Zwölf freie Stellen als Gerichtsassistent

Gerichtspersonal: 400 Kandidaten zu Wettbewerb zugelassen

Donnerstag, 10. September 2020 | 15:28 Uhr

Bozen/Trient – 400 Bewerberinnen und Bewerber werden am 28. September an der ersten schriftlichen Prüfung des öffentlichen Wettbewerbs der Region Trentino-Südtirol teilnehmen. Dabei sollen zwölf Stellen in den Gerichtsämtern im Trentino besetzt werden.

“Seitdem die Region die Zuständigkeit für das Gerichtspersonal vom Staat übernommen hat, ist es unser stetes Bemühen, die offenen Stellen möglichst zeitnah zu besetzen”, betont der Präsident der Regionalregierung. Dank der gemeinsamen Anstrengungen der beteiligten Ämter sei es so gelungen, trotz der Komplexität der Thematik den öffentlichen Wettbewerb schnell auszuschreiben und umzusetzen.

Die Prüfung wird in Trient unter Einhaltung der aktuell geltenden Sicherheitsbestimmungen stattfinden. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, wurde eine zeitliche Einteilung der Kandidaten vorgenommen. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin muss dabei eine Körpertemperatur von unter 37,5 Grad vorweisen und die geltenden Sicherheitsbestimmungen bestätigen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz