21 Gastbetriebe laden zu den Spezialitätenwochen

„Puschtra Erdepflwochn“ sind startbereit

Dienstag, 06. September 2016 | 12:23 Uhr

Bruneck – Vom 10. bis 25. September dreht sich im Pustertal alles rund um die Kartoffel. In dieser Zeit treffen sich alle Feinschmecker und Kartoffelliebhaber um feine und köstliche Gerichte auf Kartoffelbasis zu verkosten und zu genießen. Der Bezirk Pustertal/Gadertal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein „Bruneck Kronplatz Tourismus“ und der Pustertaler Saatbau Genossenschaft die „Puschtra Erdepflwochn“, die kulinarische Spezialitätenwochen mit einem bunten Rahmenprogramm verbinden. An den Spezialitätenwochen beteiligen sich 21 engagierte Gastbetriebe von Vintl bis Sexten.

Die Spezialitätenwochen werden heuer bereits zum dritten Mal ausgetragen. „Ziel der Aktion war und ist es, die Kartoffel als heimisches Qualitätsprodukt aufzuwerten und einen touristischen und wirtschaftlichen Mehrwert für das gesamte Pustertal zu schaffen“, erklärt HGV-Bezirksobmann Thomas Walch. Durch die Genusswochen wird verstärkt auf die Bedeutung der Pustertaler Kartoffel für die Gastronomie, die Landwirtschaft und die Kultur des Pustertales hingewiesen. Neu ist in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit den lokalen Hofkäsereien und Sennereien. Die Verwendung lokaler Käsesorten wird das Angebot erweitern. Beide Pustertaler Spezialitäten, der Käse sowie die Kartoffel, erhalten damit einen festen Platz in den Pusterer Gastbetrieben. „Die Gastbetriebe werden kreative Vor-, Haupt- und Nachspeisen servieren und aufzeigen, wie wertvoll und vielseitig einsetzbar die Kartoffel ist. Die Gäste werden von der kulinarischen Vielfalt dieser tollen Knolle überrascht sein“, ist Thomas Baumgartner, Obmann des Organisationskomitees „Puschtra Erdepflwochn“, überzeugt.

Für die Spezialitätenwochen gibt es einen eigenen Kartoffelwein der Kellerei „Meran Burggräfler“, der besonders gut mit Kartoffelgerichten harmoniert. Ein Südtiroler Blauburgunder als Rotwein und ein Südtiroler Chardonnay als Weißwein werden exklusiv in den teilnehmenden Gastbetrieben angeboten.

„Puschtra Erdepflfest“ am 10. September

Das traditionelle Fest rund um die tolle Knolle findet wieder am Samstag, den 10. September, im Tschurtschenthalerpark und am Graben von Bruneck statt. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einen Konzert der Bauernkapelle Olang. Die offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr. Mehrere Partner (Südtiroler Köcheverband, Landeshotelfachschule Bruneck mit Schülern und Fachlehrern, Fachschule für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim, die Bäuerinnenorganisation aus St. Martin in Thurn) wollen den „Puschtra Erdepfl“ aus heimischem Boden gebührend feiern und hochleben lassen. Eine interessante Ausstellung der Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung in Dietenheim bietet wissenswerte Informationen zum Thema „Kohlgemüse und Kartoffel“ sowie zu deren Anbau und Verwertung. Die teilnehmenden Gastbetriebe der „Puschtra Erdepflwochn“ werden mit einem Informationsstand auf dem Fest vertreten sein. Für musikalische und kulinarische Leckerbissen ist natürlich bestens gesorgt.

Malwettbewerb

Wie schon im letzten Jahr wurde auch heuer wieder ein Malwettbewerb organisiert. Rund 200 kreative Köpfe aus einigen Grundschulen des Pustertals fertigten individuelle Zeichnungen zum Thema Kartoffel an.

Am Ende der Zusammenarbeit wurden rund 200 Zeichnungen abgegeben, aus welchen die Sieger ermittelt wurden. Die Wahl der Siegerbilder ist der Jury auch in diesem Jahr nicht leichtgefallen. 21 der kleinen Künstlerinnen und Künstler dürfen sich nun über einen Essensgutschein in einem der teilnehmenden Betriebe freuen. Die Prämierung der Sieger findet im Rahmen der Eröffnungsfeier statt.

Großes Abschlussfest

Die HGV-Ortsgruppe Sand in Taufers organisiert am Ende der „Erdepflwochn“ ein Abschlussfest. Dieses findet am Samstag, den 24. September, mit Beginn um 11 Uhr, im Pavillon in Sand in Taufers statt. Die Veranstaltung ist der perfekte Ort für Genießer und Feinschmecker, Freunde der guten Musik und nicht zuletzt für die ganze Familie und vor allem die Kleinen.

Attraktive Preise zu gewinnen

Bei jeder Einkehr in einem der teilnehmenden Gastbetriebe haben die Gäste die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Wer ein Quiz mit drei Fragen rund um die Kartoffel richtig beantwortet, gewinnt mit etwas Glück attraktive Preise. Das Reglement zum Gewinnspiel ist in jedem teilnehmenden Gastbetrieb und im HGV Bozen einsehbar. Die große Verlosung der Preise findet im Rahmen des Abschlussfestes am Samstag, 24. September statt.

Weitere Infos zu den „Puschtra Erdepflwochn“ unter www.erdepflwochn.it.

Die teilnehmenden Betriebe:

Hotel Restaurant „Lodenwirt“, Vintl, Tel. 0472 867 000

Südtiroler Gasthaus „Gassenwirt“, Kiens, Tel. 0474 565 389

Gasthof Restaurant „Jochele“, Pfalzen, Tel. 0474 528 333

Hotel Restaurant Pizzeria Bar „Sunshine“, Stegen/Bruneck, Tel. 0474 530 371

Hotel Gasthof Restaurant Bar „Zum Hirschen“, Stegen/Bruneck, Tel. 0474 552 285

Hotel Restaurant „Blitzburg“, Bruneck, Tel. 0474 555 723

Hotel Restaurant „Corso“, Bruneck, Tel. 0474 554 434

Restaurant „Tesselberger Stuben“, Tesselberg-Gais, Tel. 0474 559 988

Restaurant Pizzeria „Rosmarin“, Sand in Taufers, Tel. 0474 679 066

Restaurant Pizzeria „binta Pub”, Pichl/Gsies, Tel. 0474 746 024

Südtiroler Gasthaus „Adler“, Niederdorf, Tel. 0474 745 128

Hotel Restaurant Pizzeria „Dolomiten“, Toblach, Tel. 0474 972 136

Restaurant Pizzeria “Acquafun”, Innichen, Tel. 0474 914 102

Gasthof „Wiesthaler“, Innichen, Tel. 0474 913 103

Restaurant „Jora“, Innichen, Tel. 335 656 1256

Pizzeria Restaurant „Mausefalle“, Sand in Taufers, Tel. 0474 686 280

Restaurant „Zum Turm“, Sand in Taufers, Tel. 0474 678 143

Hotel Restaurant „Mühlener Hof“, Sand in Taufers, Tel. 0474 686 800

Gasthof „Steinhauswirt“, Steinhaus/Ahrntal, Tel. 0474 652 241

Restaurant „Daimer“, Sand in Taufers, Tel. 0474 678 000

Restaurant Pizzeria „Christl“, Olang, Tel. 0474 498 212

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz