Wanderhändler im hds

hds: „Brunecker Wochenmarkt als Publikumsmagnet stärken“

Freitag, 02. September 2016 | 20:10 Uhr

Bruneck – Die kursierenden Gerüchte über die Verlegung des Wochenmarktes in Bruneck standen im Mittelpunkt eines kürzlich stattgefunden Treffens zwischen einer Delegation der Wanderhändler im hds mit Fachgruppenleiterin Christine Walzl und Bezirksleiter Heinz Neuhauser sowie Bürgermeister Roland Griessmair. Dabei konnte mit Genugtuung festgestellt werden, dass die Gemeinde Bruneck zu ihrem Markt steht und dessen wirtschaftliche Wichtigkeit für die gesamte Bevölkerung sieht.

Im Vorfeld wurde geklärt, dass die Arbeiten für die Verlegung des Busbahnhofes von der Europastraße ins neue Mobilitätszentrum am Zugbahnhof die Voraussetzung ist, um überhaupt über eventuelle Pläne im Areal Europastraße zu sprechen. Auf jeden Fall werden noch einige Jahre vergehen, bis die Arbeiten des neuen Mobilitätszentrum abgeschlossen sind.

Bürgermeister Griessmair bestätigte dem Präsidenten der Wanderhändler im hds, Andreas Jobstreibizer, und dem Bezirksverantwortlichen, Oscar Chiericato, dass der Markt im Zuge einer zukünftigen Verlegung auf jeden Fall in zentraler Lage vorgesehen wird und dies in enger Absprache mit den Wanderhändlern erfolgen wird.

Präsident Jobstreibizer zeigte sich nach dem Treffen zufrieden und zuversichtlich: „Wir sind erfreut, dass der Bürgermeister die Wichtigkeit des Wochenmarktes kennt und anerkennt. Eine Verlegung, die sich dem Ortskern noch mehr nähert, ist auch in unserem Sinne.“

Von: sr

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "hds: „Brunecker Wochenmarkt als Publikumsmagnet stärken“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
Grünschnabel
22 Tage 12 h

jetzt will Bruneck a nou a Morktstodt werrn…Zum plerrn!

wpDiscuz