Neues WIFI-Weiterbildungsprogramm 2016/2017

Kompetenzen erweitern, Chancen nutzen

Mittwoch, 07. September 2016 | 11:05 Uhr

Bozen – Das WIFI bietet Weiterbildung für die Südtiroler Wirtschaft – kompetent, praxisnah, zukunftsorientiert. Das neue Weiterbildungsprogramm 2016/2017 ist auf die aktuellen Bedürfnisse der Südtiroler Unternehmen zugeschnitten. Das WIFI bietet ein breites Spektrum an professionellen Serviceleistungen, die Südtirols Unternehmen fit für die Zukunft machen, von Seminaren über maßgeschneiderte Workshops bis hin zu Potenzialanalysen.

Welche Kompetenzen gerade gefragt sind, ändert sich sehr schnell und dabei spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Der digitale Wandel bedeutet für Unternehmen und Mitarbeiter/innen eine Herausforderung, gleichzeitig bietet er große Chancen. „Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Südtiroler Unternehmen dabei zu unterstützen, diese Chancen zu nutzen“, unterstreicht Handelskammerpräsident Michl Ebner.

Gezielte Weiterbildung und Personalentwicklung sind die beste Investition, um auf Veränderungen und neue Herausforderungen angemessen reagieren zu können. Für Unternehmer/innen, Führungskräfte sowie Mitarbeiter/innen bietet das WIFI deshalb ein breites Spektrum an professionellen Serviceleistungen, die Südtirols Unternehmen fit für die Zukunft machen, von Seminaren über maßgeschneiderten Workshops bis hin zu Potenzialanalysen.

Praxisorientiertes Jahresprogramm

Mit dem neuen Programm 2016/2017 bietet das WIFI ein aktuelles und praxisrelevantes Weiterbildungsangebot. Das Programm wurde entsprechend an die geänderten  Bedürfnisse der Südtiroler Unternehmen und an neue Trends angepasst. Neben den bewährten Veranstaltungen finden sich deshalb zahlreiche neue Themen: Influencer Marketing, hybrides Kundenverhalten, „Working in international & virtual teams“, Assistent/in als Informationsmanagerin, Digitale Finanzkontrolle und vieles mehr.

Wieder kann das WIFI seinen Kund/innen einige Veranstaltungen mit renommierten Referenten exklusiv bieten, wie zum Beispiel das Interviewtraining mit der deutschen Medienexpertin Sabine Appelhagen oder das Resilienz-Training für Führende nach dem H.B.T.-Modell.

Neue WIFI – Lehrgänge

Da seit Jahren die Projektarbeit in den Betrieben zunimmt und die  Anforderungen an die Projektleiter/innen gestiegen sind, bietet das WIFI einen neuen Lehrgang Project Leadership. Neu im Programm ist zudem der Kompakt-Lehrgang Logistik, da eine funktionierende Logistik wesentlich zum Unternehmenserfolg beiträgt und die Verantwortlichen in Klein- und Mittelbetrieben oft Quereinsteiger sind.
Aufgrund des Erfolgs wird im Frühling 2017 eine weitere Auflage des Praxis-Lehrgangs Führungskompetenz sowie des Controlling-Lehrgangs für Klein- und Mittelbetriebe organisiert. Weiterhin gibt es das bewährte Verkaufs-Intervalltraining.

Synergien nutzen durch Kooperation

Zahlreiche Serviceleistungen organisiert das WIFI in Kooperation mit internen und externen Partnern. Auf diese Weise können Synergien genutzt werden, die den WIFI-Kund/innen Vorteile bringen. Beispiele sind das gemeinsame Bildungsprogramm mit IDM Südtirol zum Thema Internationalisierung oder der Innovationslehrgang in Kooperation mit dem Innovationsservice der Handelskammer. Auf Grund der positiven Resonanz wird auch der Service „WIFI – Potenzialanalysen für Unternehmen und Erwachsene“ weiter in Zusammenarbeit mit dem WIFI Tirol angeboten.

Initiative Frau in der Wirtschaft

Frauen spielen eine wichtige Rolle in der Wirtschaft, deshalb organisiert das WIFI jedes Jahr spezifische Bildungsmaßnahmen. Grundlage der Planung bilden die Wünsche der Kundinnen und des internen Beirats zur Förderung des weiblichen Unternehmertums. Neu im Programm ist der Lehrgang für angehende Verwaltungsrätinnen, eine Initiative des Landesbeirats für Chancengleichheit, die in Kooperation mit dem WIFI organisiert wird. Highlight ist wie jedes Jahr der „Treffpunkt Frau in der Wirtschaft“ im März 2017.

Maßgeschneiderte Weiterbildung 

Um auch spezielle Weiterbildungsbedürfnisse von Unternehmen und Personen optimal zu decken, bietet das WIFI zusätzlich zum überbetrieblichen Veranstaltungsprogramm auch maßgeschneiderte Weiterbildung. Das Team organisiert individuelle sowie firmeninterne Maßnahmen, diese reichen von Teamtrainings bis hin zu Einzelcoachings.

WIFI – Informationsservice

Das WIFI-Angebot wird laufend aktualisiert. Neue Veranstaltungen und Zusatztermine finden Interessierte stets auf dem Internetportal des WIFI unter www.wifi.bz.it. Sie können online einen personalisierbaren WIFI – Newsletter abonnieren und die Jahresbroschüre kostenlos anfordern.

Das WIFI-Team berät gerne bei der Auswahl der geeigneten Weiterbildung: WIFI – Weiterbildung und Personalentwicklung, Tel. 0471 945 666, wifi@handelskammer.bz.it, www.wifi.bz.it.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz