Michele Fambri provisorisch beauftragt

Neuer Hausarzt im Sprengel Mittelvinschgau

Mittwoch, 12. Dezember 2018 | 22:10 Uhr

Kastelbell – Der langjährige Hausarzt Erich Donà verabschiedet sich zum Jahresende in Pension, seine Patientinnen und Patienten werden dem provisorisch beauftragten Hausarzt Michele Fambri automatisch übertragen.

Erich Donà wird mit 31. Dezember 2018 in den Ruhestand treten. Er war über Jahre hinweg in seiner Praxis in Kastelbell tätig.

Mit 2. Jänner 2019 wird Michele Fambri als Hausarzt provisorisch beauftragt, um den Bürgerinnen und Bürgern, die derzeit bei Hausarzt Donà eingeschrieben sind, eine ununterbrochene ärztliche Betreuung zu gewährleisten. Fambri wird seine Tätigkeit in der derzeitigen Arztpraxis von Hausarzt Donà in Kastelbell ausüben.

Die Patientinnen und Patienten von Hausarzt Donà werden über diesen Wechsel informiert, es ist nicht notwendig, einen neuen Arzt zu wählen, da eine Zuteilung zum neuen Hausarzt Michele Fambri von Amts wegen erfolgt. Natürlich steht es den Patientinnen und Patienten trotzdem frei, jederzeit am Verwaltungsschalter des Sprengels Mittelvinschgau (Schlanders) einen anderen Hausarzt zu wählen.

 

 

Von: bba

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz