauen in Indien auf den Reisfeldern!!

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Warum sitzt du nicht im Landhaus? 🤔

Superredner
1 Monat 8 Tage

ja silas, kleinkinder bis zu 2 jahre stimm ich dir zu, die kann man tragen🤣🤣
aber kindergartenkinder🤔

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@lottchen
teenager, sel war mol lustig🤣

Ocha
Ocha
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wichtig ist nur dass die KindergärtnerInnen für 3 + 3 Monate NICHTSTUN ihr volles Gehalt bekommen!!!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@OCHA
für jeden, der ein bisschen Hausverstand hat, Irrsinn hoch 10! Aber im Landtag, da sieht das ja niemand!

Zigori
Zigori
Neuling
1 Monat 8 Tage

Etliche Kindergärtnerinnen sind bereit im Sommer freiwillig Dienst zu leisten bzw.waren schon im Notdienst im Einsatz.Wenn ich hier so einige gehässige Kommentare lese,dann kann ich verstehen,dass man sich das mit der Freiwilligkeit nochmals überlegt. Aber sich dann nicht wundern!

Danny87
Danny87
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Leider wird hier nicht verstanden, dass dies nicht die Schuld des Personals an Schulen und Kindergärten ist… wenn man sich dies durchließt wird schnell klar um was es hier geht…um Neid🥴 als ob jemand dafür könnte das die Situation so ist… und klarerweise hat das Land die Sommerkindergärten geschlossen, ganz klar… in der heutigen Gesellschaft sind immer alle anderen Schuld und es würde nur mehr Schadensersatzansprüche geltend gemacht… auf kosten der Steuerzahler…ich muss sagen mich wundert es nicht, dass sich so wenige für Lehr und Erziehungsberufe entscheiden….

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@ZIGORI
Sein Sie Kindogortntante?? Und bitte wos soll denn de blede Aussoge hoaßn? “freiwillig gemeldet”??? Des isch ihnane Orbat, für de sie net wianig gizohlt kriagn! Vor ollem für NULL LEISTUNG!!!!!

Superredner
1 Monat 7 Tage

danny
da hast du absolut recht, das land hat angst vor klagen und lässt einfach zu, sicher ist sicher..
das personal kann nichts dafür, es ist nicht deren entscheidung sondern die der politik!!! das lehrpersonal muss auch nur das tun wass der “chef” sagt, wie wir alle hatl auch🤷🏻‍♀️… ist die forma morgen zu müssen alle zuhause bleiben, obs passt oder nicht…

Susi
Susi
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wieviele Kindergärtnerinnen, Religionslehrer, Turnlehrer, Sublenzlehrer, Stützlehrer etc hobn jetzt boll 3 Munate nix getun und voll gezohlt kriag?? Wieso kennen net de jetzt zur Orbeit verpflichtet werden oder Lohn streichen!!
Bin es sott sette faule Londesungstellte erholten zu miassen und af meine Kinder selber schaugen za miassen..

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@SUSI
Wir müssen auf die Straßen gehen, sonst hören sie uns in Bozen nicht!

Superredner
1 Monat 7 Tage

susi das klappt nicht!
die würden dann halt das land verklagen und schadensersatz fordern… sie sind auch nicht schuld an corona oder? die politik macht die gesetze nicht die lehrer…. wir alle sind nicht schuld daran…

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 8 Tage

es reicht! die kindergärtnerinnen sollen endlich arbeiten für ihr geld! 6 monate bezahlter urlaub auf unsere kosten ist zu viel! ES REICHT!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@ANJA
Meine Worte!

Superredner
1 Monat 7 Tage

anja.
es liegt ja nicht am personal!!! sondern am kolektivvertrag!!!! corona zählt beim land als naturgewalt! die arbeit ist zum großteil vom land ausgesetzt oder nur homeoffice….laut vertrag darf niemand arbeiten wenn der betrieb es nicht vorsieht. in ihrer freizeit( sommer) können sie machen was sie wollen AUSER offiziell zu arbeiten, weil dann haftet wieder das land, als arbeitgeber… dürfen sie am sonntag im betrieb arbeiten wenn sie dort weder gemeldet noch versichert sind? offiziell nein… ist das so schwer zu verstehen?

Soju
Soju
Neuling
1 Monat 8 Tage

Na furchtbor, logisch auf kosten der kinder und Familien…. wo bleibt die Politik….. i glab heint zu toge hobn die Leit nimma di Kurage sich zu wehrn olls werd uanfoch so hingenummen wies vorgschriebn werd. Und nuar werd a Sommerangebot geplant zu dem die meistn dechto kuan Zugong hobn weil die Kriterien nicht erfüllt werdn. Leit werts enk!!!!!!

Superredner
1 Monat 8 Tage

genau die politik will die verantwortung für mögliche infektionen, klagen von eltern an das land abwälzen!!! kein angebot vom land, keine schuld, keine klagen. die vereine sollen die verantwortung jetzt tragen oder gleich die eltern selber!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Fragt ihr euch noch wieso es immer weniger Kinder gibt??

Superredner
1 Monat 8 Tage

🤔ich bin mir da nicht sooo sicher…
das was mir am meisten aufgefallen ist, in der ganzen coronazeit, wieviele familien noch 3 kinder haben! das war mir nie so bewusst🤣 ich dacht eigentlich heute hat man nur mehr 1 max. 2 kinder🤔.. da hab ich mich wohl geirrt…bei manchen hab ich es auch gar nicht gewusst weil ich sie immer nur mit dem “kleinen” gesehen habe…

NanuNana
NanuNana
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

De wos am meistn drunto leidn missn sein insra Kindo. Kuan Kindogortn, net mit Freunde spiel, in Schwimmbod solln sie a net sein obo die Touris megn negste Woche widdo kem. Geb endlich in die Mamas mehr Kindogeld dass sie sich leistn kenn selbo drau zi schaugn !!!

Gscheida
Gscheida
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Iatz kanntn jo die gonzn Kindogärtnerinnen ingsetzt werden, de die leschtn Munate NIX gitun hobn und in VOLLEN GEHOLT gekriag hobn! Solln amol de gonzn Stundn aufholn miaßn, de sie lei dahoam worn! Nuar wird des schun Olles gian, tat i sogn!

Superredner
1 Monat 7 Tage

das geht eben nicht, das erlaubt deren kolektivvertrag ja nicht mal..corona zählt als naturgewalt! dazu bräuchte es eine arbeitsaufforderung vom land… haftung und versicherung vom land als arbeitgeber… vergiss es. das ist dem land zu heiß, angst vor klagen im infektionsfall, von personal und von eltern!!!… wenn dann gehts nur ehrenamtlich im sommer, auf eigene verantwortung..
warum glaubst du denn das das land alles absagt? schule, sommerkindergarten usw??? die wollen die verantwortung nicht übernehmen, wenn was wäre….

Soju
Soju
Neuling
1 Monat 7 Tage

I glab do werd die Schuld lei auf die Kindergärtnerinnen gschobn…… sie missn a la tian wos der Landtog vorschreibt. Die Schuld hobn die Politiker, die uns in unserem Namen tatkräftig vertreten:(

Superredner
1 Monat 7 Tage

👏👏 DANKE!! endlich mal jemand der versteht dass die auch nur angestellte sind und ja gar nicht zu entscheiden haben. das land ist deren CHEF!!!

lucyy
lucyy
Neuling
1 Monat 8 Tage

don wars amol zeit ihre zu nehmen de net hochstudiert sein mit matura uni usw….kennen sowiso viel besser af di kloanen schaugn u af sie eingian💕

Superredner
1 Monat 8 Tage

WARUM denn bitte?? bleiben die räume dann den ganzen sommer
leer?? warum werden struckturen die vorhanden sind nicht genutzt??

Maxl
Maxl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Demo 30.05.20 15.00 Uhr Meran Sandplatz oder Thermenplatz nitt lai Bla Bla und nor kuaner ummer wieder Arsch bewegen der etwas zu sagen hat Ah ja ja der Italo und Suedtiroler hot Ongst…….gonz vergessen Demo in Frankreich Deutschland usw funktioniert

wpDiscuz